Jungunternehmer auf Forum Kiedrich Tagung

Prüfstein Ethisches Handeln

(PresseBox) (Wiesbaden, ) Zum nunmehr 25. Mal seit 1997 führt das Gründer- und Mentorennetzwerk Forum Kiedrich als Trendschau seinen bundesweit angelegten Gründermarkt durch. Bei der Sommer-Tagung in der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden treffen am Samstag, den 4. Juli 2009, ab 10.00h zweiundzwanzig technologisch-innovativ ausgerichtete Unternehmensgründer mit Markt-, Management- und Finanzierungsexperten zusammen.

Die Netzwerkveranstaltung verspricht lebhafte Diskussionen. Denn wir eröffnen mit einer Podiumsdiskussion zu praktischer Wirtschaftsethik. Hier treffen der frühere Vorstandsvorsitzende der Dresdner Bank Dr. Herbert Walter, der Ethik-Professor der European Business School Hartmut Kreikebaum, der Vorstand der auf alternatives Wirtschaften ausgerichteten Schweisfurth Stiftung Prof. Dr. Franz-Theo Gottwald und der Geschäftsführer des Medizintechnikunternehmens Fresenius Kabi Klaus Schrott aufeinander.

Die aus allen Teilen der Republik stammenden Vorstellungskandidaten haben ihr Unternehmen zum großen Teil bereits gegründet. Das Auditorium aus Vertretern von Wirtschaft, Wissenschaft und Politik sowie erfolgreichen Kandidaten vorheriger Gründermärkte erwarten Kurzvorträge, Diskussionsrunden und Arbeitskreise.

Die konzeptionelle Bandbreite der jungen Gründer reicht von einer Softwareanwendung zur Reduzierung des Jetlag-Symptoms über eine photovoltaisch betriebene, batterielose Wasserdesinfektion bis zu einem Werkzeug zur Reparatur beschädigter Gewinde. Der Fun-Markt wird mit einem elektrisch betriebenen dreirädrigen Fahrzeug und einem innovativen Kinderfahrradanhänger angesprochen. Ebenfalls zur Vorstellung vor den Mentoren des Forums haben sich ein biokompatibles Verfahren zur Extraktion bisher nicht entfernbarer Blutfette, eine Internet-Community zur Vernetzung von Patienten mit Gesundheitsorganisationen sowie ein Anbieter zur Entwicklung und Vermarktung teil- bis vollautomatisierter Einzelhandelsgeschäfte angemeldet.

Dürfen wir mit Ihrer Teilnahme rechnen? Nach Anmeldung (per Fax oder Mail an einladungen@forum-kiedrich.de) erhalten Sie eine Übersicht über die aktuellen Vorstellungskandidatinnen und -kandidaten sowie die Anfahrtsskizze.

Forum Kiedrich GmbH

Das Forum Kiedrich ist eine seit 1997 auf dem Gebiet innovativer Technologien tätige Gründerinitiative, die junge Unternehmen mit Know-how-Transfer, Mentoren und Business Angels unterstützt. Ihre beiden Gesellschafter, Klaus C. Plönzke und Jürgen Fuchs, gehören zu den Initiatoren. Forum KIEDRICH ist seit 2001 als GmbH eingetragen und finanziert sich maßgeblich aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE), der Oracle Deutschland GmbH und der P & I Informatik AG als Hauptpartner sowie der CSC Deutschland Solutions GmbH, dem High-Tech Gründerfonds, der Landeshauptsstadt Wiesbaden, der Plönzke Holding AG und der Agentur Storymaker. 2mal jährlich führt Forum Kiedrich einen bundesweiten Gründermarkt durch, auf dem innovative Start-ups ihr Geschäft vorstellen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.