GeBE Mulde MICRO mit 58 mm Thermo-druckwerk für den KfZ-Radioschacht

Als Schlüssel zur Mobilität für KfZ- Anwendungen macht der Drucker GPT-4552 das Führerhaus zur Druckzentrale

(PresseBox) (Germering, ) Eine der vielfältigen Einsatzmöglichkeiten des von GeBE Elektronik und Feinwerktechnik GmbH neu auf den Markt gebrachten Fronteinbaudruckers GPT-4552 ist, als Belegdrucker in den Radioschacht eines Kraftfahrzeuges eingebaut zu werden. Seine rundum geringen Maße sowie seine Easyloading Technologie für leichten Papierwechsel prädestinieren dieses Thermodruckwerk, eines der schlankesten am Markt, genau für diese Applikation. So genutzt kann man sich die Mulde MICRO in Tankwagen ebenso vorstellen, wie in Taxis, Polizeifahrzeugen, Rettungs- oder Verkaufswagen. In jedem Fall wird das Führerhaus zur Druckzentrale.

Mit geringer Höhe für den Radioschacht
Extrem kompakt und 95 g leicht ist das für 58 mm Papierbreite (48 mm Druckbreite) eingerichtete Thermodruckwerk in seiner formschönen Kunststoffmulde. Damit erfüllt es grundlegende Anforderungen für den mobilen Einsatz im Allgemeinen. In Fahrzeugen im Besonderen kann es aufgrund seiner gering gehaltenen Höhe von nicht einmal 50 mm, die den Einbau in den Radioschacht erst möglich macht, in geradezu idealer Weise zum Einsatz kommen. GeBE Elektronik und Feinwerktechnik GmbH, der Kleindruckerspezialist aus Germering bei München, stellt damit eine der schlankesten Druckereinbaumulden am Thermodrucker Markt vor.

Clevere Papierwechsel-Technologie
So können im Taxi oder Tankwagen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 80mm/Sekunde Belege gedruckt werden. Der Drucker wird - im Radioschacht eingebaut - zum festen Bestandteil des Fahrzeuges und ist somit bei jeder Fahrt dabei. Die in der Mulde MICRO realisierte Easyloading Technologie lässt einen sehr schnellen Papierwechsel auf einfache Weise zu. Der Deckel wird aufgeklappt, das Restpapier entnommen und die neue Rolle in die Halteschale gelegt. Es ist kein lästiges Einfädeln erforderlich. Nach dem Schließen wird sofort problemlos weitergedruckt. Einfacher geht es nicht. Wann das Papier zur Neige geht, sieht man durch den transparenten Deckel der Mulde MICRO.

Controllerentwicklung bei GeBE
Ein passender Controller, der den GPT-4552 ansteuert, wird von GeBE kundenspezifisch entwickelt. Dabei kann der Hersteller auf langjähriges Know How in kostengünstigen Konzepten mit verschiedenen Schnittstellen, länderspezifischen Zeichensätzen und anpassbarem Powermanagement zurückgreifen.
Vertrieb: GeBE Elektronik und Feinwerktechnik GmbH.
Erste Infos: http: www.oem-printer.com/4552

GeBE Elektronik und Feinwerktechnik GmbH

GeBE Elektronik und Feinwerktechnik GmbH ist mit der Entwicklung und Produktion industrieller Eingabe- und Ausgabesysteme für µ-Prozessorsysteme, insbesondere Thermodruckern und Tastaturen verschiedenster Bauformen, seit Jahrzehnten anerkannter Partner der Industrie. Durch ein bewährtes, nach ISO 9001zertifiziertes Qualitätssicherungssystem und die langjährige Produktionserfahrung hat sich GeBE einen großen OEM-Kundenstamm gerade im Bereich kleiner und mittlerer Serien aufgebaut. GeBE entwickelt und produziert sowohl Baugruppen, als auch komplette Geräte. Mit geschickt strukturierten Baukastensystemen werden bei GeBE kundenspezifische Lösungen schnell, einfach und kosteneffektiv realisiert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.