• Pressemitteilung BoxID 774848

Fujitsu präsentiert Mini-ITX Boards D3433-S und D3434-S auf der Embedded World

(PresseBox) (München, ) Auf einen Blick:


Zweineue Boards mit Mini-ITX Formfaktor für den industriellen Einsatz 
D3433-S und D3434-S mitIntel® Q170 bzw. H110 Mini-ITX Chipsatz und Unterstützung der Generation Intel® Core™ Prozessoren (Codename „Skylake“)
Bis zu 32 GB DDR4 Arbeitsspeicher
Entwickelt für den Dauereinsatz 24/7 in einem erweitertenTemperaturbereich von 0° bis 60 ° Celsius 


Für Kunden mit Bedarf an besonders kleinen Systemen stellt Fujitsu auf der Embedded World vom 23. bis 25. Februar 2016 zwei neue Industrieboards der Skylake-Familie vor. In Halle 2 am Stand 110 präsentiert das Unternehmen das D3433-S und das D3434-S. Beide Modelle unterstützen die 6. Generation von Intel® Core™ Prozessoren und verfügen über leistungsstarken DDR4-Arbeitsspeicher, welcher bis auf 32 GB aufgerüstet werden kann. Die Boards wurden konsequent für den industriellen Einsatz entwickelt und sind für den Dauerbetrieb 24/7 bei einem erweiterten Temperaturbereich von 0° bis 60° Celsius geeignet. Wie auch die größeren Modelle der Industrial Boards verfügen das D3433-S und das D3434-S einen M.2-Anschluss. Ähnlich wie bei der mSATA-Technologie, allerdings mit einem kleineren Formfaktor, lassen sich dabei neue SSDs direkt aufs Mainboard platzierten. 

Das D3433-S mit dem Intel® Q170 Chipsatz unterstützt bis zu drei unabhängige Displays. Für out-of-band-Management stehen Intel® vPRO 2015 und Intel® AMT 11.0 zur Verfügung. Zudem bieten die beiden Boards neben einem PCI Express x16 Gen3 und einem Mini-PCIeSteckplatz auch umfangreiche externe und interne USB 3.0 und USB 2.0 Anschlüsse.  Geringere Anforderungen erfüllt das D3434-S mit dem Intel H110 Mini-ITX Chipsatz. Dieses Modell unterstützt zwei unabhängige Displays. Es entfallen die erweiterten Management-Funktionen und ein USB 3.0-Port. Sowohl das D3433-S als auch das D3434-S bieten eine mehrstufige Watch Dog-Funktion.

Eine weitere Besonderheit stellt die Dual Power Supply-Funktion dar. Das Board kann damit entweder über Standard-ATX-Netzteil oder internem 12V-DCin betrieben werden. Zwei Intel Gigabit Ethernet Anschlüsse und ein TPM V2.0-Modul von Infineon rundet die Funktionalität ab.

Passend zu den beiden neuen Mini-ITX-Mainboards wird Fujitsu bei der embedded world 2016 auch ein Mini-ITX-Gehäuse vorstellen, welches ab Mai 2016 in Serie verfügbar sein wird. Dieses bietet neben den kleinen Abmessungen auch einen Steckplatz für eine low profile PCIe-Erweiterungskarte sowie Einbauplätze für bis zu zwei Festplatten. Die komplette Lösung (Mainboard inkl. Gehäuse) ist dabei dank CE-Zertifizierung und umfangreichen Klimatests als kostengünstige Systemlösung sofort verkaufsfähig. Zeit- und kostenaufwändige Zertifizierungen können entfallen.

Zitat

Peter Hoser, Sales Director OEM bei Fujitsu

Viele Kunden aus dem Industriebereich sind auf besonders kleine Embedded-Systeme angewiesen. Mit der Größe des Formfaktors nimmt häufig aber auch die Funktionalität ab. In enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden haben wir mit den neuen Mini-ITX-Boards der Industrial Series Produkte entwickelt, die hinsichtlich der Funktionalität locker mit ihren großen Brüdern mithalten können, aber gleichzeitig den kleinen Formfaktor realisieren. 

