Carsten Ahrens wird Technikvorstand bei FUNKWERK

(PresseBox) (Kölleda, ) Im Vorstand der Funkwerk AG (ISIN DE0005753149) wird ein neues Ressort geschaffen: Mit Wirkung zum 1. Oktober 2010 übernimmt Carsten Ahrens (47), bislang Alleingeschäftsführer bei Ericsson Deutschland, als Chief Technology Officer bei Funkwerk die Verantwortung für die Weiterentwicklung und das Controlling der Kommunikations- und Informationstechnologien auf Konzernebene.

Mit Carsten Ahrens gewinnt Funkwerk einen ausgewiesenen Technologieexperten mit 20jähriger Erfahrung im Telekommunikations- und IT-Geschäft, der sich auf verschiedenen Führungspositionen national und international ausgezeichnet hat. Bei Ericsson war er zuletzt für das Deutschland-Geschäft zuständig. Im Laufe seiner beruflichen Karriere baute Ahrens mehrfach neue Geschäftseinheiten im Multimedia- und Consultingbereich auf und führte diese zum Erfolg (unter anderem als Geschäftsführer von Ericsson Consulting und als Director Consulting und Systems Integration bei Atos Origin).

Funkwerk AG

Die Funkwerk AG mit Sitz in Kölleda bei Erfurt entwickelt, produziert und vermarktet lösungsorientierte Kommunikations- und Informationssysteme, die in Fahrzeugen, Verkehrsbetrieben, Unternehmen sowie Institutionen eingesetzt werden. Mit den vier Geschäftsbereichen Traffic & Control Communication (Kommunikations-, Management- und Informationssysteme für Transport, Verkehr und Industrie), Automotive Communication(Kommunikationseinrichtungen für Fahrzeuge), Enterprise Communication(Telekommunikationslösungen, Netzwerke und Datensicherheit für Unternehmen) sowie Security Communication (Personensicherung, Videoüberwachung und Objektschutz) ist Funkwerk in Zukunftsmärkten strategisch gut positioniert.

Weitere Informationen zur Funkwerk AG finden Sie im Internet unter www.funkwerk.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.