Zwei Jahre Bounty Bay Online

Jubiläums-Aktion zum zweijährigen Stapellauf des Seefahrer-MMOGs

(PresseBox) (Berlin, ) Schon ganze zwei Jahre macht Bounty Bay Online die Hoheitsgewässer der Onlinerollenspiel-Szene unsicher. Anlässlich des goldenen Jubiläums schenkt Frogster besonders treuen Seebären, die seit 24 Monaten einen Charakter auf dem deutschen Abo-Server Polarstern besitzen, eine Geisterfledermaus als exklusives Pet.Außerdem bekommen alle Spieler ab sofort eine ganze Woche lang die "zwei-fachen"
Erfahrungspunkte für das Erledigen aller Kreaturen gutgeschrieben. Spieler der Free-to-Play- Server Nordlicht und Sonnenwind erhalten zudem 22 Itemshop-Punkte, um ihren ru(h)mreichen Helden eine kleine Stärkung für die bevorstehenden Abenteuer in Bounty Bay Online zu geben. Außerdem ruft Frogster alle Spieler auf, ihre schönsten Erlebnisse und Anekdoten seit dem Release im Forum zu posten. Die lustigste oder eindrucksvollste Geschichte wird mit 500 Punkten für den Item Shop belohnt. Weitere Infos unter www.bountybayonline.de.

Das erste und beständigste Seefahrer- und Piraten-MMOG lief am 20. Februar 2007 in der deutschen Version vom Stapel. Von Snailgame in China entwickelt, adaptierte Yusho - inzwischen in Frogster Online Gaming aufgegangen - die historische Entdeckerwelt für den europäischen Markt. Im September 2007 veröffentlichte Frogster die englische Version in Großbritannien. Beide Sprachversionen gingen zunächst als klassisches Abo-MMO in den Handel. Im Dezember 2007 bereicherte die erste große Erweiterung "Insel des Sturms"

Bounty Bay Online als kostenloses Add-on.

Trotz stetig steigender Abonnenten-Zahlen wagte Frogster im Frühjahr 2008 das Experiment.Der inzwischen ganz auf Onlinerollenspiele konzentrierte Publisher schickte parallel zum Abo- Server eine Free-2-Play-Variante mit Item-Shop ins Rennen. Binnen vier Wochen verzeichnete Frogster deutlich fünfstelligen Spielerzuwachs, so dass nach kurzer Zeit ein zweiter deutscher Server als Heimat für neue Entdecker ans Netz ging. Seit August 2008 erfreut sich Bounty Bay Online nun auch in einer französischen Version großer Beliebtheit.
Stetig wachsende Spielerzahlen sorgen auch hier für jede Menge Seeschlachten und regen Handel. Rund 150.000 Spieler haben sich inzwischen weltweit für die Seefahrer-Welt angemeldet.

Im Januar 2009 hat Frogster die Kolonie-Erweiterung als zweites großes Add-on für die Community eingespielt. Neben neuen Bossgegnern und fortgesetzten Questreihen im High- Level-Bereich konnten besonders starke Gilden sich nun eigene Kolonien unter den Nagel reißen. Die 33 Kolonie-Gebiete waren innerhalb weniger Tage vergeben. Die Spieler sind nun eifrig dabei, ihre Kolonien zu mächtigen Handels- und Militärstützpunkten auszubauen. Ein Trailer zum Kolonie-Add-on steht auf der neuen Webseite bereit:
http://www.bountybayonline.de/de/videos,0,0.html. Anmeldung und kostenloser Download auf www.bountybayonline.de.

Bounty Bay Online: Piraten, Händler & Entdecker

Bounty Bay Online versetzt PC-Spieler in die historische Entdeckerwelt des 15. bis 17. Jahrhunderts. In einem liebevoll gestalteten Seefahrer-Szenario starten sie ihre Online- Karriere als Freibeuter, Händler, Fischer, Entdecker oder in einem der zahlreichen anderen Berufe. Dabei kämpfen sie zu Land und auf hoher See, absolvieren spannende Quests oder schließen sich mit anderen Spielern in Gilden zusammen. Jahrtausendealte Sehenswürdigkeiten wie die Pyramiden von Gizeh oder die Chinesische Mauer warten auf ihre Entdeckung. Das einzigartige Handelssystem in Bounty Bay Online basiert auf Angebot und Nachfrage. In spannenden Land- und Seeschlachten zwischen den Spieler können starke Gilden die Kontrolle über ganze Städte übernehmen und dann deren Geschicke lenken. Mitte März 2008 startete Frogster alternativ zum Abo-Modell eine Free2Play-Variante mit einem angegliederten Item Shop, so dass angehende Seebären nun auch ohne Fixkosten in See stechen können. Weitere Infos unter: www.bountybayonline.de

Features

- Hunderte von real nachempfundenen Schiffsmodellen
- Land- und Seekampf
- Über 60 historische Städte und Häfen in historisch authentischem Stil
- Gilden können Städte erobern
- Wahl zwischen Free2Play- und Abo-Servern
- Erste kostenlose Erweiterung "Die Insel des Sturms" mit neuen Items, neuen Features, neuen Schauplätzen integriert
- Kostenloses Kolonie-Add-on seit Januar 2009: Gilden können nund eigene Kolonien gründen und dann über die Regeln in ihrem eigenen Hoheitsgebiet bestimmen

Frogster Interactive Pictures AG

Die Frogster Interactive Pictures AG mit Sitz in Berlin konzentriert sich als Holding mit mehreren Beteiligungen in der Computerspielebranche auf den Wachstumsmarkt der Massively Multiplayer Online Games. Das Unternehmen lizenziert, betreibt und vermarktet verschiedene Online-Games im deutschsprachigen Raum und international. Das koreanische Joint Venture Frogster Co. Ltd. mit Sitz in Seoul entwickelt MMOGs und vermarktet eigene sowie lizenzierte virtuelle Welten in Asien. Frogster America Inc. mit Sitz in San Francisco, USA, wird 2009 den Betrieb und die Vermarktung von MMOGs in Nordamerika übernehmen Die Frogster-Gruppe beschäftigt zurzeit mehr als 80 Mitarbeiter an den Standorten Berlin, Seoul und San Francisco in den Bereichen Entwicklung, Marketing, PR, Webdesign und -programmierung, Community Management, Customer Support, Hosting, Billing sowie Administration. Internet: www.frogster-interactive.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.