So gelingen Strandfotos bestimmt

FUJIFILM: Tipps für das Fotografieren am Strand

(PresseBox) (Dielsdorf, ) Strahlende Sonne, glitzerndes Meer und ein unendlich blauer Himmel. Diesen herrlichen Anblick so mit der Kamera einzufangen, dass man auch zu Hause noch im Feriengefühl schwelgen kann, ist gar nicht so schwer - sofern man einige wichtige Grundregeln beachtet.

Schnappschüsse und Porträts von Personen am Strand gelingen am besten im "weichen" Licht der Morgensonne. Am Mittag ist der Kontrast zu gross und entsprechend wirken die Bilder viel zu hart. Zudem ist es wichtig, immer auf den Sonnenstand zu achten. Wer beim Fotografieren die Sonne im Rücken hat, wirft selber einen Schatten. Also ist der Standort so lange zu wechseln, bis kein Schatten mehr ins Bild fällt.

Der Auf- oder der Untergang der Sonne am Meer ist ein wunderschönes und beliebtes Motiv. Damit ein perfektes Bild gelingt, empfiehlt es sich, den Modus "manuell" auf der Digitalkamera zu wählen. Dieser ermöglicht es, eine Belichtungsreihe mit verschiedenen Einstellungen zu machen. Aber nicht nur bei Bilderbuchwetter mit strahlend blauem Himmel lassen sich tolle Fotos schiessen. Auch eine stürmische See mit hohem Wellengang, ein wolkenverhangener Himmel und menschenleere Strände bieten interessante Motive für einmalige Fotos. Wer die schäumende Gischt und die sich brechenden Wellen auf einem Foto festhalten möchte, belichtet die Aufnahme mit möglichst kurzer Einstellung (min 1/1000 Sekunde) oder verwendet das Sportprogramm der Kamera.

Filter von Vorteil

Gerade am Strand und in Wassernähe bietet ein Fotofilter zahlreiche Vorteile. In erster Linie schützt er das wertvolle Objektiv vor Beschädigungen. Dank einem Filter werden aber auch die Farben viel besser dargestellt. Für Strandaufnahmen eignet sich ein Polarisationsfilter besonders gut, da er die Reflektion des Sonnenlichtes durch Staub und Wasserpartikel verhindert. Dadurch erhalten die Farben noch mehr Sättigung und der Himmel erscheint auch auf dem Foto strahlend blau.

Ferienerinnerungen in Buchform Fujifilm bietet mit dem Fotobuch die passende Form, um Ferienerinnerungen schön zur Geltung zu bringen. Die einfach zu bedienende Gestaltungs-Software lässt sich kostenlos auf der Homepage www.fujifilm.ch <http://www.fujifilm.ch> herunterladen. In nur drei Schritten kann das persönliche Fotobuch bequem gestaltet werden. Neu gibt es neben der Digitaldruck-Version auch das Fotobuch auf echtem Fotopapier bis zum XL-Format 30x42 cm.

FUJIFILM (Switzerland) AG

Die FUJIFILM (Switzerland) AG in Dielsdorf beschäftigt mehr als 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und gehört als eigenständige Firma zur Chromos-Gruppe. Ihre Produkte und Dienstleistungen decken alle Belange des digitalen und analogen Imaging ab. FUJIFILM richtet sich sowohl an professionelle als auch an Freizeitfotografen. Ausserdem führt FUJIFILM Kompetenzzentren wie Medizin (Radiologie), Broadcast, Industrieoptik oder Kinofilm und bietet Lösungen für diese Bereiche an. Mehr über die Firma, ihre Produkte und Dienstleistungen erfahren Sie im Internet: www.fujifilm.ch.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.