Ein epischer Kampf gegen einen verschollenen Koloss

Neues Update für Runes of Magic lässt Spieler gegen eine Legende antreten

(PresseBox) (Berlin, ) Frogster wird schon bald ein weiteres Inhalts-Update für das Online-Rollenspiel Runes of Magic veröffentlichen und mit ihm ein völlig neues Areal, das Spieler erforschen können. In den finstersten und entlegensten Gebieten des südlichen Janostwaldes warten neue, gefährliche Feinde. Einer davon ist der neue Weltboss Amboriar. Nachdem er Tausende von Jahren abgeschaltet und vergessen in der Erde ruhte, ist dieser nun erwacht. Jetzt liegt es an den Spielern zu verhindern, dass der mächtige Bossgegner unter den Einfluss von dunklen Mächten gerät und Verderbnis nach Zandorya bringt.

Amboriar war einst einer der mächtigen Hüter, ein riesiger mechanischer Krieger, gebaut um ganze Horden mörderischer Dämonen während der antiken Kriege zu bekämpfen. Nachdem die Wächter ihren Nutzen bereits in zahllosen Kämpfen unter Beweis gestellt hatten, wurden sie ausgeschickt, Zandorya zu befreien. Auf ihrem Weg zum entlegenen Kontinent gerieten die Krieger in einen Hinterhalt. Dabei wurde die Energiequelle von Amboriar beschädigt. So stürze er an einem Berghang in die Tiefe und zerschellte, wobei sein Energiekern schließlich völlig zusammenbrach. Seitdem liegt die gigantische Maschine, begraben unter Schutt und Asche, an einem Ort, an dem einst eine mächtige Zwergen-Zivilisation ihr Zuhause fand.

Nach einigen Jahren jedoch, tief in den Eingeweiden des Berges, wurden die Überreste des Wächters vom blutrünstigen Baron Reuen von Jura entdeckt. Die Maschine war derart gut erhalten, dass die Wissenschaftler der Hand der Wahrheit - einer Rebellenfraktion, die darauf hinarbeitet, den Thron von Zandorya zu stürzen - ihre Chance witterten, sich die Kräfte des Wächters zu Nutze zu machen. Denn für die Wissenschaftler wäre es ein Leichtes, den beschädigten Energiekern des Roboters zu reparieren und ihn umzuprogrammieren, um ihn so in einen allmächtigen Verbündeten zu verwandeln.

Nun liegt es bei den Spielern, diesen Albtraum abzuwenden. Sollte es den Rebellen wirklich gelingen, den Energiekern wieder vollkommen herzustellen, könnte niemand mehr diesen mächtigen mechanischen Titan im Kampf besiegen. Tief in den Ruinen des Königreiches Magnork wird ein brutaler Kampf um die Zukunft Zandoryas stattfinden; ein derart wildes Gefecht, dass König Callaway jeden Kämpfer benötigt, um ihn in die Schlacht zu schicken.

Mehr Informationen zum neuen Welt-Boss bietet die offizielle Webseite zu Runes of Magic unter www.runesofmagic.de.

Runes of Magic - eine Welt voller Magie und Abenteuer

Mit einer breit gefächerten Auswahl an Features hat Runes of Magic den Standard der kostenlos verfügbaren MMORPGs neu definiert. Eingebettet in über 2.700 Quests erzählt das populäre Online-Rollenspiel von Frogster die vielschichtige Geschichte einer magischen Fantasy-Welt, die sich über zwei Kontinente erstreckt. Spieler wählen in Runes of Magic eine von acht primären Charakterklassen, die sie mit einer sekundären Klasse kombinieren können. Jede Klassen-Kombination hält eigene Elite-Fähigkeiten bereit. Zwei unterschiedliche Völker, Elfen und Menschen, sowie eine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten stehen PC-Abenteurern bei der Charaktererstellung zur Verfügung. Mit einer Vielzahl von Möbeln und Funktionsgegenständen richten sie ihr eigenes Spielerhaus individuell ein. In Gilden zusammengeschlossene Spielergemeinschaften bauen eigene mächtige Gildenburgen und versehen sie mit Ausbauten und schlagkräftigen Belagerungswaffen. Mit anderen Gilden messen sie sich in packenden Belagerungskriegen zwischen großen Spielerstreitmächten. Dank umfangreicher Handwerks- und Ranking-Systeme, packenden Spieler-gegen-Spieler-Features wie Arenen und offenen Schlachtfeldern, einer Vielzahl von fordernden Dungeons, einer flexiblen Bedien-Oberfläche und vielen weiteren Features bietet Runes of Magic spannende und abwechslungsreiche Unterhaltung für Spieler aller Art. Über 4 Millionen registrierte Spieler machen Runes of Magic zu einem der beliebtesten und erfolgreichsten Free-to-Play-MMORPGs auf dem Markt.

