Verbesserte Seitenfalzklammer 409

Mit der von FOS weiter entwickelten Sturmklammer 409 zum Einschlagen wird rationell die Windsogsicherung von Dachpfannen mit Seitenfalz realisiert

(PresseBox) (Altena-Dahle, ) Der Altenaer Spezialist FOS stellt Befestigungselemente für Dach und Fassade her und arbeitet ständig an Verbesserungen und fortschrittlichen Lösungen seiner Produkte. Diese Entwicklungen orientieren sich an den besonderen Bedürfnissen von Handwerk, Handel und Industrie auf der Grundlage geltender Vorschriften.

Die verbesserte Seitenfalzklammer 409 wird jetzt mit einer Nagelspitze geliefert. Damit lässt sich diese Klammer leichter einschlagen. Sie wird senkrecht in die Latte eingeschlagen und rutscht auf dem Seitenfalz herunter.

Der Dachdecker wählt den Anlegepunkt auf dem Seitenfalz aus: weiter nach oben oder weiter nach unten - und legt den Nagelpunkt auf der Latte fest: weiter vorne oder weiter hinten. Durch diese Variablen kann der Dachdecker die Spannung auf die Klammer selber festlegen.

Hohlfalzziegel mit nur einer Aufhängenase kippen beim Einschlagen der verbesserten Seitenfalzklammer 409 nicht mehr zur Seite. Wodurch eine Beschädigung sich vermeiden lässt.

Bei Anwendung dieser Seitenfalzklammer wird der rechnerische Wert des Windsogwiderstands um sieben Prozent erhöht.

Verbessert wurde auch die von FOS verwendete Verpackung. Verwendet wird eine zähe, homogene Vollpappe mit großer Materialdichte, hohen Festigkeitseigenschaften und einer glatten Oberfläche. Mit dieser Verpackung werden mögliche Verletzungen durch aus der Verpackung herausragende Nagelspitze weitestgehend verhindert und damit die Unfallgefahr auf dem Dach minimiert. Der Recycling-Packstoff Vollpappe ist zudem gegen Feuchtigkeit wenig empfindlich.

Die genannten Verbesserungen wurden durch den Einsatz einer komplett neuen Produktionsanlage möglich. Damit bietet FOS seinen Anwendern nicht nur mehr Sicherheit auf dem Dach, sondern auch eine Verbesserung seiner Lieferkapazität.

Technische Information

Fachtechnische Tabellen und Informationen zu dieser Weiterentwicklung sowie zu allen anderen Befestigungselementen für Dach und Fassade finden sie im Internet unter www.fos.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.