Fujifilm stellt bisher umfassendste Reihe an Drucklösungen auf FESPA 2010 vor

(PresseBox) (Köln (Porz-Gremberghoven), ) Fujifilm gab heute die geplante Präsentation der bisher umfassendsten Reihe an Sieb- und Inkjet- Drucklösungen für großformatige und supergroßformatige Druck-Erzeugnisse auf der FESPA 2010, Halle B1 Stand 220, bekannt. Die beeindruckende Reihe an Druckanlagen, von denen jede einzelne mit prämierten Fujifilm Sericol Uvijet Tinten betrieben wird, sowie das neue Sieb- und Digitaldruck-Standardisierungssystem, das in den nächsten Wochen vorgestellt wird, machen, in Verbindung mit der euromedia Druckmedienreihe, den Besuch am Fujifilm Stand auf der FESPA 2010 zu einem absoluten Muss!

i) Supergroßformatige Außenanwendungen Kürzlich erst im Markt lanciert, wird die Uvistar Anlage für den supergroßformatigen Druck als flexibelste und kostengünstigste Anlage ihrer Art am Fujifilm Stand vorgeführt und Druckanbietern dort zeigen, wie noch mehr aus dem sich neu formierenden Markt für "Clip-Frame" Wechselrahmen für Reklametafel- Banner aus gewebtem Polyethylen (PE) herauszuholen ist.

Die Uvistar kommt in vier verschiedenen Modellen und produziert hochwertigen Druckgut-Output bei Durchsatzgeschwindigkeiten von mehr als 300 m2/ Stunde. Das bewährte Multirollensystem ist mit einer hochintuitiven Benutzeroberfläche ausgestattet, sorgt für straffe und effiziente Einrichtezeiten bei geringem Makulaturaufkommen und kann Rollenmedien in verschiedensten Breiten von bis zu 5 m verarbeiten. Die Anlage produziert, in Kombination mit den hierin eingesetzten Fujifilm Sericol Uvijet QK Tinten, beste Druck-Erzeugnisse auf verschiedensten, flexiblen Bedruckmedien wie zum Beispiel PE, und zwar ohne Härtungs- oder Farbunterversorgungsprobleme und bei gleichzeitig ausgezeichnetem Zwischenschichtauftrag für Vollton- und Backlitdrucke.

ii) Acuity Advance HS Fujifilm wird dem kontinentaleuropäischen Fachpublikum hier auch zum ersten Mal die neue Acuity Advance HS vorstellen. Die Acuity produziert hochwertigste Druckbilder in fastfotografischer Qualität bei Geschwindigkeiten von bis zu 65 m2/

Stunde und ist damit eine ausgezeichnete Flachbettanlage der mittleren Klasse für edelste POP und Signage Druck-Erzeugnisse.

iii) Der Onset "Effekt"

Messebesucher können dabei auch das neueste Modell aus der hochleistungsfähigen Inca Onset Reihe begutachten, das sich rasch zu einer der populärsten Anlagen zur Erzielung hoher Durchsatzproduktivität entwickelt hat. Die Onset S20, eine UV- Inkjet-Flachbettanlage, druckt kantenlos und bei Produktionsgeschwindigkeiten von 250m2/ Stunde bzw. bei 50 vollen Druckbettgrößen (3,14 x 1,6m) auf starre und flexible Materialien von bis zu 50mm Stärke. Als weitere Zusatzleistung bietet sie eine Glanzgradsteuerung für höchste Flexibilität bei der Weiterverarbeitung. Diese revolutionären Druckanlagen brachten umwälzende Veränderungen für die industrietypische Geschäftsdynamik mit sich, denn der digitale Flachbettdruck entwickelt sich allmählich zu einer wirtschaftlich sinnvollen Methode für die Produktion aufmerksamkeitsstarker visueller Bilder.

