Eine Sekunde, die sich rechnet

(PresseBox) (Kastl/Utzenhofen, ) Jeder, der schon mal Schüttgut bestückt hat, kennt das Problem:

Bauteile, die auf dem Rücken liegen.

Man bestückt zuerst alle lagerichtigen Bauteile, doch letztendlich müssen auch die umgedrehten Bauteile verwendet werden. Mühsam und fürs Auge anstrengend werden sie mit Pinzetten oder Vakuum-Nozzlen gewendet.

Genau hier ist die Bauteilwendestation ein unverzichtbarer Helfer. Einfach das Bauteil in die Wendestation einlegen, die Bestücknozzle aus dem Wendebereich durch die Lichtschranke bewegen und schon wird das Bauteil gedreht. Dieser Vorgang dauert weniger als eine Sekunde und ermöglicht die lagerichtige Entnahme.

Die Bauteilwendestation ist für sämtliche Manipulatoren und Halbautomaten der 900-, 901- und 902-Serie verfügbar. Da sie mit einem eigenständigen Netzteil angeschlossen wird, kann die Wendestation auch leicht in rein manuelle Plätze oder beliebige Manipulatoren integriert werden.

FRITSCH ist seit jeher bekannt für sein manuelles, halbautomatisches und automatisches SMT Equipment. Mit seiner placeALL® Reihe stellt FRITSCH flexibles und hochgenaues Equipment für die automatische Fertigung von SMDs zur Verfügung.

Mehr Informationen unter www.fritsch-smt.de Fritsch

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.