Verfügbarkeit

Die im Fujitsu Werk Augsburg hergestellten Mainboards sind in Deutschland, Österreich und Schweiz über die Industrie-Distributoren Rutronik, MSC Technologies, Bicker Elektronik, HY-LINE Computer Components und Tragant erhältlich. Technischer Support erfolgt durch ausgebildete Mitarbeiter der Distributoren und durch die Experten aus dem Werk Augsburg. Unterstützt wird der Support am Standort Augsburg auch durch die dort ansässige Mainboard-Entwicklung (BIOS und Hardware), dem Komponenten-Einkauf und -Engineering, der Produktion- und Produktionstechnik sowie dem hauseigenen Product Compliance Center und dem System-Engineering. 

Übersicht sämtlicher Vertriebspartner auch außerhalb D, A, CH:

ftp://ftp.ts.fujitsu.com/pub/Mainboard-OEM-Sales/Information/Contact/Distributionpartners.pdf

Über die Fujitsu Technology Solutions GmbH

Fujitsu ist der führende japanische Anbieter von Informations- und Telekommunikations-basierten (ITK) Geschäftslösungen und bietet eine breite Palette an Technologieprodukten, -lösungen und -dienstleistungen. Mit rund 159.000 Mitarbeitern betreut das Unternehmen Kunden in mehr als 100 Ländern. Fujitsu nutzt seine ITK-Expertise, um die Zukunft der Gesellschaft gemeinsam mit seinen Kunden zu gestalten. Im Geschäftsjahr 2014 (zum 31. März 2015) erzielte Fujitsu Limited (TSE:6702) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, einen konsolidierten Jahresumsatz von 4,8 Billionen Yen (40 Milliarden US-Dollar).

Über Fujitsu Central Europe (CE)

Fujitsu Central Europe (Deutschland, Österreich und die Schweiz) ist ein führender europäischer Informations- und Telekommunikations-Komplettanbieter. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in München und bietet ein umfassendes Portfolio von Technologieprodukten, Lösungen und Dienstleistungen, das von Endgeräten über Rechenzentrumslösungen, Managed und Maintenance Services und Cloud-Lösungen bis hin zum Outsourcing reicht. In der Region Central Europe erzielte Fujitsu im Geschäftsjahr 2014 (zum 31. März 2015) mit rund 2.800 Mitarbeitern einen Umsatz von mehr als 1,8 Milliarden Euro.

Fujitsu entwickelt und fertigt in Deutschland Notebooks, PCs, Thin Clients, Server, Speichersysteme sowie Mainboards und betreibt hochsichere Rechenzentren. Mit rund 10.300 Channel-Partnern, davon 8.000 in Deutschland, 1.800 in Österreich und 500 in der Schweiz, verfügt Fujitsu zudem über eines der leistungsfähigsten Partnernetzwerke der Branche.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.fujitsu.com/de/

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Xilence kündigt Performance A+ Serie an

, Hardware, Xilence GmbH

Xilence, Spezialist für Kühlung, Stromversorgung und Geräuschminimierung von PCs und Notebooks, stellt die neue Revision der erfolgreichen Performance-A-Serie...

NI Announces Industry's Most Accurate 7½-Digit Digital Multimeter (DMM)

, Hardware, National Instruments Germany GmbH

NI (Nasdaq: NATI), the provider of platform-based systems that enable engineers and scientists to solve the world’s greatest engineering challenges,...

NI stellt branchenweit präzisestes Digitalmultimeter mit 7 ½ Stellen vor

, Hardware, National Instruments Germany GmbH

National Instruments (Nasdaq: NATI) trägt mit seinen Systemen für Ingenieure und Wissenschaftler zur Bewältigung der weltweit größten technischen...

Disclaimer