Sportliche Zusammenarbeit

Die freesort GmbH engagiert sich als Sponsor des Fußball- Zweitligisten Fortuna Düsseldorf. Zudem konsolidiert die FPTochter künftig das bundesweite Postaufkommen des Vereins

(PresseBox) (Langenfeld/Birkenwerder, ) Die freesort GmbH hat ein umfassendes Sponsoring-Paket mit dem Fußball-Zweitligisten Fortuna Düsseldorf abgeschlossen. "Unsere Zusammenarbeit erstreckt sich über alle Heimspiele der Fortuna bis zum Ende der Saison 2010/2011. Dabei haben wir verschiedene Maßnahmen in Planung, von der Bandenwerbung in der ESPRIT arena über Anzeigenschaltungen im Stadionmagazin ,Fortuna aktuell' bis hin zu diversen Promotionaktionen", erklärt freesort-Geschäftsführer Christian Queißer.

Seit dem 1. November 2010 übernimmt das Tochterunternehmen von Francotyp-Postalia (FP) zudem die Konsolidierung des bundesweiten Postaufkommens des Zweitligisten. freesort-Mitarbeiter holen täglich die Post des Vereins ab, frankieren und sortieren diese nach Leitregionen vor. Anschließend geben sie die Sendungen an die Deutsche Post AG (DPAG) oder an Alternative Zustelldienste (AZD) weiter. Diese übernehmen schließlich die Zustellung an die Empfänger. Für die Vorsortierung gewähren DPAG oder AZD der freesort Teilleistungsrabatte, die sie als Portooptimierung an die Fortuna zurückgibt. "Als Fußballverein haben wir es oft mit großen Postvolumen zu tun, die wir auf einen Schlag verschicken müssen, so zum Beispiel beim Ticketversand vor Heimspielen oder bei der Einladung zur Mitgliederversammlung", erzählt Carsten Franck, Fortunas Direktor Marketing. "Von der Konsolidierung durch die freesort erhoffen wir uns deshalb vor allem eine Arbeitsentlastung."

"Über die Zusammenarbeit mit der Fortuna freuen wir uns sehr, zumal wir uns mit dem Verein nicht nur räumlich verbunden fühlen", erklärt freesort-Geschäftsführer Christian Queißer. Die freesort GmbH hat ihren Hauptsitz in Langenfeld, also nur rund 20 Kilometer von Düsseldorf entfernt.

Francotyp-Postalia Holding AG

Die FP-Gruppe Deutschland bietet maßgeschneiderte Mail-Management-Lösungen für die professionelle Postbearbeitung. Sie setzt sich zusammen aus der Francotyp- Postalia Vertrieb und Service GmbH mit Sitz in Birkenwerder, der freesort GmbH aus Langenfeld und der internet access GmbH aus Adlershof in Berlin. Damit deckt sie mit ihren Produkten und Dienstleistungen das Spektrum von Frankier- und Kuvertiermaschinen über die Abholung von Geschäftspost bis hin zum Online-Brief für Privat- und Geschäftskunden ab. Die FP-Gruppe Deutschland ist Teil der Francotyp-Postalia Holding AG.

Die Francotyp-Postalia Holding AG mit Hauptsitz in Birkenwerder bei Berlin ist heute in vielen Industrieländern mit eigenen Niederlassungen präsent und besitzt bei Frankiermaschinen einen weltweiten Marktanteil von rund 10%. Mit ihrer mehr als 85- jährigen Unternehmensgeschichte profitiert die FP-Gruppe heute in allen Märkten von der zunehmenden Liberalisierung der Postmärkte sowie der Bereitschaft von Unternehmen, ihre Ausgangspost an professionelle Dienstleister auszulagern. Im Geschäftsjahr 2009 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 129 Millionen Euro. Weltweit beschäftigt die FP-Gruppe mehr als 1000 Mitarbeiter.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.