Strategische Ratschläge für Technologietransfer in der Region Freiburg

(PresseBox) (Freiburg, ) Erst die Kombination Forschungsidee - konkrete Anwendung -Vermarktung macht aus der Erfindung eine Innovation. Wie Technologietransfer gelingen kann, wurde am 5.10.2010 im Gewerbepark Breisgau in einer Veranstaltung der Wirtschaftsförderung Region Freiburg beleuchtet.

Dank einer erfolgreich platzierten Produkt- oder Dienstleistungsneuheit werden einem Unternehmen neue Märkte oder Marktnischen eröffnet. Um jedoch Ergebnisse aus der Forschung marktfähig zu machen, bedarf es oft eines langwierigen Annäherungsprozesses zwischen der technologischen Idee und dem Kundenbedürfnis. Gerade in dieser Umsetzungsphase spielen Unternehmen mit ihren spezifischen Marktkenntnissen eine wichtige Rolle.

Im Rahmen seines Impulsreferates brachte Johann Löhn, Präsident der Steinbeis-Hochschule Berlin, die notwendigen Bedingungen für erfolgreichen Technologietransfer auf den Punkt: Eine erfolgreiche Kooperation ist dann zu erwarten, wenn die Innovation zum angestammten Unternehmensprogramm passt, den aktuellen Kunden Vorteile bringt und neue Marktsegmente erschließen kann. Damit wird es dem Unternehmen gelingen, den Wettbewerbern "eine Nasenlänge voraus"

Der Innovationsvorsprung kann jedoch nur dann längerfristig erfolgreich genutzt werden, wenn neben der technologischen "hardware"-Neuerung auch die "software" d.h. die Beratung im Vorfeld durch das Unternehmen und der "service" d.h. die Kundenbetreuung stimmt.

Zwei Firmen gaben Einblick in den eigenen Prozess des Technologietransfers. MiCos GmbH, in deren Räumen die Veranstaltung stattfand, brachte gemeinsam mit dem Institut für Mikrosystemtechnik der Universität Freiburg (IMTEK) ein Laser-Tracker-System an den Markt, das im Bereich der automatisierten Messtechnik weitreichende technologische Veränderungen nach sich ziehen wird. Die Firma Pfaff GmbH aus Waldkirch stellte den Technologietransferprozess von der Idee bis hin zu den konkreten Einsatzmöglichkeiten des "intelligenten" Kunststoffes dar. Auch hier wird durch die absehbaren Vorteile auf eine erfolgreiche Markteinführung gesetzt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.