mobilcom-debitel: Grabarz&Partner ist neue Lead-Agentur

(PresseBox) (Hamburg, ) mobilcom-debitel, der größte netzunabhängige Telekommunikationsanbieter in Deutschland, hat mit Grabarz&Partner ab sofort eine neue Lead-Agentur. Der Agenturauftrag umfasst die Entwicklung einer neuen Kampagne und den Lead für die externe Kommunikation via TV, Plakat, Print, Funk und digitale Medien. Der Etat für die Werbespendings in 2012 liegt im mittleren zweistelligen Millionenbereich. Die Hamburger konnten sich in einem Pitch gegen vier andere Agenturen durchsetzen.

In einem sehr strukturierten und anspruchsvollen Auswahlprozess hat sich mobilcom-debitel für Grabarz&Partner aus Hamburg als neue Werbeagentur entschieden. Nach einem ersten Agenturscreening mit über 20 möglichen Partnern wurden fünf Agenturen zum Pitch nach Hamburg eingeladen. Darunter waren sowohl große Netzwerkagenturen als auch inhabergeführte Kreativschmieden.

"Allgemeine Marktveränderungen sowie neue Zielgruppen-Erkenntnisse haben uns veranlasst, unsere werbliche Ausrichtung zu überprüfen", erklärt Kerstin Köder, Marketingleiterin bei mobilcom-debitel, die Entscheidung für den Pitch. "Unsere Positionierung im Markt und unser Leistungsangebot soll für den Verbraucher noch klarer und eindeutiger kommuniziert werden, denn egal ob Netz, Tarif oder Handy - wir holen bei den Netzbetreibern und bei allen Handyherstellern aufgrund unserer Einkaufsmacht mit 15 Millionen Nutzern und unserer 20-jährigen Erfahrung immer das Beste für den Kunden raus. Dieses einzigartige Geschäftsmodell mit eigenen Tarifen, eigenem Kundenservice und über 550 eigenen Shops sowie rund 6.000 weiteren Vertriebspunkten als Vorteil bei der Kaufentscheidung auf eine einfache sowie sympathische Art und Weise verständlich zu machen, war die wesentliche Aufgabe im Pitch."

Pitch-Aufgabe am besten umgesetzt
Ein klares Bild, eine klare Vorstellung und mehr Relevanz der Marke mobilcom-debitel soll der neue Agenturpartner bei den Verbrauchern schaffen. Dafür soll sich mobilcom-debitel zukünftig eindeutig und trennscharf von den Marktteilnehmern unterscheiden. Ziel ist es, eine Markenpersönlichkeit zu entwickeln, um in den Köpfen der Verbraucher präsent zu sein und bei der Kaufentscheidung berücksichtigt zu werden. Eine weitere Vorgabe für den Pitch war, dass ein flexibles Kampagnen-Konzept präsentiert werden sollte, das schnell für Marken- und Produktkommunikation, multimedial einsetzbar und auf regionale oder aktuelle Anlässe adaptierbar ist.

Am besten gelöst hat das die Agentur Grabarz&Partner. Der Launch der neuen Kampagne, die zur Zeit finalisiert wird, ist für den Beginn des zweiten Quartals 2012 geplant. Sie wird nach drei Jahren Laufzeit die Protagonisten "Mo&Bill" mit dem Claim "Wie schlau ist das denn" ablösen.

"Bei Grabarz&Partner passt das Gesamtpaket: Kampagnenidee, Eigenständigkeit des Kreativ-Konzepts sowie die langjährige Erfahrung im Bereich der strategischen Markenführung und nicht zuletzt ein tolles, engagiertes Team haben uns überzeugt", sagt Kerstin Köder.

Zu den von Grabarz&Partner betreuten Kunden gehören Edeka, IKEA FAMILY, Vapiano und VW.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.