Stadt, Land, Kampf

Drei neue Städte für Stadtkämpfe in Bounty Bay Online freigegeben

(PresseBox) (Berlin, ) Seit gestern steht mit Seoul die erste von insgesamt drei neuen Städten für die beliebten Stadtkämpfe im Seefahrer MMO Bounty Bay Online zur Verfügung. Die zwei weiteren Städte Barcelona und Athen werden in den nächsten beiden Wochen, ebenfalls sonntags, für Gilden-Eroberungskämpfe geöffnet.

Mit den drei neu bereitgestellten Städten stehen dann insgesamt 16 Städte für Belagerungskämpfe zur Verfügung. Sie sind in die drei Kategorien Handelsstädte, Kriegsstädte und Materialstädte (zu denen auch Seoul, Barcelona und Athen gehören) unterteilt. Diese drei Typen können von Gilden zu bestimmten Zeiten, immer freitags bis sonntags, erobert werden. Für die Schlachten um die Städte können angreifende und verteidigende Gilden jeweils bis zu 100 Spieler zusätzlich zur Unterstützung rekrutieren. So stehen sich zuweilen bis zu 500 Spieler im Kampf gegenüber. Bevor die Städte erstürmt werden können, kämpfen sich die Herausforderer zunächst durch das von der Verteidigungsflotte und Stadtartillerie bewachte Küstengewässer. An Land stellt sich den Angreifern die Stadtverteidigung in den Weg und versucht sie daran zu hindern, die Fahne ihrer Festung innerhalb einer bestimmten Zeit zu zerstören. Wird die Verteidigung dennoch übermannt, so gilt die Belagerung als erfolgreich und die Gewinnergilde erhält Zugriff auf nützliche Items. Materialstädte, zu denen unter anderem die neuen Städte gehören, bereichern ihre Regenten beispielsweise mit wertvollen Ressourcen.

Eine detaillierte Beschreibung zu den Stadtkämpfen in Bounty Bay Online gibt es unter: http://www.bountybayonline.com/de/stadtkampf.html

Am 22. September ging mit "Atlantis" das vierte Add-On von Bounty Bay Online in deutscher, englischer und französischer Sprachversion online. Wie seine Vorgänger ist "Atlantis" kostenlos erhältlich und spielbar. Das Update und weitere Informationen über die Erweiterung gibt es auf der offiziellen Webseite unter www.bountybayonline.de.

Bounty Bay Online: Piraten, Händler & Entdecker

Bounty Bay Online versetzt PC-Spieler in die historische Entdeckerwelt des 15. bis 17. Jahrhunderts. In einem liebevoll gestalteten Seefahrer-Szenario starten sie ihre Online- Karriere als Freibeuter, Händler, Fischer, Entdecker oder in einem der zahlreichen anderen Berufe. Dabei kämpfen sie zu Land und auf hoher See, absolvieren spannende Quests oder schließen sich mit anderen Spielern in Gilden zusammen. Jahrtausendealte Sehenswürdigkeiten wie die Pyramiden von Gizeh oder die Chinesische Mauer warten auf ihre Entdeckung. Das einzigartige Handelssystem in Bounty Bay Online basiert auf Angebot und Nachfrage. In spannenden Land- und Seeschlachten zwischen den Spieler können starke Gilden die Kontrolle über Städte und ganze Kolonien übernehmen und dann deren Geschicke lenken. Mitte März 2008 startete Frogster alternativ zum Abo-Modell eine Free2Play-Variante mit einem angegliederten Item Shop, so dass angehende Seebären nun auch ohne Fixkosten in See stechen können. Weitere Infos unter: www.bountybayonline.de

Features
- Hunderte von real nachempfundenen Schiffsmodellen
- Land- und Seekampf
- Über 60 historische Städte und Häfen in historisch authentischem Stil
- Gilden können Städte erobern
- Wahl zwischen Free2Play- und Abo-Server
- Handelssystem auf Basis von Angebot und Nachfrage
- Kostenloses Kolonie-Add-on: Gilden können nun auch eigene Kolonien gründen und dann über die Regeln in ihrem eigenen Hoheitsgebiet bestimmen.
- Umfangreiche Erweiterung "Beyond the Horizon" ermöglicht seit Herbst 2009 Weltumsegelung und hält neue Städte, einen neuen Kontinent, weitere Instanzen, und viele neue Aufgaben bereit
- Ab heute: Vierte Erweiterung "Atlantis" bietet Spielern unter anderem neue Insel- Gebiete, Instanzen und weiteren High-Level-Content

Facts
- Launch der deutschen Version Februar 2007
- Launch der englischen Version September 2007
- Launch der französischen Version November 2008
- Über 350.000 registrierte Spieler in Europa
- Hunderte aktive Gilden

Gameforge 4D GmbH

Die börsennotierte Frogster Interactive Pictures AG mit Sitz in Berlin hat sich frühzeitig auf den Wachstumsmarkt der Massively Multiplayer Online Games (MMOGs) konzentriert. Das Unternehmen lizenziert, vermarktet und betreibt seine virtuellen Welten für Millionen von Mitspielern in Europa, Asien und Nordamerika. In Europa bündelt die Tochtergesellschaft Frogster Online Gaming GmbH das operative Geschäft der Frogster-Gruppe. Das im Jahr 2006 gegründete koreanische Joint Venture Frogster Asia Co. Ltd. mit Sitz in Seoul vermarktet und betreibt virtuelle Welten in Asien. Die im Januar 2009 gegründete Frogster America Inc. mit Sitz in San Francisco, USA, vermarktet und betreibt MMOGs in Nordamerika. An den drei Standorten Berlin, Seoul und San Francisco beschäftigt die Frogster-Gruppe zurzeit mehr als 200 Mitarbeiter in den Bereichen Game-Entwicklung, Licensing, IT, Webdesign und -programmierung, Produkt-Management, Marketing, PR, Web Publishing, Community Management, Customer Support, Sales, Hosting, Billing sowie Finance/Administration. Im Jahr 2008 wurde Frogster als "Ort im Land der Ideen" ausgezeichnet, einem Wettbewerb unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten. Weitere Informationen unter: www.frogster.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.