Neue DJ-Mixer-Serie von Gemini

(PresseBox) (München, ) Gleich fünf neue Mischer bilden die neue PS-Serie von Gemini. Mit dem PS1, PS2, PS3, PS3 USB und PS4 stellt der amerikanische Hersteller verschiedene Modelle vor, die sich für unterschiedliche Anwendungen eignen.

Die PS-Serie startet mit einem kleinen 6,5" 2-Kanal-Mischer für alle, die nur wenige Signale anschließen müssen und reicht bis zum 12,5" großen 4-Kanal-Modell, das auch gehobenen Ansprüchen gerecht wird.

PS 1 - die kompakte Basis

Wer möglichst wenig Gepäck haben möchte, bekommt mit dem PS1 einen 1,8 kg leichten 2-Kanal-Stereo-Mixer im kompakten Format. Der PS 1 besitzt zwei Line- und zwei Phono-Eingänge, einen 6,3 mm Klinken-Kopfhörerausgang und 6,3 mm Mikrofoneingang mit Volume-Regelung. Die Frontplatte des Mixers kommt ohne Schrauben aus und garantiert so ein hindernisfreies Arbeiten. Gain-Drehregler, Cue-Volume-Drehregler und der 2-Band-Equalizer auf jedem Kanal vervollständigen die Ausstattung des PS 1. Der Rail Glide-Crossfader macht das Mixen durch seine besondere Leichtgängigkeit noch komfortabler. Überall da, wo nur wenige Signale gemischt werden müssen oder der Platz knapp ist, wird der PS-1 die perfekte Lösung sein.

PS 2 und PS 3 - die Vinylfreunde

Der PS 2 geht ebenfalls mit zwei Kanälen an den Start, ist jedoch mit vier Line- und zwei umschaltbaren Phono/Line-Eingängen sowie 3-Band Equalizer pro Kanal mit Drehreglern ausgerüstet. Gain-Drehregler, schraubenfreie Frontplatte und 6,3 mm Mikrofon- und Kopfhöreranschluss gehören wie beim PS 1 zur Ausstattung. PS 2 und PS 3 zeichnen sich durch ein ergonomisches Design aus und sind daher besonders gut für den Einsatz mit Plattenspielern geeignet. Die Mixer sind mit Cue/PGM-Regler und Pegelanzeige mit Master/Cue-Option ausgerüstet und können ebenfalls mit einem Rail Glide-Crossfader aufwarten, der allerdings austauschbar und mit Curve- und Reverse-Regler ausgestattet ist. Im Ausgangsbereich befinden sich Cinch-Master- und Record-Ausgänge. Ein Masseanschluss für Plattenspieler gehört ebenfalls zur Ausstattung. Der PS 3 bietet im Vergleich zum PS 2 noch einen weiteren Kanal und sechs Line- sowie zwei umschaltbare Phono/Line-Eingänge.

Mit dieser Ausstattung richten sich die beiden Mischer nicht nur an DJ-Einsteiger, sondern auch alle, die ein wenig mehr in Sachen Kanälen und Klangregelung möchten.

PS 3 mit USB - eine vorteilhafte Verbindung

Der USB-Anschluss dieses Mischers sorgt für die Verbindung zum PC oder Mac und somit beispielsweise zu iTunes oder dem Windows Media Player. Der PS 3 mit USB ermöglicht es, gleichzeitig mit dem Computer aufzunehmen und Titel von dort wiederzugeben. Das ist optimal, um analoge Signale mit Signalen aus einer DJ-Software zu mischen und das eigene Set auch noch aufzunehmen.

Das 3-Kanal-Modell PS 3 USB verfügt über insgesamt fünf Line- und zwei umschaltbare Phono/Line-Eingänge. Die Cue-Sektion wurde mit Cue-Volume-Regler und Cue/PGM-Regler mit Split-Cue-Schalter bestückt. Eine Mikrofon-Sektion sorgt mit Mic-Volume-, EQ-High- und EQ-Low-Regler für die optimale Einstellung. Auch beim PS 3 USB-Stereomixer verfügt der Crossfader über Crossfader-Curve und Reverse-Schalter. Und muss der Crossfader mal getauscht werden, ist das dank austauschbarer Frontplatte auch kein Problem.

Der PS 3 USB hat Cinch-Master- und Record-Ausgänge und an der Vorderseite einen 6,3 mm Kopfhörer-Ausgang. Gain-Drehregler und Pegelanzeige mit Master/Cue-Option gehören ebenso zu den Features wie der 3-Band-Equalizer, der pro Kanal mit Drehreglern gesteuert wird.

PS 4 - das Flaggschiff

Der 12,5" große PS 4 Stereomixer bildet mit vier Kanälen und symmetrischen XLR-Ausgängen das Flaggschiff der PS-Serie von Gemini. Ein besonders komfortables Feature des PS 4 ist die individuelle Pegelanzeige in jedem Kanal. Die Main-Pegel-Anzeige ist mit Master/Cue-Option ausgestattet und der 3-Band-Equalizer, der auch bei diesem Modell pro Kanal mit Drehreglern eingestellt wird, kann mit einem Cut-Bereich von -30 dB aufwarten. Der PS 4 nennt gleich zwei 6,3 mm Mikrofoneingänge (1 x vorne, 1 x hinten) sein eigen. Neben der separaten Lautstärkeregelung des Kopfhörerausgangs bietet der PS 4 auch Mikrofon-Volume mit Talkover und 2-Band-EQ sowie Cue-Tasten pro Kanal mit Cue-Regler/PGM-Fader. Der zuweisbare Crossfader mit regelbarer Curve ist austauschbar. Der PS 4 verfügt über Cinch-Master- und Record-Ausgänge. Dank dieser Features macht der PS-4 nicht nur eine gute Figur, wenn es darum geht, viele Signale gleichzeitig zu verarbeiten, sondern fühlt sich aufgrund seiner symmetrischen XLR-Ausgänge auch im Zusammenspiel mit professionellen Beschallungsanlagen wohl.

Lieferbarkeit und Preise

Die Mischer der neuen PS-Serie sollen gegen Ende des ersten Quartals 2012 lieferbar sein. Die unverbindliche Preisempfehlungen liegen bei: PS1 - (79,- Euro), PS2- (119,- Euro), PS3 - (129,- Euro), PS3 USB - (159,- Euro), PS4 - (199,- Euro).

Weitere Infos unter www.geminidj.com und http://www.youtube.com/GeminiDJMedia

Gemini

Gemini ist ein amerikanischer Hersteller für DJ-Equipment und überzeugt seit 35 Jahren mit innovativen Lösungen im Audiomarkt und nimmt eine wichtige Position als zukunftsweisender Hersteller ein. Die Produktmischung aus günstigen hochwertigen Produkten für Einsteiger und Semi-Profis und innovativen State-of-the-Art-Produkten für die Profi-Liga macht den Reiz des Herstellers aus. Mit der Herstellung von professionellen Funkmikrofonen, Beschallungsanlagen und Endstufen bedient GEMINI auch den boomenden Installations-Markt.

Die eigenentwickelten GEMINI-Produkte setzen Maßstäbe in Technik, Qualität und Design.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.