GCB-Blog bietet News aus der Tagungs- und Kongressbranche einen neuen Platz im World Wide

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Das GCB German Convention Bureau e.V. ist im World Wide Web mit einem neuen Angebot präsent: Ab sofort sind Nachrichten aus der deutschen Tagungs- und Kongressbranche im GCB-Blog unter http://blog.germany-meetings.com zu finden. Internet-Nutzer erreichen den Blog auch direkt über einen Link von der GCB-Homepage www.gcb.de.

Der Blog wird regelmäßig mit Neuigkeiten aus den Reihen der deutschen Tagungs-Anbieter aktualisiert. Ältere Nachrichten finden sich im Archiv, das nach Kategorien wie den verschiedenen Veranstaltungsanbietern - Hotels, Kongresszentren und Eventlocations - sowie zum Beispiel nach "Green Meetings", "Incentives" oder "Angebote" sortiert ist. Zusätzlich können Blog-Gäste Artikel nach Schlagworten (Tags) wie zum Beispiel "IMEX", "Kunst" oder "Special Location" suchen. Eine Tag-Wolke in der linken Navigationsleiste zeigt an, welche Schlagworte aktuell am häufigsten gesucht werden, und kann auch bei der Suche nach News helfen.

Mit dem neuen Online-Tool bietet das GCB die Neuigkeiten aus der Welt der Tagungen, Kongresse und Events jetzt nicht mehr wie bisher mit dem E-Mail-Newsletter nur einmal im Monat, sondern kontinuierlich. Ohne Anmeldung können sich Web-Nutzer zeitnah über das Geschehen in der Veranstaltungsbranche informieren - nach den wichtigsten News gefiltert und auf den Punkt gebracht von den Bloggern des GCB. Die Artikel im Blog können von den Lesern - ebenfalls ohne Anmeldung - kommentiert werden. Auf diese Weise ermöglicht der Blog fruchtbare Diskussionen über die aktuellen Themen der Branche.

Alle Meldungen aus dem GCB-Blog können zudem als RSS Feed abonniert werden: Wählbar sind ein Artikel-Feed und ein Angebote-Feed. Der Online-Newsletter wird weiterhin monatlich versendet, er enthält die wichtigsten Meldungen und einen Link zum neuen Blog.

"Mit unserem neuen Blog bieten wir den Nachrichten aus der deutschen Tagungs- und Kongressbranche mehr Platz und schaffen dafür eine bessere Übersichtlichkeit. Das kommt unseren Mitgliedern, deren Neuigkeiten wir hier vorstellen können, ebenso entgegen wie den Veranstaltungs- und Geschäftsreiseplanern, die jederzeit komfortabel auf die aktuellsten und wichtigsten Branchen-News zugreifen können", so GCB-Geschäftsführer Lutz P. Vogt.

German Convention Bureau e.V. (GCB )

Das GCB German Convention Bureau e.V. vermarktet Deutschland international und national als Standort für Kongresse, Tagungen, Events sowie Incentives und ist der zentrale Ansprechpartner für alle Kunden, die in Deutschland Veranstaltungen planen.

Zu den 250 Mitgliedern zählen führende Hotels, Kongresszentren und -städte, Autovermietungen, Veranstaltungsagenturen sowie Dienstleister aus der deutschen Tagungs- und Kongressbranche. Preferred Partner des GCB sind die Maritim Hotels, Leipzig Tourismus und Marketing sowie das darmstadtium Wissenschafts- und Kongresszentrum. Als Strategische Partner unterstützen die Deutsche Lufthansa, Deutsche Bahn und die DZT Deutsche Zentrale für Tourismus die Arbeit des GCB.

Das GCB wirkt als Schnittstelle zwischen Veranstaltern von Kongressen oder Tagungen und Anbietern des deutschen Tagungsmarktes, berät und unterstützt bei der Planung und Organisation von Veranstaltungen, vermittelt Ansprechpartner und Kontakte. Online-Suche nach Tagungskapazitäten, Newsletter, Deutschlandguide und vieles mehr unter www.gcb.de .

Weitere Informationen und Pressemeldungen zum GCB German Convention Bureau e.V. unter www.gcb.de .

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.