G-LEC – Transparente LED-Bilder

Gahrens + Battermann ist exklusiver Rental-Partner

(PresseBox) (Bergisch Gladbach, ) Transparent, leicht, einfach im Handling, kreativ bei den Einsatzmöglichkeiten und vor allem beeindruckend beim visuellen Ergebnis – das sind die herausragenden Eigenschaften der neuesten LED-Innovation: G-LEC steht für Gridtype LED-Curtain (netzförmiger LED-Vorhang) und vereint bewährte LED-Technologie mit völlig neuen Gestaltungsideen, denn Format, Größe und Anordnung sind absolut beliebig wählbar. G-LEC ist zu 70% transparent und eignet sich ideal für die Darstellung abstrakter Bilder, Animationen und besonders brillanter Farbeffekte.

Die technische Besonderheit von G-LEC besteht in der Anordnung der Pixel. Diese sind, im Gegensatz zu herkömmlichen Videowänden nicht vollflächig, sondern mit Abstand zueinander, senkrecht in Acrylglasröhren, sogenannten Tubes, angebracht. Die entstehenden Zwischenräume sind transparent und geben so die Sicht frei auf alles Dahinterliegende.
G-LEC lässt sich somit perfekt in Architektur, Messestände und Bühnenbilder integrieren sowie in Show- und Lichtinszenierungen einbeziehen.

Kreativer Einsatz
„Die Markteinführungsphase wurde aus Kapazitätsgründen im Wesentlichen auf den internationalen Markt der TV-Produktionen fokussiert“, erklärt Lars Wolf, Geschäftsführer der G-LEC Europa GmbH.

„Die kreativen Köpfe der Set-Designer haben sehr schnell das Potenzial und die unglaublich kreativen Anwendungsmöglichkeiten erkannt und umgesetzt“, so Wolf weiter „Nun folgt die zweite Phase der Markteinführung für den Messe- und Eventbereich.“

Aus diesem Grunde hat man die Zusammenarbeit mit einem der führenden Unternehmen der medientechnischen Dienstleister in Deutschland angestrebt.

Gahrens + Battermann ist seit dem ersten Oktober exklusiver G-LEC Rental Partner für Deutschland und die Schweiz und hat die neuen Systeme im eigenen Mietpark verfügbar.

Die Erweiterung der Marktbearbeitung wurde erst möglich durch die Ausweitung der Produktionskapazitäten und die konsequente Ergänzung des Line-ups, nach der internationalen, erfolgreichen Einführung des ClassicFrame, um die Produkte PhantomFrame und G-LEC-Tube.

„Wir freuen uns sehr, mit Gahrens + Battermann einen der führenden Anbieter im Bereich medientechnische Dienstleistung für die exklusive Bearbeitung und Betreuung der Märkte Deutschland und Schweiz gefunden zu haben“, so der Vertriebschef der G-LEC Europa GmbH, Christoph Müssener.




Die neueste Entwicklung der G-LEC-Serie, der PhantomFrame, besteht aus einem schmalen Rahmen, der die einzelnen LED-Röhren umschließt. Die Rahmen können in jeder beliebigen Konfiguration - als Wand, Vorhang, dreidimensionales Objekt etc. - eingesetzt werden. Die zweite Neuentwicklung im Line-up ist G-LEC Tube - ein völlig rahmenloses Set von LED-Röhren. Die erzeugten Bilder schweben mitten im Raum – der Betrachter kann sogar durch sie hindurchgehen.

Die Systeme sind konzipiert für die Darstellung abstrakter Inhalte und erlauben grenzenlosen Spielraum bei den Einsatzmöglichkeiten: Kreative Formate, zwei- oder dreidimensionale Anordnungen, mit oder ohne Rahmen, als zentraler Blickfang oder eingebunden in bestehende Architektur.

G-LEC verfügt über eine enorme Helligkeit und liefert trotz der großen Zwischenräume beeindruckende Bilderlebnisse, auch bei Tageslicht. Es funktioniert in jedem Format, nahezu jeder Größe und ist kompromisslos leicht, was sich unmittelbar in geringeren Transport- und Handlingkosten auswirkt. Das wetterfeste System erlaubt auch Outdoor-Anwendungen. Ein besonderer Vorteil dabei: die transparente Konstruktion bietet somit eine deutlich reduzierte Windangriffsfläche im Vergleich zu Standard-LED-Anwendungen.

„Wir sind sicher, endlich auch den kreativen Köpfen aus dem Messe- und Eventbereich die ideale Plattform an Produkten und Systemen in Kombination mit dem Full-Service-Anbieter
Gahrens + Battermann zu bieten“, so weiter der Vetriebschef der G-LEC Europa GmbH,
Christoph Müssener.

Die Markteinführung wird begleitet von einer Roadshow durch die Niederlassungen der
Gahrens + Battermann-Gruppe:

Niederlassung Köln + Düsseldorf: 06./07.12.2005
Niederlassung Hamburg: 15.12.2005
Niederlassung München: 25.01.2006
Niederlassung Berlin: 20.01.2006 (unter Vorbehalt)
Niederlassung Frankfurt: 08./09.02.2006

Die Medienprofis bei Gahrens + Battermann wurden bereits ausführlich geschult und sind startklar für kreative G-LEC-Einsätze auf Messen und Events.

Gahrens + Battermann GmbH

Die Gahrens + Battermann GmbH mit Hauptsitz in Bergisch Gladbach ist einer der größten Full-Service-Dienstleister auf dem Gebiet professioneller Medientechnik. Das Dienstleistungsspektrum des Unternehmens reicht von der Vermietung von professioneller Medientechnik für Veranstaltun-gen aller Art über die Mediengestaltung bis hin zur Planung und Umsetzung von IT-Lösungen.

Gahrens + Battermann bietet seinen Kunden mit 200 Mitarbeitern an insgesamt acht Standorten in Deutschland und einem Partner in Österreich State-of-the-Art-Produkte und ein ausgefeiltes Logistiknetzwerk mit kurzen Wegen. Dabei legt das Unternehmen besonderen Wert auf die kontinuierliche Aus- und Weiterbildung seiner Mitarbeiter, um den konsequenten Ausbau des Leistungsangebots, um die Qualität der Dienstleistung zu sichern.

Das Hersteller übergreifende Sortiment ermöglicht maßgeschneiderte Lösungen für jeden Anlass und jedes Projekt im Bereich der Medientechnik. Zu den regelmäßigen Auftraggebern von Gahrens + Battermann gehören u.a. DaimlerChrysler, die Deutsche Post, Microsoft, Sony Deutschland und die Deutsche Telekom.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.