3 x GeBE-Einbaudrucker System MULDE

Thermodruckerpalette um 4" Mulde MAXI mit Easyloading-Technik erweitert

(PresseBox) (Germering, ) Jetzt gibt es die praktischen GeBE-Mulden-Einbaudrucker in drei Standardpapierbreiten, für 58, 80 und 114 mm Thermopapier. Mit der geschlossenen Typenreihe von GeBE können die unterschiedlichsten Druckapplikationen bei OEM´s ausgerüstet werden. Der neu hinzugekommene 4" Einbaudrucker verfügt über eine hohe Druckbildauflösung, so dass er sogar Dokumente, die normalerweise für DIN A4 formatiert sind, gut lesbar ausdruckt. Das prädestiniert ihn für den Einsatz in Info-Terminals. Außerdem lässt sich der stromsparende Drucker mit Akkus oder aus dem Bordnetz eines Autos betreiben und sowohl stationär als auch mobil einsetzen. Interessant sind auch die unterstützten Schnittstellen wie RS-232, IrDA, USB oder Bluetooth®. Hervorzuheben ist die leichte Bedienbarkeit beim Papierwechsel durch Easyloading Technik, mit der lästiges Papiereinfädeln der Vergangenheit angehört.

4 Zoll- statt A4-Ausdruck
Durch die hohe Druckauflösung (203 dpi) kann der 4" MAXI Muldendrucker mit seinen horizontal in einer Breite von 104 mm angeorneten 832 Pixeln sowohl VGA- als auch XVGA-Screenshots bewältigen. Der Drucker ist mit einer Software ausgestattet, die ihm bei Ansteuerung über einen HP-Laserjet Druckertreiber den komprimierten Ausdruck von A4 Seiten gestattet. Außerdem können die Daten mit bis zu 115 kBaud in komprimierter Form (nach PCL5) an den Drucker gesendet werden, so dass die serielle Datenübertragung nicht - wie üblicherweise - die Ausdruckgeschwindigkeit bei Graphik herunterbremst.

Cleveres Powermanagement macht mobil
Der Controller des neuen Einbauthermodruckers wurde von GeBE entwickelt und ist mit mit stromsparendem Powermanagement ausgerüstet. Der Drucker mit 5 V Druckwerk kann daher auch aus einem tragbaren Akku (5x Mignon) betrieben werden, wodurch er mobil einsetzbar wird. Ein in den Drucker integrierbarer DC/DC-Wandler gestattet den Betrieb an Bordnetzen zwischen 10 und 36 V und verschafft dem Anwender so noch größere Freiheit beim Einsatz.

Designanpassung durch Farbwahl und Private Labeling
Die Druckermulden von GeBE lassen sich von außen in einfach gestaltete Gehäuseausschnitte einschieben und verschrauben, das macht sie servicefreundlich. Bereits bei kleineren Serien kann die Gehäusefarbe verändert und die Folie über der Bedienkonsole kundenspezifisch gestaltet werden. GeBE entwickelt die Hard- und Software ihrer Drucker im eigenen Hause, wodurch die hohe Flexibilität bei der Anpassung an spezielle Kundenwünsche verständlich wird.

Verfügbarkeit
Herstellung und Vertrieb: GeBE Elektronik und Feinwerktechnik GmbH. Erste Infos unter http://www.oem-printer.com/maximulde

GeBE Elektronik und Feinwerktechnik GmbH

GeBE Elektronik und Feinwerktechnik GmbH ist mit der Entwicklung und Produktion industrieller Eingabe- und Ausgabesysteme für µ-Prozessorsysteme, insbesondere Thermodruckern und Tastaturen verschiedenster Bauformen, seit Jahrzehnten anerkannter Partner der Industrie. Durch ein bewährtes, nach ISO 9001zertifiziertes Qualitätssicherungssystem und die langjährige Produktionserfahrung hat sich GeBE einen großen OEM-Kundenstamm gerade im Bereich kleiner und mittlerer Serien aufgebaut. GeBE entwickelt und produziert sowohl Baugruppen, als auch komplette Geräte. Mit geschickt strukturierten Baukastensystemen werden bei GeBE kundenspezifische Lösungen schnell, einfach und kosteneffektiv realisiert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.