Features von Runes of Magic

- Dual-Klassen-System mit acht Klassen und einzigartigen Elite-Fertigkeiten
- Individuelles Einrichten von Spieler-Häusern und Gilden-Burgen
- Vielschichtige Hintergrundgeschichte erlebbar in über 2.700 Quests und einer Reihe von epischen Questreihen
- Belagerungskriege zwischen gewaltigen Gilden-Streitmächten
- Packende Spieler-gegen-Spieler-Duelle in Arenen und auf Schlachtfeldern
- Komfortables Reisen mit Portalsteinen und unterschiedlichsten Reittieren
- Herausfordernde Boss-Kämpfe in gefährlichen und weitläufigen Dungeons mit bis zu 36 Spielern gleichzeitig
- Zwei Schwierigkeitsgrade in den herausforderndsten Dungeons
- Kurzweilige Minigames für Einzel-Spieler und Gilden
- Dynamisches Handwerk und Individualisieren von Gegenständen
- Vielseitige Rollenspiel-Elemente inklusive einem Heiratssystem
- Regelmäßige, umfangreiche und kostenlose Updates mit neuen Spielinhalten

Über Runewaker Entertainment Ltd.

Runewaker Entertainment ist im August 2004 gegründet worden und hat seine Unternehmenszentrale in Taichung, Taiwan. Erfahrene Kenner der Online-Games-Szene gründeten das Studio, um sich ihren Traum zu erfüllen, eigene Online-Games zu entwickeln. Mittlerweile beschäftigt Runewaker über 100 hochqualifizierte Programmierer, Designer und Künstler und expandiert weiterhin kontinuierlich. Runewaker ist spezialisiert auf die Entwicklung von Massively Multiplayer Online-Rollenspielen (MMORPG). Das Unternehmen arbeitet mit einer selbst entwickelten Game-Engine, die zu den besten auf dem Markt zählt. Für seinen laufenden Titel Runes of Magic produziert Runewaker regelmäßig neue Inhalte. Internet: www.runewaker.com

Gameforge 4D GmbH

Die börsennotierte Frogster Interactive Pictures AG mit Sitz in Berlin hat sich frühzeitig auf den Wachstumsmarkt der Massively Multiplayer Online Games (MMOGs) konzentriert. Das Unternehmen lizenziert, vermarktet und betreibt seine virtuellen Welten für Millionen von Mitspielern in Europa, Asien und Nordamerika. In Europa bündelt die Tochtergesellschaft Frogster Online Gaming GmbH das operative Geschäft der Frogster-Gruppe. Das im Jahr 2006 gegründete koreanische Joint Venture Frogster Asia Co. Ltd. mit Sitz in Seoul vermarktet und betreibt virtuelle Welten in Asien. Die im Januar 2009 gegründete Frogster America Inc. mit Sitz in San Francisco, vermarktet und betreibt MMOGs in Nordamerika. An den drei Standorten Berlin, Seoul und San Francisco beschäftigt die Frogster-Gruppe zurzeit mehr als 200 Mitarbeiter in den Bereichen Game-Entwicklung, Licensing, IT, Webdesign und -programmierung, Produkt-Management, Marketing, PR, Web Publishing, Community Management, Customer Support, Sales, Hosting, Billing sowie Finance/Administration. Im Jahr 2008 wurde Frogster als "Ort im Land der Ideen" ausgezeichnet, einem Wettbewerb unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten. Weitere Informationen unter: www.frogster.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.