Jarke übernimmt von Trottenberg den Vorsitz des Fraunhofer-Zentrums in Sankt Augustin

(PresseBox) (Sankt Augustin, ) Professor Dr. Matthias Jarke übernimmt das Amt des Vorsitzenden des Institutsleiterrates am Fraunhofer-Institutsszentrum Schloss Birlinghoven IZB in Sankt Augustin. Er tritt die Nachfolge von Prof. Dr. Ulrich Trottenberg an. Zum Institutszentrum gehören die Fraunhofer-Institute für Angewandte Informationstechnik FIT, für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS, für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI, Außenstellen der Fraunhofer-Institute FOKUS und SIT sowie Verwaltungs- und Infrastruktureinheiten.

Der Fraunhofer-Campus auf Schloss Birlinghoven ist einer der größten deutschen Standorte für Forschung auf dem Gebiet der Angewandten Mathematik und Informationstechnik. Unter dem Dach des Institutszentrums erforschen und entwickeln rund 500 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler anwendungsnahe Lösungen für Wirtschaft und Gesellschaft. Das Jahresbudget beträgt rund 40 Mio Euro. Davon werden etwa 70 Prozent aus Drittmitteln erwirtschaftet, rund 30 Prozent davon aus der Auftragsforschung für Unternehmen der Wirtschaft und aus Lizenzerlösen. Zentrale Themen sind innovative Lösungen in der Informations- und Kommunikationstechnologie, numerische Simulation, Optimierung, Grid Computing, Life Science und Bioinformatik, Data Mining und Business Intelligence sowie Autonome Systeme.

"Unsere wissenschaftlichen Einrichtungen bieten ein breites, einander ergänzendes Spektrum von Expertisen in der Informationstechnik, Informatik und Mathematik. Der gemeinsame Standort in Birlinghoven ermöglicht eine gezielte, institutsübergreifende Nutzung dieser Expertisen. Dies geschieht in gemeinsamen Forschungsprojekten mit der Wirtschaft", so Jarke.

Prof. Dr. Matthias Jarke, der auch dem Lehrstuhl für Informatik 5 (Informationssysteme) der RWTH Aachen vorsteht, ist seit 2000 Institutsleiter des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Informationstechnik FIT. Jarke ist Gründungsdirektor des von der RWTH Aachen und der Universität Bonn gemeinsam mit der Fraunhofer-Gesellschaft getragenen Bonn-Aachen International Centers for Information Technology (B-IT). Zudem ist stellvertretender Vorsitzender des Fraunhofer-Verbunds Informations- und Kommunikationstechnik (IuK) und seit dem 1. Januar 2009 Vizepräsident des European Research Consortium for Informatics and Mathematics (ERCIM).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.