Senioren-Akademie am heimischen PC

Kurse des eLearning-Projekts eLSe-Academy starten im Frühjahr

(PresseBox) (Erlangen, ) Für die "Generation 50+" ist es trotz des Kursangebots zahlreicher Senioren-Organisationen oft nicht einfach, den Anschluss an die moderne Kommunikations- und Informationsgesellschaft zu halten. Wie können diejenigen unter ihnen, die kaum mehr das Haus verlassen oder außerhalb der großen Ballungsräume wohnen und weite Wege scheuen, eine solche Unterstützung nutzen? Eine ideale Möglichkeit, den Umgang mit Computer, Internet und Co. in Angriff zu nehmen und einzuüben, ist das orts- und zeitunabhängige Lernen über das Internet, kurz eLearning genannt, wie es das Institut für Lern-Innovation (FIM NeuesLernen) der Universität Erlangen-Nürnberg anbietet. Ein zweimonatiger Grundkurs startet am 2.April 2009 und endet am 31. Mai; daran anschließend wird ab 2. Juni 2009 ein Aufbaukurs angeboten.

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Minerva-Projektes eLSe (eLearning for Seniors) Ende 2007, das von der Europäischen Kommission als Best-Practice-Beispiel im Bereich "eInclusion von Menschen ohne jede Medienkompetenz" bewertet wurde, hat das Institut für Lern-Innova-tion zusammen mit sieben weiteren Partnerorganisationen aus sechs europäischen Ländern das Nachfolgeprojekt eLSe-Academy ins Leben gerufen. Aufbauend auf Konzepten und Erfahrungen von eLSe wurden die zuvor entwickelten Lerneinheiten überarbeitet und neue Materialien für einen Aufbaukurs entwickelt. Von Dezember 2008 bis Mitte Februar 2009 wurden die neuen Lernmaterialien bundesweit an 15 Senioren im Alter zwischen 60 und 87 Jahren getestet.

Die demnächst beginnenden Kurse richten sich zum einen an Seniorinnen und Senioren, die nur über geringe Kenntnisse im Umgang mit dem Computer und Internet verfügen, zum anderen sind sie zur Erweiterung von Kenntnissen und Kompetenzen gedacht. Beide Kurstypen sind kostenlos. Die betreuten eLearning-Kurse laufen vollständig virtuell ab, d. h. alle Lerninhalte sind in einer Lernplattform über das Internet zugänglich. Über die gesamte Kursdauer hinweg werden die Teilnehmer von entsprechend ausgebildeten Tutoren betreut.

Mehr Informationen zu den Voraussetzungen für eine Teilnahme, zu den behandelten Themen, und zu dem Projekt finden Sie auf der eLSe-Academy Website unter www.else-academy.org.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.