Forschungsergebnisse sicher zur Marktreife bringen

Start Hochschul-Gründer-Preis 2012

(PresseBox) (Nürnberg, ) Bahnbrechende Forschungsergebnisse und Lust auf ein eigenes Unternehmen? Daraus entstehen bei Studenten, Doktoranden, Professoren oder wissenschaftlichen Mitarbeiter oft sehr erfolgversprechende Gründungsideen. Ihre Realisierbarkeit können diese angehenden Gründer ab sofort wieder überprüfen, indem sie ihr Geschäftskonzept bis 20. März beim Hochschul-Gründer-Preis 2012 des netzwerk nordbayern zur Begutachtung durch das erfahrene Jurorenpanel abgeben: Denn neben der Chance auf Siegprämien in Höhe von insgesamt 3.500 Euro erhalten alle Teilnehmer hierfür umfangreiches schriftliches Feedback von bis zu 15 Experten aus der Unternehmer- und Kapitalgeberwelt.

Teilnahme bis 20. März möglich Der Hochschul-Gründer-Preis ist eine Sonderausschreibung in Phase 2 des Businessplan-Wettbewerb Nordbayern (BPWN) speziell für Gründer aus dem Hochschulumfeld. Bis 20. März können sie ihren etwa 20-seitigen Grob-Businessplan einreichen. Höchste Vertraulichkeit ist gewährleistet. Wer bei der Erarbeitung der erforderlichen Marktanalyse oder der Marketingstrategie Hilfe benötigt, sollte das kostenlose individuelle Coachingangebot und die Weiterbildungsveranstaltungen zu Unternehmerthemen vom netzwerk nordbayern nutzen. "In den nordbayerischen Hochschulen und Forschungseinrichtungen gibt es jede Menge aussichtsreicher Geschäftsideen. Damit daraus Unternehmen werden, stehen wir vom netzwerk nordbayern jederzeit mit Know-how, Kontakten und praktischer Unterstützung zur Seite", so Geschäftsführerin Dr. Benedikte Hatz. "Dass diese Zusammenarbeit funktioniert, beweisen unsere zahlreichen positiven Beispiele an erfolgreichen Unternehmen." Weitere Informationen auf www.netzwerk-nordbayern.de und telefonisch unter 0911/5 97 24-80 00. Fast Facts Hochschul-Gründer-Preis des netzwerk nordbayern:

- Seit 2000 Sonderausschreibung im Businessplan-Wettbewerb Nordbayern

- Insgesamt seitdem 292 teilnehmende Teams am Hochschul-Gründer-Preis

- Umsatz 2010 von nordbayerischen Hochschul-Gründern: fast 94 Millionen Euro

- Von nordbayerischen Hochschul-Gründern 2010 beschäftigte Mitarbeiter: rund 1.300

- Besonders erfolgreiche ehemalige Sieger des Hochschul-Gründer-Preises:
2000 (1. Platz): va-Q-tec, Würzburg (Vakuumisolationspaneele)
2000 (2. Platz): GeneArt, Regensburg (synthetische Gene)
2009 (1. Platz): SensAction, Coburg (innovativer akustischer Wellenleiter-Sensor)

- Einreichungsschluss 2012: 20. März

- Anforderung: ca. 20-seitiger Grob-Businessplan mit Marktanalyse und Marketingkonzept

- Bekanntgabe der drei Sieger bei der Prämierungsveranstaltung Phase 2 des Businessplan-Wettbewerb Nordbayern 2012 am 25. April in Regensburg

f.u.n. netzwerk nordbayern gmbh

Das netzwerk nordbayern begleitet wachstumsorientierte Gründer und Unternehmer bei der Unternehmensplanung, der Businessplan-Erstellung und der Unternehmensfinanzierung. Es unterstützt und betreut intensiv durch individuelles Coaching sowie durch gezielte Kontaktvermittlung. Darüber hinaus bietet das Netzwerk Workshops und Seminare zu betriebswirtschaftlichen Themenbereichen an und schafft mit zahlreichen Veranstaltungen Gelegenheit zum Networking mit potenziellen Kunden und Partnern. Das Bayerische Wirtschaftsministerium sowie privatwirtschaftliche Sponsoren wie die LfA Förderbank Bayern und die Siemens AG finanzieren das unabhängige Netzwerk.

Zu den kostenfreien Angeboten des Netzwerks zählt auch der jährlich stattfindende Businessplan-Wettbewerb Nordbayern (BPWN). Aus den 1.875 Teilnehmer-Teams der vergangenen 13 Businessplan-Wettbewerbe sind bis heute rund 530 Unternehmen eigenständig am Markt aktiv. Diese haben 2010 einen Umsatz von über 400 Millionen Euro erzielt und insgesamt 4.677 Arbeitsplätze geschaffen. Seit 1999 wurden durch die Vermittlung und Betreuung des Netzwerks 125 Unternehmensfinanzierungen mit einem Gesamtvolumen von 158 Millionen Euro Eigenkapital realisiert.

Besuchen Sie das netzwerk nordbayern auch bei Facebook,Twitter, Xing und YouTube!

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.