Desktop-Virtualisierung per Plug-and-Play

Fujitsu präsentiert vorkonfigurierte Zero Client Infrastruktur-Pakete

(PresseBox) (Regensdorf, ) Fujitsu bietet vier Zero Client-Infrastruktur-Pakete an, mit denen Unternehmen virtuelle Desktop-Infrastrukturen aus einem Guss erhalten. Die sofort einsetzbaren Bundles enthalten wichtige Geräte, die für eine virtuelle Desktop-Infrastruktur notwendig sind. Dazu zählen ein PRIMERGY Server und die erforderlichen Software-Komponenten. Channel-Partner müssen lediglich bestimmen, wie viele Arbeitsplätze ihre Kunden benötigen und die vorkonfigurierten Pakete sind sofort einsatzbereit. Dadurch erhalten selbst kleine Unternehmen eine umfassende und einfach zu implementierende Alternative für ihre herkömmlichen Desktop-Lösungen.

Mit Hilfe der Zero Client Infrastruktur-Pakete können Anwender von jedem Arbeitsplatz innerhalb des Netzwerkes jederzeit auf ihren virtuellen Desktop zugreifen. Die Benutzerprofile werden zentral gespeichert und aktualisiert, wodurch sich Hardware- und Wartungskosten reduzieren lassen. Gleichzeitig erleben die Anwender ein ähnliches Benutzergefühl wie bei herkömmlichen Desktop-Umgebungen.

Die Zero Client Infrastruktur-Bundles mit vorkonfigurierten Paketen für bis zu 50 Arbeitsplätze eignen sich idealer Weise für die Implementierung durch Channel-Partner. Die vorkonfigurierten Komplett-Lösungen vereinfachen den Virtualisierungsprozess und ermöglichen eine kosteneffiziente Konfiguration. Partner können nun in kürzester Zeit die für das konkrete Geschäftsszenario passende Infrastruktur konfigurieren sowie die Performance prüfen und entscheiden, welche Ausstattung die beste ist.

Herzstück jeder Konfiguration ist ein Fujitsu PRIMERGY Server sowie die optionalen Zero Clients als Front-End-Gerät. Der PRIMERGY Server umfasst eine VMware Virtualisierungsschicht - mit oder ohne vorkonfigurierte, vorinstallierte Windows Server Software. Alle vier Infrastruktur-Pakete enthalten ein zusätzliches Display, Maus und eine Tastatur zur Verwaltung des Servers. Das Basic15 sowie das Basic50-Paket eignen sich insbesondere für Unternehmen, die bereits über die entsprechende Software verfügen und lediglich die Hardware benötigen, um eine Zero Client- Infrastruktur zu implementieren. Die Bundles Complete20 und Complete50 verfügen zudem über ein vorinstalliertes Server-Betriebssystem sowie Netzwerk-Funktionen wie Active Directory zur Domain-Verwaltung.

Die Zero Client Infrastruktur-Pakete von Fujitsu lassen sich außerdem einfach in bestehende Server- und Desktop-Lösungen integrieren. Der Rollout kann erweitert werden, wenn Office-PCs das Ende ihres Lebenszyklus erreicht haben. Dies macht die Lösung über einen längeren Zeitraum äußerst skalierbar und flexibel, was insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen sehr wichtig ist.

O-Ton Rajat Kakar, Vice President Workplace Systems bei Fujitsu Technology Solutions:

«Unsere neuen Infrastruktur-Pakete machen den Umstieg auf Zero Clients zum Kinderspiel. Kunden profitieren dreifach davon: mehr Sicherheit, geringeren Kosten und mehr Effizienz.

Die Pakete sind getestet und vorkonfiguriert. Channel-Partner haben damit sofort das richtige Paket für den einzelnen Kunden zur Hand.»

Fujitsu Technology Solutions GmbH

Fujitsu ist einer der führenden internationalen Anbieter von ITbasierten Geschäftslösungen. Mit rund 175.000 Mitarbeitern betreut das Unternehmen Kunden in 70 Ländern. Ein weltweites Netzwerk von System- und Services-Experten, hochverlässliche Computer- und Kommunikationsprodukte und modernste Mikroelektronik liefern den Kunden einen echten Mehrwert. Im Geschäftsjahr 2008 (zum 31. März 2009) erzielte Fujitsu Limited (TSE:6702) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, einen konsolidierten Jahresumsatz von 4,6 Billionen Yen (47 Milliarden US-Dollar).

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://www.fujitsu.com

Über Fujitsu Technology Solutions

Fujitsu Technology Solutions ist der führende europäische IT-Infrastruktur-Anbieter. Mit seinem Angebot für Grossunternehmen, kleine und mittelständische Firmen sowie für Privatkunden ist das Unternehmen in allen Schlüsselmärkten Europas, Afrikas, des Nahen Ostens und auch in Indien vertreten. Im Rahmen seiner strategischen Ausrichtung auf «Dynamic Infrastructures» bietet das Unternehmen ein umfassendes Portfolio an IT-Produkten, Lösungen und Services - von PCs und Notebooks über Rechenzentrumslösungen bis hin zu Managed Infrastructure und Infrastructureasa-Service. Fujitsu Technology Solutions beschäftigt über 10.000 Mitarbeiter und ist Teil der globalen Fujitsu Gruppe.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://ch.ts.fujitsu.com/...

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.