Frogster sichert Verlängerung der Lizenz-Laufzeit ihres Hauptumsatzträgers

Aktueller Stand zum Aktionärspool und zu Frogster Asien - Erfolgreicher Start des dritten Kapitels von 'Runes of Magic'

(PresseBox) (Berlin, ) Die Frogster Interactive Pictures AG, internationaler Publisher von Massively Multiplayer Online Games mit Hauptsitz in Berlin und Tochtergesellschaften in Berlin, San Francisco und Seoul, hat sich durch eine Vereinbarung mit dem Entwickler und Lizenzgeber ihres Hauptumsatzträgers, dem international erfolgreichen Massively Multiplayer Online Game 'Runes of Magic', eine Verlängerung der Lizenz-Laufzeit von 5 auf 8 Jahre gesichert. Nach Auffassung des Vorstands steigert das den Unternehmenswert unmittelbar und spürbar.

Aktueller Stand zum Aktionärspool

Die Führung des Aktionärspools hat mitgeteilt, dass weiterführende Gespräche mit dem Kaufinteressenten mit der höchsten Preisindikation von 20 bis 23 Euro pro Aktie zu keiner Annäherung geführt haben. Der nunmehr meistbietende Interessent hat eine Preisindikation von 18 bis 20 Euro pro Aktie angegeben und zugleich auf die Möglichkeit einer Preisanpassung nach oben hingewiesen, falls die Due Diligence positiv verlaufen sollte. Die Poolführung wird die Poolaktionäre heute befragen, ob sie innerhalb dieser Spanne die dem Pool zugesagten oder eine geringere Stückzahl Aktien verkaufen wollen. Die Poolaktionäre werden aufgefordert, schnell eine Entscheidung zu treffen, ob man in intensivere Verhandlungen mit dem Kaufinteressenten eintreten soll. Wenn sich die Pool-Aktionäre dafür entscheiden, rechnet der Vorstand damit, dass zeitnah die bereits vorbereitete Due Diligence durchgeführt wird und danach Verhandlungen zwischen Kaufinteressent und Aktionärspool über die genaue Ausgestaltung der Transaktion stattfinden. Sollten solche Verhandlungen seitens des Aktionärspools nicht aufgenommen werden oder fruchtlos verlaufen, wird sich der Pool planmäßig zum 30. Juni auflösen.

Der Vorstand von Frogster verhält sich in der Sache weiterhin neutral. Ein Ankeraktionär aus dem Kreise der Interessenten könnte für das Unternehmen nützlich sein. Andererseits könnte der in Aussicht gestellte Preis pro Aktie, jedenfalls im Hinblick auf die vorliegenden Studien verschiedener renommierter Aktienanalysten über den fairen Wert der Aktie und auf die bevorstehende Erweiterung des Produktportfolios um die jüngst neu lizenzierten Browser-MMOGs der nächsten Generation, eher als niedrig gewertet werden.

Aktueller Stand zu Frogster Asien

Die 64%ige Frogster-Tochter Frogster Asia Co. Ltd. konnte noch immer keine Vereinbarung über die weitere Zusammenarbeit mit dem holländischen Lizenzgeber Spellborn NV bezüglich der angestrebten Weiterentwicklung und Veröffentlichung der Freeto-Play-Version des MMOG 'The Chronicles of Spellborn' in Asien erzielen und ist deshalb gezwungen, die im Auftrag von Spellborn NV mit der Freeto-Play-Version beschäftigten Mitarbeiter zu entlassen und das Entwicklungsstudio zu schließen. Hieraus entsteht der Tochtergesellschaft eine außerordentliche Ergebnisbelastung, die sich im Konzernergebnis in niedriger bis mittlerer sechsstelliger Höhe (Euro) niederschlagen wird. Der Vorstand von Frogster Interactive hatte bereits mehrfach über den unbestimmten Ausgang der andauernden Gespräche informiert. Frogster Interactive wird als Lizenznehmer des Produkts auf der anderen Seite die an den holländischen Entwickler geleisteten Anzahlungen für das Produkt in siebenstelliger Höhe (Euro) zurückfordern, wobei nicht bekannt ist, ob der Entwickler eine solche Zahlung leisten könnte. Sämtliche von Frogster hinsichtlich des Spiels aktivierten Anzahlungen hat die Gesellschaft bereits in 2008 vollständig wertberichtigt, so dass hieraus keine nennenswerten Belastungen drohen.