Flexibilität im mittleren Segment bietet die Spyder V, die hier ebenfalls unter Einsatz des Uvijet Ultratone Tintensystems vorgeführt wird. Das Spyder V Modell basiert auf der populären Spyder 320 Plattform und kommt mit Druckgeschwindigkeiten von bis zu 93 m2/ Stunde; auch sie kann ein breites Spektrum an flexiblen und starren Materialien von bis zu 30mm Stärke bearbeiten. Das Ultratone Tintensystem produziert aufgrund des breiteren darstellbaren Farbraums nicht nur wesentlich bessere Buntfarben, sondern schafft so auch akkuratere Spot- und Sonderfarben.

iv) euromedia Abgerundet wird das Sortiment mit dem speziell auf den großformatigen Druckbereich abgestimmten Fujifilm euromedia Produktangebot. Das renommierte Markenangebot besteht aus Bedruckmedien, Software, Tinten und Support und bietet Hunderte verschiedener Rollenprodukte für alle wasserbasierten und UV härtenden Druck-, Laminier- und Veredelungsanwendungen. So können preisgünstige Poster, Indoor- und Outdoorbanner, Flaggen, Messegrafiken, Signage Produkte und Fahrzeuggrafiken aber auch Backlits und Kunstdrucke entweder mit

Standard-Bedruckmedien oder aber mit neuen, hochwertigen Produkten für Spezialanwendungen produziert werden.

Keith Harley, Marketing Direktor Europa bei Fujifilm Sericol, kommentiert: "Wir sind begeistert darüber, ein brandneues System an unserem Stand präsentieren zu können und werden in den kommenden Wochen, zusammen mit der europaweiten Einführung der Acuity Advance HS, nähere Einzelheiten bekannt geben."

"Hinzu kommt, dass die neuen, mit der Uvistar realisierbaren Anwendungen wohl den gesamten Industriezweig interessieren werden, und wir freuen uns darauf, Druckern in Verbindung mit unserem großformatigen Angebot und unserer Tinten-Expertise die neuesten Druckmöglichkeiten und Produktionschancen aufzuzeigen."

Mehr über FUJIFILM Graphic Systems

FUJIFILM Graphic Systems stellt sich seinen Kunden als krisenfester und langfristiger Partner zur Seite; der operative Fokus liegt auf der Entwicklung höchster Qualität und technisch fortgeschrittener Drucklösungen, die den Druckkunden beim Ausbau von Wettbewerbsvorteilen und der Expansion seiner betrieblichen Aktivitäten unterstützen sollen. Die finanzielle Stabilität dieses Unternehmens und seine massiven Investitionen in den Forschungs- und Entwicklungsbereich bilden den Grundstock für die Entwicklung proprietärer Technologien zur Produktion marktführender Druckergebnisse. Teil des Angebots sind Lösungen für die Druckvorstufe und die Produktion im Offset-, im großformatigen und im Digitalbereich, sowie Workflow Software für das Druckmanagement. Fujifilm strebt engagiert nach einer Minimierung von Risiken für die Umwelt im Hinblick auf seine Produkte und Verfahren, arbeitet proaktiv am Umweltschutz und ist bestrebt, Druckanbieter in Bezug auf umweltfreundliche Verfahrensno rmen stets aufzuklären und zu informieren.

Fujifilm Sericol Deutschland GmbH

Die Fujifilm Holdings Corporation bringt kontinuierliche Innovationen und hochmoderne Produkte in ein breites Spektrum verschiedenster Industriebereiche, unter anderem in die elektronische Bildverarbeitung, den Bereich Fotofinishing Ausrüstungen und medizinische Systeme, in die Bio- und Umweltwissenschaften, das grafische Gewerbe, den Industriebereich Flachtafelanzeigesysteme und Bürobedarfsprodukte; all das auf Basis eines umfangreichen Portfolios digitaler, optischer, feinchemischer und dünnschichtiger Beschichtungstechnologien. Das Unternehmen beschäftigt weltweit mehr als 70.000 Mitarbeiter und verzeichnete im am 31. März 2009 abgelaufenen Geschäftsjahr globale Gesamtumsätze von 18 Milliarden Euro. Fujifilm fühlt sich sowohl der ökologischen Verantwortung sowie einem gesellschafts- und sozialpolitischen Engagement verpflichtet. Weitere Informationen erhalten Sie über www.fujifilmholdings.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.