Google-Förderer auf Investorenkonferenz

netzwerk nordbayern begrüßt Saaed Amidi

(PresseBox) (Nürnberg, ) Am 17. November 2010 veranstaltet das netzwerk nordbayern gemeinsam mit der S-Refit AG, der KfW Bankengruppe und Rödl & Partner sowie in Kooperation mit dem Münchener Business Plan Wettbewerb (MBPW) in Nürnberg eine Investorenkonferenz für kapitalsuchende Technologie-Start-ups und investitionswillige Kapitalgeber. Ein besonderes Highlight: Saeed Amidi beschreibt sein Erfolgskonzept als Investor.

Amidi gründete renommierten Inkubator im Silicon Valley

Saeed Amidi ist Gründer und CEO des "Plug and Play Tech Center", einem der bekanntesten Inkubatoren im Silicon Valley. Seit fast 30 Jahren unterstützt er Start-ups mit seinem Netzwerk aus Experten, Unternehmern und strategischen Investoren. So konnte Saeed Amidi schon über 200 Firmen zu Finanzierungen von insgesamt mehr als 750 Millionen Dollar führen. Dabei ist er an weltbekannten Unternehmen direkt oder indirekt beteiligt: Bei PayPal ist Saeed Amidi Investor, Google begann in seinem Inkubator. Auf der Investorenkonferenz des netzwerk nordbayern wird der erfahrene Kapitalgeber die Frage erörtern, wie man "the billion dollar company" findet.

Kapitalsuchende Start-ups treffen Investoren

Der zweite Vortrag auf der Investorenkonferenz führt gewissermaßen von Amerika nach China: Dr. Christian Rödl und Quing Chang von Rödl & Partner informieren, was bei einem Investment in dem bevölkerungsreichsten Land der Erde zu beachten ist. Neben den beiden Vorträgen bietet die Investorenkonferenz natürlich auch den Blick auf zwölf innovative und wachstumsorientierte Unternehmen, dieses Mal allesamt aus der Technologiebranche. In zehnminütigen Vorträgen stellen sie sich und ihre Geschäftsidee den anwesenden Business Angels, Venture Capitalists und strategischen Investoren vor. Außerdem bleibt genügend Zeit zum intensiven Networking mit den anwesenden Kapitalgebern. Auch vor Ort ist der Vorsitzende des Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften e.V., Dr. Peter Terhart, der im Rahmen der Konferenz für Fragen Rede und Antwort steht.

Kapitalgeber und Interessierte können sich noch bis zum 10. November 2010 unter der E-Mail-Adresse technology@netzwerk-nordbayern.de zur Investorenkonferenz anmelden. Weitere Informationen gibt es unter www.netzwerk-nordbayern.de.

Investorenkonferenz „technology@venture“
Zeit: 17. November 2010, 9.00 – 16.00 Uhr
Ort: Rödl & Partner, Äußere Sulzbacher Straße 100, Nürnberg
Kosten: 150 Euro zzgl. USt.; kostenfrei für präsentierende Unternehmen
Anmeldung: bis 10. November 2010 unter E-Mail technology@netzwerk-nordbayern.de
Informationen: www.netzwerk-nordbayern.de

f.u.n. netzwerk nordbayern gmbh

Das netzwerk nordbayern begleitet wachstumsorientierte Gründer und Unternehmer bei der Unternehmensplanung, der Businessplan-Erstellung und der Unternehmensfinanzierung. Es unterstützt und betreut intensiv durch individuelles Coaching sowie durch gezielte Kontaktvermittlung. Darüber hinaus bietet das Netzwerk Workshops und Seminare zu betriebswirtschaftlichen Themenbereichen an und schafft mit zahlreichen Veranstaltungen Gelegenheit zum Networking mit potenziellen Kunden und Partnern. Das Bayerische Wirtschaftsministerium sowie privatwirtschaftliche Sponsoren wie die LfA Förderbank Bayern und die Siemens AG finanzieren das unabhängige Netzwerk.

Zu den kostenfreien Angeboten des Netzwerks zählt auch der jährlich stattfindende Businessplan-Wettbewerb Nordbayern (BPWN). Von den erfolgten Gründungen der circa 1.750 Teilnehmer-Teams der vergangenen zwölf Businessplan-Wettbewerbe sind heute noch über 500 Unternehmen eigenständig am Markt aktiv. Diese haben 2009 einen Umsatz von rund 367 Millionen Euro erzielt und insgesamt 3.940 Arbeitsplätze geschaffen. Seit 1999 wurden durch die Vermittlung und Betreuung des Netzwerks 118 Unternehmensfinanzierungen mit einem Gesamtvolumen von mehr als 150 Millionen Euro Eigenkapital realisiert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.