Trilogie in Edelstahl: KVS-Einbautastaturen mit drei verschiedenen Mäusen

(PresseBox) (Germering, ) Zur Branchenmesse SPS/IPC/DRIVES 2010 stellt die Firma GeBE eine feine Trilogie in Edelstahl vor: Die drei Tastaturen der KVS-Serie werden mit jeweils unterschiedlichen Mausersatzgeräten angeboten. In den Einbaufrontplatten in komplettem Fullsize-Layout ist neben den 105 kurzhubigen Tasten wahlweise ein Joystick, ein Touchpad oder ein Trackball als Mausgerät integriert. Neben den klassischen Infoterminals sind die Tastaturen vor allem für Maschinensteueranlagen ideal geeignet. Hier muss die Tastatur nicht nur einwandfrei funktionieren sondern oft auch noch gut aussehen. Die drei Geräte bringen beides mit. Die Frontplatte ist nach DIN IP65 staub- und spritzwassergeschützt und aus gebürstetem Edelstahl gefertigt. Sie arbeiten mit PS/2 Anschluss und sichern eine routinierte und robuste Dateneingabe.

SPS/IPC/DRIVES 2010

Diese und weitere Tastaturen und Eingabegeräte werden auf dem Stand 5-219 auf der Messe in Nürnberg vom 23. bis 25. November präsentiert.

Preis und Verfügbarkeit

Die Kosten der KVS-Edelstahltastaturen belaufen sich je nach Ausführung auf etwa 400 bis 580 Euro plus Mehrwertsteuer: http://www.tastaturen.com/kvs105track

GeBE Computer & Peripherie GmbH

GeBE Computer & Peripherie GmbH wurde im Januar 1998 gegründet. Das Unternehmen entwickelt und produziert kundenspezifische Tastaturen, insbesondere Folien- und Kurzhubtastaturen sowie Silikonschaltmatten. GeBE ist sowohl Hersteller eigener, als auch Distributor herstellerübergreifender, namhafter Tastaturprodukte. Die Geschäftsbereiche gliedern sich neben kundenspezifischen Anpassungen in Standard- und industrielle Eingabe.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.