GALA-Studie: Sprachdienstleister trotz Finanzkrise optimistisch

Baldiger Aufschwung der Branche erwartet

(PresseBox) (Andover, Massachusetts, ) Sprachdienstleister in der ganzen Welt haben die Auswirkungen der Finanzkrise deutlich zu spüren bekommen. Gemäß einer kürzlich veröffentlichten Studie der Globalization and Localization Association (GALA), dem internationalen Fachverband für globale Sprachdienstleistungen, sehen die meisten jedoch positiv in die Zukunft und erwarten eine Erholung innerhalb der nächsten drei Monate. Die Studie wurde im Mai durchgeführt und war die dritte Befragung von Sprachdienstleistern in Bezug auf den weltweiten konjunkturellen Abschwung.

78 Prozent der Befragten gaben an, innerhalb der letzten drei Monate (Februar bis April) von der Krise betroffen gewesen zu sein. Dies stellt eine deutliche Zunahme gegenüber den 57 Prozent dar, die in der letzten GALA-Studie im Februar angaben, von der Krise betroffen zu sein. Der geringste Prozentsatz von ihnen kommt aus Nordamerika (55 Prozent), während in Europa 83 Prozent angaben von der Krise betroffen zu sein. In Asien waren es sogar 85 Prozent.

Die Zukunftsaussichten hingegen sind nicht annähernd so düster. Ganze 30 Prozent der Befragten erwarten eine Zunahme der Nachfrage innerhalb der nächsten drei Monate - das sind weit mehr als die acht Prozent der Befragten der vorherigen Umfrage. Auch die Zahl der Unternehmen, die positiv in die Zukunft blicken ist gestiegen. 44 Prozent Optimisten gegenüber 15 Prozent, die eher pessimistisch in die Zukunft blicken.

"Unsere Mitglieder bieten ihre Sprach- und Lokalisierungsdienstleistungen multinationalen Unternehmen weltweit an. Infolgedessen erleben sie die sich allmählich ausbreitende Wirkung teils drastischer Kürzungen bei eben diesen Unternehmen," erläutert Jim Hollan, Geschäftsführer von GALA. "Unsere Zahlen zeigen, dass die GALA-Mitglieder bald eine Trendwende bei den Ausgaben für globale Sprachdienstleistungen erwarten, vielleicht sogar im Zusammenhang mit der Erholung der Weltwirtschaft insgesamt."

Die Befragten scheinen bei der Prognose der kommenden drei Monate ein hohes Maß an Kenntnis und Erfahrung zu besitzen. Im ersten Vierteljahr haben ungefähr 69 Prozent einen Rückgang der Nachfrage von Übersetzungsdienstleistungen innerhalb der kommenden drei Monate prognostiziert. Und tatsächlich hatte dieselbe Anzahl an Befragten nun einen Rückgang der Nachfrage in den letzten drei Monaten zu verzeichnen.

Des Weiteren hat die Studie ergeben, dass
- mehr als 82 Prozent der Befragten aufgrund der Finanzkrise keine personellen Veränderungen vorgenommen haben. Jedoch gab es andere Reaktionen wie beispielsweise die Reduzierung von Überstunden und beim Outsourcing, sowie Lohnkürzungen und das Einfrieren von Gehältern.
- mehr als die Hälfte aller Befragten (53 Prozent) verglichen mit den drei Vormonaten einen geringeren Umsatz zu verzeichnen hatten.
- 44 Prozent der Befragten optimistisch hinsichtlich der kommenden 6 bis 12 Monate sind, wohingegen 15 Prozent pessimistisch eingestellt sind und 41 Prozent sich hinsichtlich der wirtschaftlichen Entwicklung unsicher sind.

Ebenso wie im ersten Quartal haben mehr als die Hälfte der Befragten noch keine Stornierung von Projekten oder Verträgen aufgrund der wirtschaftlichen Situation zu vermelden. Jedoch mussten einige Projekte aufgeschoben werden. Auch der Druck auf die Preise hat der Studie zufolge enorm zugenommen.

Gala Globalization and Localization Association

GALA ist der internationale Fachverband der Anbieter von Dienstleistung sowie Technologie in der Übersetzungs- und Lokalisierungsbranche. Mit seiner Arbeit will der Verband das Bewusstsein für die Branche schärfen und den Einsatz von Übersetzungsdienstleistungen, Sprachtechnologien und Managementlösungen gezielt vorantreiben. Zu den Mitgliedern von GALA gehören weltweit ca. 300 Unternehmen wie z.B. Übersetzungsfirmen, Lokalisierungsdienstleister, Globalisierungsberater, Internationalisierungsspezialisten und Technologieentwickler. Alle GALA-Mitglieder sind darauf konzentriert, mit Qualität, Service und Innovation ihre Kunden dabei zu unterstützen, sich erfolgreich auf dem Weltmarkt zu behaupten. Mehr Informationen sind erhältlich unter: http://www.gala-global.org

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.