Tool für ein schlankes Application Management testen

(PresseBox) (Öhringen, ) .
- Testangebot "piTop Highfly" von Gebert Software macht die Reduzierung von manuellem Aufwand und Fehlern erlebbar
- Plattformunabhängige Lösung "piTop Development Suite" dient der automatisierten Steuerung des gesamten Software-Lifecycles

Mit dem zweimonatigen Testangebot "piTop Highfly" bietet Gebert Software einen einfachen Einstieg in seine "piTop Development Suite" zur automatisierten und durchgängigen Bearbeitung von Standardsoftware oder Eigenentwicklungen. Dieses Tool unterstützt den gesamten Software-Lifecycle und wird über zwei Monate zur Verfügung gestellt, so dass es vor der Investitionsentscheidung unter konkreten Praxisbedingungen des Unternehmens unter die Lupe genommen werden kann. Die Implementierung dauert lediglich ein bis zwei Tage. Gemeinsam mit dem Anwender wird dafür eine Referenz-Applikation ausgewählt und das Tool in ein bis zwei Tagen vollständig funktionsfähig implementiert. Gleichzeitig erhalten Key-User eine Einführung in die Lösung und wird eine intensive Betreuung während der Testphase geboten.

Hinter "piTop Development" verbirgt sich ein moderner Ansatz für schlanke Abläufe im Application Management. Er deckt neben technischen Schnittstellen auch die organisatorischen Anforderungen ab. piTop steuert dafür einen aktiven Prozess, bei dem aus einem einfachen Input des Entwicklers automatisch alle notwendigen Aktionen abgeleitet und ausgeführt werden. Zu den Highlights der Lösung zählt auch die Möglichkeit des dreistufigen Vergleichs zwischen vorhergehender Softwarelieferung, eigenem Entwicklungsstand und einer neuen Softwarelieferung. Grundsätzlich werden alle erforderlichen Schritte in einer intuitiv zu bedienenden und Windowsbasierten Oberfläche zusammengefasst. Die Bearbeitung von Software erfolgt unabhängig des eingesetzten Software Configuration Managementsystems und bietet eine einfache Integration von anwenderspezifischen Entwickler-Tools wie Eclipse, Visual Studio etc.

"piTop Highfly stellt ein intelligentes Projekt-Tool zur Vereinfachung von Entwicklungsprojekten dar, weil es sich am Gedanken von Software Processing orientiert", erläutert Geschäftsführer Philipp Gebert. "Unter Software Processing verstehen wir den schlanken Prozess in der Softwareentwicklung, der neben technischen Schnittstellen auch die organisatorischen Anforderungen abdeckt. Der entscheidende Nutzen besteht darin, dass die manuellen Anpassungen und die Fehlerquote reduziert werden."

Die Schutzgebühr für die anfängliche Analyse der individuellen Anforderungen, Bereitstellung des Tools, Implementierung, Benutzer-Schulung und kontinuierliche Betreuung während des Testzeitraums beträgt 4.800 Euro. Dieser Betrag kann bei einem späteren Auftrag gutgeschrieben werden. Weitere Informationen und Bestellung unter www.gebertsoftware.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.