Optimieren und Automatisieren von Großformat-Produktionen: Neues von PrintFactory auf der Fespa 2010

Four Pees präsentiert neue Lösungen für Großformat-Automatisierung und Qualitätsoptimierung auf der Fespa 2010, der internationalen Leitmesse für Global Imaging und Außenbeschilderung

(PresseBox) (Gent, ) Four Pees, weltweiter Exklusivvertreiber der PrintFactory Komplettlösung für Banner-, Plakat- und Supergroß-Formatdruck, präsentiert die neue Produktionssuite PrintFactory v4 auf der Fespa 2010 vom 22. bis 26. Juni in München. Als vollständige Anwender-Suite deckt PrintFactory v4 sämtliche Aspekte des Großformatdrucks ab, angefangen von der Dateneingabe und Dateierstellung bis hin zur finalen Ausgabe. Four Pees wird in Halle B1 (Stand 567) demonstrieren, wie PrintFactory die Produktivität und Qualität von Großformat-Produktionen verbessert.

PrintFactory v4: Gesteigerte Produktivität, verblüffende Arbeitsergebnisse

Mit der kürzlich eingeführten vierten Version seiner Produktionssuite ist es PrintFactory gelungen, Job-Vorbereitung und Produktions-Workflow umfassend zu integrieren. PrintFactory v4 enthält ein Produktions-RIP - ist aber weit mehr als das: eine Komplettlösung, die alle Aspekte der Großformatproduktion - von der Dateierstellung bis hin zur Ausgabe und Weiterverarbeitung - abdeckt.

PrintFactory hat mit Webfront ein neues Online-Portal für Druckereikunden entwickelt, über das sie ihre Dateien und die Produktionsanforderungen einfach eingeben und jederzeit durchsehen können. Kunden können so ihre Dateien direkt in den Produktions-Workflow hochladen, außerdem die Anzahl an Kopien und die Lieferbedingungen bestimmen und mit einem Online-Editor Teilungen überprüfen. WebFront ermöglicht ihnen auch, selbstständig das zu bedruckende Trägermedium auszuwählen - wodurch der Kundendienst wertvolle Zeit für die Akquise von Neuaufträgen gewinnt, anstatt sich vorwiegend um die laufenden Jobs zu kümmern.

Auf der Fespa 2010 wird Four Pees auch PrintFactory DFlux zum ersten Mal dem Großformat-Druckmarkt präsentieren - eine Automatisierungslösung, die auf Enfocus- und callas-Technolgien basiert. DFlux nimmt dem Anwender alle sich wiederholenden Prozesse ab, was die Effizienz steigert und die Fehlerquote reduziert. DFlux bietet sowohl eine Plattform zur vollen Produktionsautomatisierung als auch eine leicht zu bedienende Schnittstelle, mit der beliebige Arbeitsschritte automatisiert werden können - von Dateiannahme und Routing, Datei-Standardisierung, PDF-Überprüfung und -Korrektur bis hin zur Dateilieferung oder Ausgabe. DFlux interagiert mit Anwendungen wie Adobe® Creative Suite® und unterstützt die automatische Datei-Standardisierung bei einer Vielzahl von verarbeiteten Dateiformaten. Das vermindert die Fehlerquote wesentlich und beschleunigt gleichzeitig den Verarbeitungsprozess.

Der PrintFactory Production Editor ist das interaktive Job-Vorbereitungswerkzeug von PrintFactory. Er ist das ausgereifteste Produkt auf dem Markt, wenn es um Teilungen geht: Er bietet vollständige Kontrolle für jede Art von Teilungen, definiert weiße Bereiche in Überlappungen, legt Anschnitte pro Bahn und Bahnnummerierungen fest und ermöglicht die Erstellung von Vorlagen für das vollautomatische Teilen bei Aufträgen mit dem gleichen Teilungsschema. Mit dem Production Editor kann der Anwender flexibel für einzelne Objekte oder ganze Aufträge festlegen, wo Weiß oder Lack gedruckt werden soll. Darüber hinaus bietet er vollständige Kontrolle in einem Druck- und Konturschnitt-Workflow.

Ebenfalls erstmalig ausgestellt auf der Fespa 2010 wird das PrintFactory Spectro LFP, ein Fotospektrometer zur automatisierten Farbmessung auf jedem Medium, z.B. Papier, Vinyl, Textil, Karton oder Platten aus Plastik, Gips, Holz, Glas, Stein oder Keramik. Dank Barbieri-Technologie funktioniert das PrintFactory Spectro LFP einwandfrei auch mit schweren Materialien bis zu einer Dicke von 20 Millimetern. Es misst Spektral- und Lab-Farbwerte zuverlässig auch bei reflektierenden oder transparenten Medien. Die Messöffnung ist variabel von zwei bis sechs Millimeter. Dank der flexiblen Öffnung können Oberflächen optisch gemittelt werden, damit sich der Farbwert korrekt bestimmen lässt.

Die bereits umfangreiche Liste an Geräten, die von PrintFactory unterstützt werden, ist noch länger geworden. Als eine der ersten Produktionssuiten auf dem Markt steuert PrintFactory sämtliche Funktionen der Roland VersaUV LEC 300 und 330, was auf der Messe live gezeigt wird. Im Gegensatz zu herkömmlichen Produktions-RIPs sendet die Produktionssuite PrintFactory eine vollständig erstellte Datei, einschließlich aller Daten für Weiß, Lack (glänzend oder matt), das Prägen und Stanzen, an die Roland-Druckmaschinen. Das erhöht die Produktivität der Maschinen enorm - und unterstreicht die Vorteile der Roland VersaUV-Serie ebenso wie die von PrintFactory. Außerdem steuert PrintFactory die neuen Canon-Geräte WT7900 und GS6000, HP FB 7500 und Designjet L25500, daneben eine Serie von Kongsberg- und Zünd-Schneidetischen und weitere Geräte.

Für weitere Informationen zu den Vorteilen von PrintFactory besuchen Sie uns unter www.print-factory.net.

Four Pees NV

Der Name des Unternehmens Four Pees geht zurück auf den Anfangsbuchstaben P der jeweiligen vier englischen Marketingbegriffe Product, Price, Place und Promotion (Produkt, Preis, Standort und Werbung). Four Pees ist ein internationaler Geschäftspartner, der Marketing-, Vertriebs- und Beratungsdienstleistungen für Lösungen in der Produktionsautomatisierung und Farboptimierung anbietet.

Four Pees ist ein weltweiter Vertreiber von ProofMaster, einer Lösung für farbgenaue Auftrags-Proofs, und für PrintFactory, einer Produktionssuite für den Großformatdruck. Weitere vertretene Marken sind unter anderem axaio software, Barbieri, callas software, CtrlPublishing und Elpical.

Four Pees wurde 2007 von Tom Peire gegründet. In dem Unternehmen ist heute ein Team von hochqualifizierten Marketing-, Vertriebs- und Servicespezialisten beschäftigt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.fourpees.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.