Freescale stellt neue integrierte Technologie für die Realisierung intelligenter Netze in Automobilen vor

System-in-Package-Bausteine mit S12 Mikrocontroller und die LL18UHV-Technologie ermöglichen den direkten Anschluss an automobile Leistungsnetze und sorgen obendrein für geringere Systemkosten

(PresseBox) (Derroit, ) Freescale Semiconductor stellt eine Technologie der nächsten Generation vor, mit der das Unternehmen das rasch wachsende Segment der intelligenten dezentralen Knoten im Auto bedienen will. Freescales neue integrierte LL18UHV-Technologie adressiert im Zusammenspiel mit den bestehenden S12 Mikrocontroller (MCU) System-in-Package (SiP) Produktfamilien die technischen und kommerziellen Anforderungen von Anwendungen, die auf kleinstem Raum und zu minimalen Kosten realisiert werden sollen wie Fensterheber, Schiebedächer und Motorsteuerungen.

Bisher waren Elektronikanwendungen im Auto auf mehrere Bausteine angewiesen: einige davon wurden auf einem Hochspannungsprozess gefertigt, um die Batterie und Aktuatoren über Leistungsausgänge direkt anschließen zu können. Und daneben die Mikrocontroller, die auf einem Niederspannungsprozess für digitale Logik hergestellt wurden. Dies stellt insbesondere dann ein Problem dar, wenn die Endanwendung auf kleinstem Raum Platz finden soll. Freescale bietet Kunden für die Lösung dieses Problems zwei Ansätze:

- Heute verfügbar: SiP-Lösungen - dafür werden separate Chips für MCU und analoge Mixed-Signal-Funktionen auf zwei getrennten Prozessen gefertigt und in ein Gehäuse gepackt. Diese SiP-Bausteine eignen sich ideal für Kunden, die eine Zweichip-Lösung für hohe Ströme benötigen.

- Nächste Generation: Eine neue, kosteneffiziente Technologie für monolithische Bausteine, welche die Integration von Hochspannungs-Analogschaltungen, nichtflüchtigem Speicher (NVM) und digitaler Logik auf einem einzigen Chip für eine Reihe von Applikationen erlaubt, die nicht ganz so viel Strom benötigen.

"Mit der Verfügbarkeit unserer S12-basierten SiP-Bausteine und der Ankündigung unserer neuen LL18 UHV-Technologie bieten wir unseren Kunden eine belastbare Roadmap für ihre automobilen Karosserienetze," erklärte Ray Cornyn, bei Freescale für Automotive-Mikrocontroller verantwortlicher Direktor. "Diese neue Prozesstechnologie wird definitiv unsere Sicht auf die möglichen Grenzen von Mikrocontrollern für Karosserieanwendungen nach oben erweitern."

Über LIN (Local Interconnect Network) angebundene Knoten sind der am schnellsten wachsende Bereich im Markt für automobile Netzwerke, und Freescale hat mit seiner LL18UHV-Technologie der nächsten Generation auf die Bedürfnisse des Marktes reagiert. Diese Technologie basiert auf dem Freescale-eigenen 0,18 µ Fertigungsprozess, der sich durch enorme Zuverlässigkeit und geringe Leckströme auszeichnet und für die Kombination von nichtflüchtigem Speicher, digitaler Logik und 40V Analogfunktionen auf einem einzigen Siliziumchip herangezogen werden kann.

Freescale plant die Entwicklung einer ganzen Familie von AEC-Q100-qualifizierten, auf der LL18UHV Technologie basierenden Bausteinen. Eine Reihe von Produkten soll schon nächstes Jahr angekündigt werden. Für diese Produkte können eine MCU, Spannungsregler, physikalische LIN- und CAN-Layer, Motortreiber und andere Funktionen auf einem einzigen Chip untergebracht werden. Sie werden den Bedürfnissen der Automobilindustrie gerecht und führen zu Einsparungen bei den Systemkosten. Allen Bausteinen gemeinsam sein werden CPU, Peripheriemodule und Charakteristika der Analogfunktionen.

