Sankt Augustiner Fraunhofer-Institute auf der "Nacht der Technik" in Köln

(PresseBox) (Sankt Augustin, ) Das Fraunhofer-Institutszentrum Schloss Birlinghoven IZB, Sankt Augustin, präsentiert sich auf der "Nacht der Technik" in Köln am Freitag, 26. Juni 2009, 18 - 24 Uhr. In der Fachhochschule Köln-Deutz zeigen die Forscher unter anderem Softwarelösungen zur Optimierung von Produkten und Prozessen. Ein weiteres Highlight: In fünf Roberta-Kursen können Jugendliche kleine Roboter selbst konstruieren und programmieren.

Gemeinsam mit zahlreichen Unternehmen und Institutionen sollen in der Nacht vom Freitag, dem 26. Juni 2009, technische Vorgänge für Jung und Alt interaktiv erlebbar gemacht werden. Die Kölner Unternehmen und Forschungseinrichtungen öffnen ihre Türen, um Jugendliche für Forschung und Technik zu interessieren.

Das Fraunhofer-Institutszentrum Schloss Birlinghoven nimmt an der Nacht der Technik teil und präsentiert in Fachhochschule Köln-Deutz, Betzdorfer Straße 2, spannende Exponate. Live-Simulationen und Tüftel-Spiele laden zum Staunen und Knobeln ein. So zeigt der "PackAssistant" wie bei der Verpackung von Produkten zum Transport kein Platz und keine Zeit verschenkt werden. Durch die Simulation und Berechnung von Behälterauslastungen ermöglicht "PackAssistant" eine schnelle, Platz sparende und kostengünstige Verpackungsplanung für Bauteile.

Das Exponat DesParO zeigt, wie Ingenieure bei der Konstruktion neuer Produkte durch innovative Softwarelösungen unterstützt werden können. Wie etwa kann ein Automobilhersteller das Gewicht eines Autos verkleinern, ohne die Sicherheit des Fahrzeugs zu gefährden? Unzählige Bauteile und Bestandteile eines Produkts müssen bei solchen Fragen beachtet werden und können manchmal in Konflikt miteinander geraten. Die Software DesParO unterstützt Ingenieure, solche Herausforderungen bestmöglich zu meistern. DesParO simuliert die so genannten Design-Parameter eines Produkts, erlaubt eine intuitive, interaktive Analyse der Produkt-Beschaffenheit und findet sichere "Kompromisslösungen" für beste Produkte.

Ein weiteres Highlight: In fünf Roberta-Kursen können Jugendliche kleine Roboter selbst konstruieren und programmieren. Roberta nutzt die Faszination von Robotern, um Schülerinnen und Schüler Naturwissenschaften, Technik und Informatik spannend und praxisnah zu vermitteln.

Weitere Informationen: www.nacht-der-technik.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.