Freescale i.MX-Prozessoren nehmen im Wachstumsmarkt automobiler Infotainment- und Telematiksegmente rasch an Fahrt auf

Neue i.MX 6-Technologie sitzt im Herzen der nächsten Generation des GM OnStar-Systems / i.MX bereits bei mehr als 10 führenden Automobilherstellern in aller Welt in Infotainment-/ Telematiksystemen im Einsatz

(PresseBox) (Las Vegas (2012 INTERNATIONAL CES), ) Der Wunsch der Kunden nach einer leistungsstarken und intelligenten Vernetzung eröffnet Wachstumschancen für Halbleiterhersteller von automotive-qualifizierten Produkten, welche den rigorosen Anforderungen der Automobilindustrie Stand halten können.

Freescale Semiconductor ist der beste Beweis für diesen Trend. GM setzt bereits seit 15 Jahren für seine OnStar-Plattform auf Halbleiter von Freescale und wird dies auch weiterhin tun. Die Entscheidung zugunsten des i.MX 6Solo Applikationsprozessors als primärem Prozessorelement für die nächste Generation des innovativen OnStar Telematiksystems von GM ist gefallen.

Ausschlaggebend waren die modernen Sicherheitsfunktionen der i.MX 6Solo-Produkte. Im Zeitalter einer vernetzten Intelligenz explodieren die ins Auto und aus dem Auto fließenden Datenmengen geradezu. Der Einsatz von Prozessoren, die die Sicherheit dieser wichtigen Daten gewährleisten, wird für die Autohersteller und ihre Kunden immer wichtiger.

"Wir bei Freescale freuen uns, dass unser i.MX 6Solo-Baustein eine tragende Rolle spielt, wenn es gilt, dem erstklassigen OnStar-System von GM den Weg zu bereiten," erklärte Bernd Lienhard, Vice President und General Manager der 'Multimedia Applications Division' im Hause Freescale. "Dieser Projektgewinn unterstreicht Freescales Führungsrolle bei der Bereitstellung von Prozessorfunktionen, die den anspruchsvollen Anforderungen der weltweit führenden Automobilhersteller genügen und diese noch übertreffen."

Sehen Sie auf YouTube: Discover the Evolution of the Connected Car with Freescale

Nach Erhebungen der Branchenanalysten von iSuppli wird der Markt für Halbleiter in automobilen Infotainmentsystemen von US$5,7 Milliarden im Jahr 2010 voraussichtlich auf US$8,4 Milliarden im Jahr 2016 wachsen.

Die durchgehende Präsenz von Freescale-Halbleitern im Rahmen des OnStar-Projekts unterstreicht die starke Marktakzeptanz, die Freescales beliebte und stetig wachsende i.MX 6-Prozessorfamilie im weltweiten Automotive-Segment genießt. Kunden haben sich für den Einsatz der Prozessoren der i.MX 6-Baureihe mit einem, zwei und vier Rechenkernen in einer ganzen Reihe von automobilen Infotainment-/Telematik-Plattformen entschieden, von Systemen der Einstiegsklasse bis hin zu hoch komplexen Lösungen, welche die Kommunikation im Fahrzeug in neue Dimensionen tragen.

Freescales skalierbares Produktangebot, die Führungsrolle des Unternehmens bei Automotive-Prozessoren und die langjährige Belieferung der weltweit führenden Automotive-OEMs mit integrierter Intelligenz haben dazu beigetragen, die i.MX-Produkte als Prozessoren der Wahl für Infotainment- und Telematikanwendungen zu etablieren. Mehr als 10 führende Automotive-OEMs haben derzeit Infotainment-/Telematiksysteme auf dem Markt, in deren Herzen die i.MX-Technologie sitzt.

Tweeten Sie's: @Freescales #i.MX dient als Motor für die neuesten @GM @OnStar-Systeme, im Infotainment bei 10+ der großen #Automotive-OEMs etabliert #CES

Ressourcen

- Freescale i.MX Produktwebsite
- @Freescale auf Twitter
- Freescale auf Facebook
- Freescale YouTube Channel

Der i.MX 6Solo

In den i.MX 6Solo-Baustein, der in der nächsten Generation von GM OnStar-Systemen eingesetzt wird, wurde ein hoch moderner Cortex(TM) -A9 Rechenkern integriert, der sich mit bis zu 1 GHz takten lässt. Der Prozessor liefert mehr als ausreichende Leistungsreserven für ein uneingeschränktes Anwendererlebnis in den Infotainment-/ Telematiksystemen der nächsten Generation wie auch in Tablet-PCs, eReadern und anderen attraktiven Automotive- und Konsumelektronikprodukten. Der i.MX 6Solo wurde für die strengen Anforderungen der Automobiltechnik konzipiert und bietet OEM-Kunden und Lieferanten ein Höchstmaß an Wertschöpfung, das sie in kürzester Zeit in Lösungen umsetzen können. So kann rasch ein umfassendes Portfolio von Endprodukten realisiert werden, die sich skalieren und somit an sich ändernde Marktanforderungen anpassen lassen. Weitere Informationen zu den i.MX Applikationsprozessoren erhalten Sie unter www.freescale.com/imx. Informationen zu den passenden Leistungsmanagement-ICs für das i.MX-Portfolio können Sie unter http://freescale.com/analog abrufen.

Freescale und das Freescale-Logo sind beim U.S. Patent & Trademark Office eingetragene Warenzeichen der Freescale Semiconductor Inc. Alle anderen Produkt- oder Dienstbezeichnungen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer. ARM ist ein eingetragenes Warenzeichen der ARM Limited. ARM Cortex-A9 und ARMv7 sind Warenzeichen der ARM Limited. © 2012 Freescale Semiconductor, Inc.

Freescale Halbleiter Deutschland GmbH

Freescale Semiconductor ist ein weltweit bei Entwicklung und Herstellung von integrierten Halbleitern für Automobiltechnik, Konsumelektronik, Industrieanwendungen und Netzwerktechnik führendes Unternehmen. Von der Unternehmenszentrale in Austin, Texas, aus werden Forschungs-, Entwicklungs-, Fertigungs- und Vertriebsaktivitäten in aller Welt koordiniert. www.freescale.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.