Herzfrequenzmessung online

Dresdner Fraunhofer Institut entwickelt körpernahe Kommunikationsnetzwerke

(PresseBox) (Dresden, ) Eine halbe Stunde ausgestreckt liegend oder am Ergometer strampelnd, mit lästigen Kontaktplättchen auf der Brust, Kabelwirrwarr zwischen den Beinen, neben sich ein ratternder Drucker, der Linien und Zacken auf Endlospapier schreibt - so kennt der Patient "sein" Elektrokardiagramm (EKG). Künftig trägt er eine - im derzeitigen Forschungsstadium 68 Gramm leichte - Folie unter'm Hemd, kann damit bis 24 Stunden seinem Tagwerk nachgehen und der Arzt erhält wirklichkeitsnahe Messwerte. Elektrisch gespeist von einer integrierten wiederaufladbaren Polyflex-Batterie und gesteuert von einem 16-bit Controller mit Flash-Speicher werden Herzschläge gemessen, digital gespeichert, komprimiert und via Bluetooth-Schnittstelle an einen Laptop oder ein telemedizinisches Zentrum gesendet.
Das Dresdner Fraunhofer Institut für Photonische Mikrosysteme (IPMS) hat gemeinsam mit der Technischen Universität Dresden die 3-Kanal-EKG-Folie entwickelt. Am sächsischen Gemeinschaftsstand der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) auf der Medica 2005 in Düsseldorf (16.-19. November, Halle 3, Stand G74) wird die Neuentwicklung vorgestellt. Weitere Neuheiten sind Systeme zur kontinuierlichen Blutdruckbestimmung und Sensoren für die Analyse von pH-Wert, elektrolytischer Leitfähigkeit und Temperatur von Flüssigkeiten.

180 Wissenschaftler forschen und entwickeln am Dresdner Fraunhofer IPMS mit modernstem Equipment an Aufgabenstellungen auf den Gebieten Schaltungsentwurf, Sensoren und Sensor-systeme, Mikromechanische Aktoren und Aktorsysteme, Bildgebende Mikrosysteme, Bildverarbeitung und Bilddatenübertragung sowie OLEDs. In der Medizintechnik konzentriert sich die Forschung auf drahtlose medizinische Sensoren. Denn was für das EKG gilt, ist auch für andere Patienten-Untersuchungsmethoden denkbar, etwa die Online-Überprüfung und -einstellung des Herzschrittmachers. Dahinter verbirgt sich immer ein "körpernahes Kommunikationsnetzwerk" bzw. Body-Area-Network.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.