Frogster Interactive wird den weiteren, noch nicht selbsttragenden Betrieb von 'Runes of Magic' in Korea und wie bereits angekündigt den für Herbst geplanten Marktstart des von Frogster Asien vom chinesischen Marktführer Shanda jüngst neu lizensierten MMOGs 'Ghost Fighter' durch ein Gesellschafterdarlehen an Frogster Asien in mittlerer sechsstelliger Höhe (Euro) finanzieren, wobei die Muttergesellschaft im Gegenzug eine Kaufoption auf weitere Anteile an Frogster Asien zum Nominalwert erwerben wird.

Erfolgreicher Start des dritten Kapitels von 'Runes of Magic'

Frogster hat die zweite Erweiterung ihrer virtuellen Welt 'Runes of Magic', das dritte Kapitel namens 'The Elder Kingdoms' erfolgreich gestartet und national wie international enorme Aufmerksamkeit in der Fachpresse erfahren. Die parallel zur Download-Version über ein Partner-Unternehmen im Handel platzierte Box hat in ihrer Preiskategorie bei den Verkaufsstückzahlen aus dem Stand Platz 1 der GfK-Charts erobert. Nach Einschätzung des Vorstands besteht im Mai eine gute Chance, einen neuen Monatsumsatzrekord mit Item Sales in 'Runes of Magic' zu erzielen.

Für 2010 hat sich die Gesellschaft das Ziel gesetzt, den Umsatz auf über 25 Mio. Euro knapp zu verdoppeln. Die Erreichbarkeit dieses Ziels wird durch die wachsenden Monatsumsätze in den ersten vier Monaten 2010 untermauert. Der Vorstand hält unverändert an seinem Ergebnisziel in Höhe von 1,60 Euro pro Aktie nach Steuern für das Jahr 2010 fest.

Frogster Interactive Pictures AG

Die Frogster-Gruppe mit Hauptsitz in Berlin ist ein börsennotierter Publisher von Online-Games. Frogster konzentriert sich auf den Betrieb und die Vermarktung von virtuellen Welten, sog. Massively Multiplayer Online Games (MMOGs) - eines der am stärksten wachsenden Segmente in der Unterhaltungsbranche. Mit seinen Top-Titeln 'Runes of Magic' und 'Bounty Bay Online' hat Frogster bereits 4,2 Millionen Spieler gewonnen. Zurzeit beschäftigt die Frogster-Gruppe mehr als 200 Mitarbeiter in den Bereichen Game-Entwicklung, Licensing, IT, Webdesign und programmierung, Produkt-Management, Marketing, PR, Web Publishing, Community Management, Customer Support, Sales, Hosting, Billing sowie Finance/Administration. Ihre Tochtergesellschaften Frogster America Inc. mit Sitz in San Francisco, USA, Frogster Online Gaming GmbH mit Sitz in Berlin, Deutschland, und Frogster Asia Co. Ltd. mit Sitz in Seoul, Korea, vermarkten und betreiben ihre Games in Amerika, Europa bzw. Asien. Unter dem Dach von Frogster Online Gaming agiert OnlineWelten als eines der reichweitenstärksten deutschsprachigen MMOG- und Gaming-Portale. Bei Frogster Asia beschäftigt das Unternehmen ein eigenes Entwicklerstudio, um neue virtuelle Welten zu erschaffen. 2008 wurde Frogster als "Ort im Land der Ideen", einem Wettbewerb unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten Dr. Horst Köhler, ausgezeichnet. Die Aktien der Frogster Interactive Pictures AG sind seit Februar 2006 im Entry Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet. Internet: www.frogster.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.