Jean-Pierre Wilmes übernimmt die Leitung von GF AgieCharmilles

Veränderung in der Konzernleitung von Georg Fischer

(PresseBox) (Schaffhausen, ) Michael Hauser, Leiter von GF AgieCharmilles und Mitglied der Konzernleitung von Georg Fischer, hat sich entschlossen, seine berufliche Karriere ausserhalb des Konzerns fortzusetzen. Er gibt die Leitung der Unternehmensgruppe zum 31. August 2010 ab.

Bis zu einer dauerhaften Nachfolgeregelung übernimmt ab 1. September 2010 Jean-Pierre Wilmes als Leiter der Unternehmensgruppe alle Aufgaben und Verantwortlichkeiten für GF AgieCharmilles. Die personelle Vertretung der Unternehmensgruppe in der Konzernleitung wird zu einem späteren Zeitpunkt geregelt.

Jean-Pierre Wilmes ist 64 Jahre alt, französischer Staatsangehöriger und blickt auf eine lange und erfolgreiche Karriere bei GF AgieCharmilles zurück. Nach seinen Studien im Bereich Metallurgie am Institute Universitaire de Technologies und in Business Administration am Institut de Contrôle de Gestion in Frankreich, trat er 1972 als Verkaufsingenieur in die Dienste von Charmilles Technologies in Frankreich ein. Später übernahm er die Leitung der Gesellschaft und wurde zum Leiter der Verkaufsregion Westeuropa berufen. Anschliessend führte und modernisierte er den Produktionsstandort Genf. Seit 1996 gehört er der Gruppenleitung von GF AgieCharmilles an. Derzeit ist er für die weltweite Verkaufs- und Marketingorganisation der Unternehmensgruppe verantwortlich. In dieser Funktion hat er massgeblich zur erfolgreichen Entwicklung von GF AgieCharmilles zum globalen Anbieter von Funkenerosions- und Fräsmaschinen beigetragen, unter anderem durch die Anpassung der Organisation an neue Märkte, insbesondere in Asien und in Amerika.

Michael Hauser leitete von 1996 bis zum Jahre 2000 in der damaligen Mikron Technology Gruppe, die im Jahre 2000 von GF AgieCharmilles erworben wurde, den Geschäftsbereich Mikron Standardmaschinen. Von 2000 bis 2008 leitete er, als Mitglied der Gruppenleitung von GF AgieCharmilles, den Geschäftszweig Milling, den er erfolgreich zum bedeutenden Standbein von GF AgieCharmilles entwickelte. Am 1. August 2008 wurde er zum Leiter von GF AgieCharmilles berufen.

Michael Hauser hat die Integration der Unternehmensgruppe vorangetrieben und die in der vergangenen Finanz- und Wirtschaftskrise unumgänglichen Restrukturierungsmassnahmen erfolgreich umgesetzt. Verwaltungsrat und Konzernleitung danken ihm für sein grosses Engagement und seine erfolgreiche Tätigkeit für GF AgieCharmilles und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.

Ein Portrait von Jean-Pierre Wilmes finden Sie unter http://www.georgfischer.com/bildarchiv_de

Georg Fischer AG

Georg Fischer ist fokussiert auf die drei Kerngeschäfte GF Piping Systems, GF Automotive und GF AgieCharmilles. Das 1802 gegründete Industrieunternehmen hat seinen Hauptsitz in der Schweiz und führt in 30 Ländern rund 130 Gesellschaften, davon 50 Produktionsstätten. Die 12 000 Mitarbeitenden erwirtschafteten im Jahr 2009 einen Umsatz von drei Milliarden Schweizer Franken. Der Konzern leistet einen direkten Beitrag zur Lebensqualität: Komfort, Mobilität und Präzision sind zentrale Anforderungen der Märkte, die Georg Fischer mit seinen Leistungen erfüllt. Weitere Informationen finden Sie unter www.georgfischer.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.