+++ 808.269 Pressemeldungen +++ 33.643 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Ein Gerät, zwei Laserquellen, viele Möglichkeiten

(PresseBox) (Stuhr, ) Kennzeichnen, markieren, beschriften, schneiden: Die cameo Laser Franz Hagemann GmbH stellt auf der SIT 2016 in Chemnitz den Epilog Fusion M2 vor. Ausgestattet mit CO2 und Faserlaser-Quelle steht das duale System für mehr Flexibilität und maximale Qualität bei minimalem Arbeitsaufwand – auch in der seriellen Fertigung.

Ob in der industriellen Produktion oder in der Technologieentwicklung: In beiden Branchen gehört die Kennzeichnung von Produkten und Maschinen über Etiketten, Gütesiegel oder Typenschilder zum Arbeitsalltag. Das Aufbringen von Zahlen, Symbolen und Hinweisen muss nicht nur schnell, sondern auch hoch präzise auf unterschiedlichsten Materialien erfolgen. Die cameo Laser Franz Hagemann GmbH zeigt auf der SIT 2016 in Chemnitz (Standnummer noch nicht bekannt), welche Möglichkeiten Epilog Laser dafür bieten. „Wir präsentieren die Gravur eloxierter Aluminiumschilder mittels CO2 Laser, CO2-Gravur auf Edelstahl, Aluminium und Messing mit und ohne Hilfsmittel sowie die Direktgravur von Metallen mit Faserlaser – und das an nur einem Gerät: unserem Epilog Fusion M2“, erklärt Steffen Jesper, Leiter des cameo Laser-Kompetenzzentrums Ost. Möglich macht den multifunktionalen Einsatz eine besondere Technikkombination. Der Fusion M2 vereint zwei Laserquellen – CO2- und Faserlaser – in einem dualen System und wechselt bei Bedarf automatisch zwischen beiden Wellenlängen. „Eine solche Kombination ging bislang mit Leistungsverlusten in Beschriftung und Gravur einher. Durch eine neuartige, getrennte Strahlführung bleibt nun höchste Qualität gewahrt. So kann der Anwender zwei hervorragende Techniken nutzen, zahlt aber deutlich weniger als für zwei Maschinen“, so der cameo-Mitarbeiter weiter. Mit seinem Team vor Ort zeigt er die Fertigung von Kennzeichnungen aus lasergravier- und schnittfähigen Kunststoffmaterialien speziell für die Elektroindustrie. Zudem werden Schilder oder Teile aus einem Materialmix wie Kunststoff und Metall vor den Augen der Besucher in nur einem Arbeitsgang gekennzeichnet. „Unsere Laser sind auch in der seriellen Fertigung einsetzbar: Der Fusion 32 verfügt über eine Arbeitsfläche von 812 x 508mm, der Fusion 40 bietet sogar 1016 x 711mm auf. Beide Systeme sind mit der Funktion Serialisierung ausgestattet, über die tausende von Typenschildern oder Etiketten mit unterschiedlichen Texten, Zahlen, Bar- oder Datamatrix-Codes versehen werden können“, betont Steffen Jesper.

Was den Epilog Fusion M2 noch auszeichnet: Sein Kamerasystem eView besteht aus drei Kameras – eine im Laserkopf und zwei im Gehäuse des Lasers –, die das gesamte Bearbeitungsfeld der Maschine erfassen. Das Material wird automatisch im Laser erkannt, indem Passermarken innerhalb kürzester Zeit erfasst und gelesen sowie mit den in der Originaldatei festgeschriebenen vorgesehenen Positionen verglichen werden. Wie das funktioniert – etwa in Verbindung mit dem speziell für Laserkennzeichnung und -beschriftung entwickelten Grafikprogramm Laser Draw – können Messebesucher selbst ausprobieren. Ihnen werden auf Wunsch aber auch weitere Epilog Laser vorgeführt, zum Beispiel der Alleskönner Zing. Steffen Jesper verrät: „Er verfügt über die schnellsten Schrittmotoren am Markt und schneidet mit einer Leistung von 30 Watt Acryl mit bis zu 8 Millimetern Dicke.“

Über die cameo Laser Franz Hagemann GmbH

Die cameo Laser Franz Hagemann GmbH vertreibt Geräte des marktführenden Laserherstellers Epilog/ USA exklusiv in Deutschland, Österreich und den Beneluxländern. Das Unternehmen, welches auf eine über 80-jährige Firmengeschichte zurückblickt, steht neben fortschrittlicher Technik auch für ein Plus an Service. Ganz neu: Ab sofort erhalten Kunden noch mehr Planungssicherheit - mit einer lebenslangen Qualitätsgarantie, die für monatlich nur 0,4 Prozent des Anschaffungslistenpreises von cameo Lasersystemen buchbar ist. Diese Gebühr fällt erst nach Ablauf der Werksgarantie an und sichert cameo Laser-Nutzern die unbefristete kostenlose Bereitstellung sämtlicher Ersatzteile für alle möglicherweise anfallenden Reparaturen an ihren Geräten. Das Garantieversprechen umfasst auch die Laserquelle ohne Laufzeitbegrenzung. Weitere Informationen unter www.cameo-laser.de.



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.