Ausbildung zur Führungskraft

Sechs Erlanger Studierende beginnen an Bayerischer EliteAkademie

(PresseBox) (Erlangen, ) Zwei Studentinnen und vier Studenten der Universität Erlangen-Nürnberg haben sich mit ihren hochkarätigen Bewerbungen im mehrstufi gen Auswahlprozess der Bayerischen Elite- Akademie erfolgreich durchgesetzt und wurden nun für den 11. Jahrgang ausgewählt. Die Freude ist groß, denn die Bewerberzahl war hoch wie nie: 325 Studierenden aus ganz Bayern, aber auch aus dem Ausland, bewarben sich für die 35 Plätze. In der dreisemestrigen studienbegleitenden Ausbildung unterstützt die Bayerische Elite Akademie die herausragenden und leistungsbereiten Studierenden dabei, sich zu verantwortungsbewussten Führungspersönlichkeiten zu entwickeln.

Die Ausbildung umfasst mehrwöchige Präsenzphasen in Campus-Atmosphäre in der vorlesungsfreien Zeit, eine von Tutoren begleitete Projektarbeit in interdisziplinären Teams, das persönliche Coaching durch hochrangige Mentoren aus der Wirtschaft, Studienreisen sowie die Vermittlung von Praktika im In- und Ausland. Für die Erlanger Studentinnen und Studenten, Gisela Mosburger (Wirtschaftspädagogik), Samanthi Luisa Silva (International Business Studies), Johannes Nachtrab (Doppelstudium Lehramt Gymnasium Physik und Diplom-Physik), Martin Pohlers (Betriebswirtschaft), Thomas Ritter (Jura) und Stefan R. Schmidt (Betriebswirtschaft) beginnt die erste Präsenzphase am Montag, 16. März 2009.

Die Bayerische EliteAkademie fördert insbesondere interdisziplinäres und interkulturelles Denken, den Mut zur Entscheidung und die Übernahme von Verantwortung, die Fähigkeit zum ergebnisorientierten und ethikorientiertem Planen und Handeln sowie zur Integration und Motivation von Menschen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.