Ford Transit Connect goes USA

(PresseBox) (Köln, ) Ford stellt auf der Chicago Auto Show (13. bis 21. Februar) die US-Version des Ford Transit Connect vor. Die Markteinführung dieses Kompakt-Transporters in den USA ist für Sommer 2009 geplant. Der voraussichtliche Verkaufspreis: ab 21.475 US-Dollar. Die US-Version des Ford Transit Connect wurde gezielt auf die Bedürfnisse der amerikanischen Kunden angepasst und weicht daher in einigen Spezifikationen vom europäischen Pendant ab. So wird der USFord Transit Connect mit einem Vier-Gang-Automatikgetriebe kombiniert (Europa: 5-Gang-Handschaltgetriebe). Außerdem ist der Ford Transit Connect in den USA ausschließlich mit einem Benzinmotor im Programm.

Bei diesem Benzinmotor handelt es sich um einen 2,0-Liter-Vier-Zylinder mit einer Leistung von rund 138 PS bei 6.500 U/min und einem Drehmoment von circa 175 Nm. Dieses Aggregat kommt bislang überwiegend in der US-Version des Ford Focus zum Einsatz. In anderen Märkten wird der Ford Transit Connect dagegen ausschließlich mit Dieselaggregaten angeboten. Für Deutschland stehen drei jeweils quer eingebaute 1,8 Liter-TDCi-Vier-Zylinder-Diesel mit Common-Rail- Einspritzung zur Auswahl. Die Leistungsstufen: 55 kW/75 PS, 175 Nm -- 66 kW/90 PS, 220 Nm sowie 81 kW/110 PS, 250 Nm (Overboost-Modus: 280 Nm).

Der Ford Transit Connect ist ein modernes Vielzweck-Fahrzeug mit Frontantrieb, das nicht auf einer Pkw-Baureihe basiert, sondern auf einer eigenständigen Nutzfahrzeug- Plattform. Der Ford Transit Connect - sowie die Pkw-Variante, der Ford Tourneo Connect - kamen 2003 auf den Markt (zunächst in Europa). Der Transit Connect wurde prompt zum "International Van of the Year 2003" gekürt und erhielt außerdem in Deutschland im gleichen Jahr die Auszeichnung "Transporter des Jahres 2003". 2006 wurden die "Connect"-Modellfamilie grundlegend überarbeitet. 2008 wurde die Sicherheitsausstattung des Ford Transit Connect weiter aufgewertet.

Die robusten Kompakt-Transporter, auch die künftige US-Version, werden im Ford- Werk Kocaeli (Türkei) gebaut. Dort wird auch der Ford Transit hergestellt. Ford hat mittlerweile über 600.000 Transit Connect produziert und in 58 Länder exportiert.

Die USA werden der 59. Markt sein. Ford setzte in Deutschland im vergangenen Jahr 41.734 Nutzfahrzeuge ab, darunter 5.804 Transit Connect/Tourneo Connect.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.