WAZ FotoPool tritt Bundesverband der Pressebild-Agenturen bei

Gemeinsam auf die Herausforderungen der Branche reagieren

(PresseBox) (Essen, ) Der WAZ FotoPool ist dem Bundesverband der Pressebild-Agenturen und Bildarchive e.V. (BVPA) beigetreten. "Als Bildagentur, die hauptsächlich auf dem deutschen Markt agiert, ist es für uns wichtig, auch an der Gestaltung der Zukunft der Branche aktiv mitzuarbeiten", erklärt Mark-Oliver Multhaup, WAZ NewMedia-Geschäftsführer und Leiter des FotoPools. Der BVPA biete diese Möglichkeit. "Wir sind der festen Überzeugung, dass wir gemeinsam gut auf die Herausforderungen der Branche reagieren können. Die Zukunft wird visueller geprägt sein als jede Zeit zuvor. Dabei spielt eine stabile Interessengemeinschaft eine große Rolle", so Mark-Oliver Multhaup.

Der WAZ FotoPool, der zu WAZ NewMedia gehört, ist Spezialist für redaktionelle Fotografie mit dem Schwerpunkt Ruhrgebiet und Nordrhein-Westfalen. Mit der Plattform "wazfotopool.de" hat die Bildagentur der WAZ Mediengruppe unlängst eine Foto-Datenbank gestartet, auf der das umfangreiche Portfolio des WAZ FotoPools zu sehen ist.

Der BVPA ist die Interessenvertretung der deutschen Bild- und Pressebildagenturen, zu der rund 100 Bildagenturen gehören. Um eine Basis für einen fairen und reellen Wettbewerb zu schaffen, verpflichtet sich jedes BVPA-Mitglied, einen Ehrenkodex einzuhalten. In den Leitlinien des Verbands wird unter anderem geregelt, dass jede Agentur das Urheberrecht und im Geschäftsverkehr mit Kunden und Bildlieferanten die branchenüblichen Usancen beachtet.

FUNKE MEDIENGRUPPE GmbH

Die WAZ Mediengruppe mit Hauptsitz in Essen ist eines der bedeutendsten europäischen Medienunternehmen. Zu ihr gehören allein im Printbereich 30 Tages- und 19 Wochenzeitungen, 189 Publikums- und Fachzeitschriften, 100 Anzeigenblätter und 400 Kundenzeitschriften. In Deutschland gibt das Unternehmen 10 Tageszeitungen in Nordrhein-Westfalen, Thüringen und Niedersachsen heraus. Die vier NRW-Titel "Westdeutsche Allgemeine Zeitung" (WAZ), "Westfälische Rundschau" (WR), "Neue Ruhr / Neue Rhein Zeitung" (NRZ) und "Westfalenpost" (WP) haben eine Druckauflage von rund 950.000 Exemplaren. Die Anzeigenblätter der WVW/ORA sind Marktführer in Deutschland und Europa mit einer wöchentlichen Auflage von über 5 Millionen Exemplaren allein in NRW. Die WAZ Mediengruppe, für die 17.000 Mitarbeiter tätig sind, hält Mehrheitsbeteiligungen an elf lokalen Radiosendern in NRW und betreibt Deutschlands größtes regionales Internetportal, DerWesten.de. Auf dem Fernsehmarkt hat sich das Haus an NRW.TV und dem albanischen Sender "Vizion+" beteiligt. Im Magazinbereich besitzt die WAZGruppe unter anderem den Münchener Gong Verlag ("Gong", "TV direkt"), die WAZ-Women Group ("Neue Welt", "Frau im Spiegel") sowie zahlreiche Tier-, Rätsel- und Fachzeitschriften. Außerhalb Deutschlands engagiert sich die WAZ Mediengruppe auf dem österreichischen Zeitungsmarkt ("Kronen Zeitung", "Kurier") sowie in Albanien, Bulgarien, Kroatien, Mazedonien, Rumänien, Russland, Serbien und in Ungarn. Darüber hinaus gehören 15 Druckereien im In- und Ausland zum Unternehmen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.