FUCHS PETROLUB: Umsatz und Ergebnis im dritten Quartal 2010 deutlich über den Erwartungen

(PresseBox) (Mannheim, ) Der FUCHS PETROLUB Konzern hat im dritten Quartal 2010 in einem günstigen konjunkturellen Umfeld den höchsten Quartalsumsatz seiner Unternehmensgeschichte erzielt. Das Unternehmen knüpfte beim Ergebnis nahtlos an die gute Entwicklung der Vorquartale an. Die vorläufigen Umsatz- und Ergebniszahlen liegen über den Erwartungen der Finanzanalysten.

Im Dreivierteljahr 2010 wurde bei einem Umsatz von 1.083,5 Mio EUR (873,2) ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 190,8 Mio EUR (122,7) erwirtschaftet. Das Ergebnis nach Steuern beläuft sich auf 132,7 Mio EUR (81,8). Alle genannten Zahlen sind vorläufig.

Für das Gesamtjahr 2010 wird bei einem Umsatz von ca. 1,4 Mrd. EUR ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) in Höhe von etwa 240 Mio EUR erwartet.

Die Veröffentlichung des gesamten Dreivierteljahresberichtes erfolgt planmäßig am 3. November 2010.

Diese Ad hoc-Mitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, welche auf Annahmen und Schätzungen der Unternehmensleitung der FUCHS PETROLUB AG beruhen. Auch wenn die Unternehmensleitung der Ansicht ist, dass diese Annahmen und Schätzungen zutreffend sind, können die künftige tatsächliche Entwicklung und die künftigen tatsächlichen Ergebnisse von diesen Annahmen und Schätzungen aufgrund vielfältiger Faktoren erheblich abweichen. Zu diesen Faktoren können beispielsweise die Veränderung der gesamtwirtschaftlichen Lage, der Wechselkurse und der Zinssätze sowie Veränderungen innerhalb der Schmierstoffindustrie gehören. Die FUCHS PETROLUB AG übernimmt keine Gewährleistung und keine Haftung dafür, dass die künftige Entwicklung und die künftig erzielten tatsächlichen Ergebnisse mit den in dieser Ad hoc-Mitteilung geäußerten Annahmen und Schätzungen übereinstimmen werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.