Zertifizierung von Energiemanagementsystemen - Germanischer Lloyd akkreditiert

(PresseBox) (Hamburg, ) Die Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS) hat dem Germanischen Lloyd (GL) heute die Akkreditierung für die Zertifizierung von Energiemanagementsystemen gemäß DIN EN ISO 50001:2011erteilt. Die Akkreditierung gilt weltweit. Damit gehört der GL zu den ersten internationalen Zertifizierungsunternehmen, die ab sofort die Überprüfung nach ISO 50001 anbieten. Mit der Einhaltung der neuen Norm können Systeme und Prozesse in Organisationen hinsichtlich ihrer Energieeffizienz und energetischen Leistung nachhaltig verbessert werden.

"Die seit Jahren steigenden Treibhausgasemissionen und die zunehmende Belastung für die Umwelt sind Grund dafür, dass sich Unternehmen immer stärker mit dem Thema Energiemanagement auseinander setzen", erklärt Bernhard Ständer, Global Head ISO Systems Certification beim GL. "Ich bin von den Vorteilen, die die neue ISO-Norm für viele Firmen mit sich bringt, überzeugt. Die Erfahrung hat gezeigt, dass sich allein durch die Einführung eines systematischen Energiemanagements nicht nur die Umweltbilanz verbessert, sondern auch die Energiekosten eines Unternehmens in erheblichem Umfang verringert werden können." Die Einführung und Aufrechterhaltung der Norm wird staatlich gefördert.

Kern der ISO 50001 ist die kontinuierliche Minimierung der Energiekosten und die Verbesserung der betrieblichen Umweltleistung ("energy performance") eines Unternehmens. Die Norm beschreibt die Anforderungen an ein Energiemanagementsystem, das die energiebezogene Leistung verbessert, die Energieeffizienz erhöht und die Energienutzung optimiert.

Der europäische Vorläufer der ISO 50001, die EN 16001 von 2009, wird zum Stichtag 24. April 2012 zurückgezogen. Bis zum 24. April 2013 gilt dann eine Übergangsregelung, die eine Umstellung von DIN EN 16001 auf DIN EN ISO 50001 für bestehende Akkreditierungen ermöglicht.

Germanischer Lloyd SE

Als Teil der GL Group bietet der Germanische Lloyd (GL) neben Klassifizierungsdiensten und technischen Prüfungen für Schiffe auch Inspektionen und Zertifizierungen für Werkstoffe und Komponenten für Anwendungen an Land an. GL Group ist ein unabhängiger Beratungs-, Inspektions- und Zertifizierungskonzern, der technische Dienstleistungen und Lösungen für die Maritime Wirtschaft sowie für Unternehmen der Material-, Produktions- und Energiewirtschaft anbietet. Die Konzernbelegschaft umfasst über 6.900 hoch qualifizierte Mitarbeiter, die weltweit in 208 Standorten und 80 Ländern beschäftigt sind.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.