AirBridgeCargo landet mit Raumfahrtkapsel

(PresseBox) (Moskau/Frankfurt, ) Am heutigen Montag wurde die Landekapsel der Sojus Mission TM19 an Bord einer Linienmaschine der AirBridgeCargo Airlines (ABC) von Russland nach Frankfurt geflogen. Die Raumfahrtkapsel, mit der der deutsche Astronaut Ulf Merbold 1994 von der russischen Raumstation MIR zur Erde zurückgekehrt ist, wurde nach ihrer Ankunft in Frankfurt in das Technik Museum Speyer transportiert.

"Der Transport einer solch legendären Landekapsel ist für AirBridgeCargo eine besondere Ehre" so Wolfgang Meier, Executive Senior Vice President Sales von AirBridgeCargo. "Wir freuen uns, mit unserem langjährigen Knowhow für außergewöhnliche Transporte zum Erfolg dieses Projekts beizutragen."

Das Technik Museum Speyer wird die Kapsel im Rahmen Europas größter Raumfahrtausstellung der Öffentlichkeit präsentieren. Vorher befand sie sich im Besitz des russischen Luft- und Raumfahrtkonzerns Energia in Koroljow nahe Moskau.

Frankfurt, AirBridge Cargo

AirBridgeCargo (ABC) ist die erste russische Frachtfluggesellschaft im Linienverkehr, die einen Service auf Europa-Russland-Asien-Routen mit Boeing 747 Frachtern betreibt. Gegründet im Jahr 2003 als ein spezieller Geschäftsbereich der Volga-Dnepr Gruppe, bedient ABC heute Hauptdestinationen in Europa (Frankfurt, Amsterdam, Maastricht, Mailand) und Asien (Peking, Schanghai, Hongkong, Tokio). Das Unternehmen führt auch kurzfristige Charterflüge durch.

Die Flotte von ABC besteht aus neun Boeing 747 Frachtern: zwei B747-200Fs, eine B747-300F sowie sechs B747-400ERFs. Laut Expansionsplan des Unternehmens ist der Erwerb von Boeings der neuesten Generation, den B747-8F Langstreckenmaschinen, geplant.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.