Neuvorstellung MM912F634

Die MM912F634 Familie - sie umfasst die jüngsten Bausteine der kosteneffizienten S12-basierten IDC-Produktfamilie (Intelligent Distributed Control) - ist ab sofort erhältlich. Die MM912F634-Familie ist nach AEC Q100 qualifiziert und hilft dabei, Fensterheber noch kosten- und platzsparender zu realisieren. Für diese SiP-Bausteine hat Freescale Chips in 0,25 µ SMARTMOS8 MV Technologie mit einer attraktiven S12 MCU kombiniert.

Produktmerkmale:

- 16-Bit S12 Hochleistungs-CPU von Freescale mit 32kb Flashspeicher und 2k RAM
- Interner RC-Oszillator, zwei autonome Window-Watchdogs mit eigenem Oszillator und Echtzeit-Interruptmodul
- Kaskadierte LDO (Low-Drop-Out)-Spannungsregler (5V und 2,5V) mit Fehlererkennung und LVR-Schaltung (Low-Voltage Reset)
- LIN 2.1 Physical Layer Interface
- Zwei geschützte Low-Side-Ausgänge für die Ansteuerung induktiver Lasten, zwei geschützte High-Side-Ausgänge, sechs Hochspannungseingänge (dienen gleichzeitig als Digital- und Analogeingänge, mit Weckfunktion)
- Batteriespannungserkennung mit Unterspannungswarnung, Verpolschutz, konfigurierbarem Messzyklus und Zwangsweckfunktion
- Strommessmodul mit einstellbarer Verstärkung
- Chiptemperatur-Sensor (über A/D-Kanal lesbar)
- Schaltbarer 18V Spannungsregler für die Versorgung von Hallsensoren
- Sechs digitale (5V), gleichzeitig auch für SPI nutzbare Universal-I/Os, drei 5V Digital-/2,5V Analog-I/Os, die gleichzeitig für 16-Bit Timer, 2-Kanal PWM, 10-Bit ADC und SCI herangezogen werden können, mit pro Anschluss selektierbarem Pull-Up-Widerstand.

Verfügbarkeit

Die MM912F634 Familie ist für den Einsatz in der Automobiltechnik qualifiziert. Muster stehen ab sofort zur Verfügung. Bei Abnahme von 10.000 Stück liegt der Einstiegspreis bei US$4,07. Es stehen verschiedene Versionen mit unterschiedlichen Gehäusevarianten und Betriebsfrequenzoptionen zur Verfügung. Automotive-qualifizierte Muster der LL18UHV Produkte sind für 2011 geplant, die Stückzahlenproduktion soll Mitte 2012 anlaufen. Die MM912F634 Familie ist Teil des Freescale-eigenen 'Product Longevity'-Programms, das eine Lieferfähigkeit für mindestens 15 Jahre garantiert. Die genauen Bedingungen können Sie unter www.freescale.com/productlongevity einsehen.

Freescale Halbleiter Deutschland GmbH

Freescale Semiconductor ist ein weltweit bei Entwicklung und Herstellung von integrierten Halbleitern für Automobiltechnik, Konsumelektronik, Industrieanwendungen, Netzwerktechnik und drahtlose Kommunikation führendes Unternehmen. Das Unternehmen befindet sich in privater Hand. Von der Unternehmenszentrale in Austin, Texas, aus werden Forschungs-, Entwicklungs-, Fertigungs- und Vertriebsaktivitäten in aller Welt koordiniert. www.freescale.com

Freescale und das Freescale-Logo sind beim U.S. Patent & Trademark Office eingetragene Warenzeichen der Freescale Semiconductor Inc. SMARTMOS ist ein eingetragenes Warenzeichen der Freescale Semiconductor, Inc. Alle anderen Produkt- oder Dienstbezeichnungen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer. © 2010 Freescale Semiconductor, Inc.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.