Aloha Editor -der HTML5 Editor ist EINFACH und SCHNELL

(PresseBox) (Wien, ) Im Jänner 2010 war die Gentics Vision und damit die Vorgabe für mich klar - "...das kollaborative CMS mit dem besten Editor der Welt..." - der Mensch im Unternehmen steht im Vordergrund.

Jetzt knapp 10 Monate später stehen wir am Ziel unserer Vision und doch erst am Anfang von neuen Möglichkeiten. Wir haben den Aloha Editor geboren und wissen heute schon, dass die innovative Idee der Benutzerführung und sorgfältige zukunftsorientierte technische Implementierung, der neue Standard für Online-Bearbeitung im Web wird.

Hat Ihr CMS tausende Funktionen, aber auch tausende Klicks um einen Inhalt zu veröffentlichen? Viele Redakteure verzweifeln an ihrer täglichen Arbeit und sehnen sich nach nichts anderem als einem einfachen Bearbeitungsinterface. Der Aloha Editor macht das Bearbeiten EINFACH und SCHNELL. Im Vergleich zu anderen Editor bis zu 25% schneller (Gemessen mit der KeyStroke-Level-Model http://aloha-editor.com/benchmarks/analysis.html). Das ist Zeit, die Ihre Redakteure, Ihr Unternehmen heute schon SPAREN können!

Warum aber sind wir am Anfang?

Aloha Editor stellt alles, was es bisher im Bereich der Web WYSIWYG-Editoren gab, in den Schatten, weil der User nicht mehr außerhalb seines Kontextes die Inhalte erstellt und bearbeitet, sondern wirklich im Inhalt live arbeitet. Die Veränderung ist vergleichbar mit Microsoft Word für DOS und Microsoft Word 2010. Außerdem bietet die technische Implementierung neue Möglichkeiten, die mit herkömmlichen Editoren nicht realisierbar sind.

Der Aloha Editor wurde bewußt unter einer Open Source Lizenz (AGPLv3) veröffentlicht, damit sich eine Community bilden kann und die dadurch entstehenden Innovationen ihren Weg zurück in die Gentics Produkte finden können. Bereits im 1. Monat nach der Veröffentlichung haben 50.000 Besucher die Aloha Editor-Website besucht und 20.000 den Editor heruntergeladen. Weiters hat sich das Kern-Team eines der wichtigsten Open Source CMS entschieden, Aloha als fixen Editor für ihr Open Source CMS zu nutzen. Auch viele andere arbeiten an einem Aloha Editor Plugin für ihr CMS.

Der Aloha Editor ist nicht nur in einem CMS integrierbar. Der vollständig auf JavaScript und HTML 5 basierende Editor kann auch in alle Webapplikationen integriert werden und bringt so das benutzerfreundliche Interface auch in Ihre Anwendung.

Wie funktioniert nun der Aloha Editor?

Die Formatierungselemente, derer es aus Usabilitygründen max. 15 auf einen Blick gibt, schweben im sogenannten "Floating Menu" über dem Textabsatz, den man gerade bearbeitet. Jede Aktion beim Bearbeiten darf nur 1-2 Klicks benötigen. Der Editor setzt auf neueste Technologien und verzichtet auf Workarounds über eingebettete iFrames. Dadurch werden die Stylings immer auf den Text sofort angewendet. Schlußendlich generiert der Editor immer validen HTML-Code (xHTML 5).

Das erste kommerzielle Enterprise CMS, welches auf diese hochmoderne Technologie setzt, ist Gentics Content.Node 5, das in Kürze veröffentlicht wird.

Wenn Sie ein erstes Look & Feel für den Aloha Editor bekommen wollen, dann gehen Sie auf die Aloha Editor Website (http://www.aloha-editor.com).

Die Idee und Funktionsweise vom Aloha Editor erkläre ich Ihnen gerne persönlich oder Sie klicken sich durch meine Konzeptstudien:
http://www.slideshare.net/draftkraft/aloha-editor-contenteditable-useable

Neben vieler anderer Nennungen (wie z.B. im Smashing Magazine oder im NET-Magazin) wurde auch ein Artikel im T3N Magazin über "Aloha Editor" veröffentlicht http://t3n.de/magazin/neuer-rte-macht-tinymce-konkurenz-aloha-editor-225818/

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.