Ford KA und Ford S-MAX sind "Firmenautos des Jahres 2009"

(PresseBox) (Köln, ) Doppelerfolg für Ford bei der Wahl zum "Firmenauto des Jahres 2009": Der erst seit Anfang des Jahres verfügbare neue Ford Ka wurde auf Anhieb zum "Firmenauto des Jahres 2009" in der Kategorie "Minicars" gewählt, der Ford S-MAX gewann - wie im Vorjahr - die Kategorie "Maxivans". Abgerundet wird das hervorragende Abschneiden von Ford in Europas größtem Praxis- Vergleichstest durch einen zweiten Platz für den Ford Fiesta (Gesamtwertung Kategorie "Kleinwagen") und durch einen dritten Platz für den Ford Kuga (Gesamtwertung Kategorie "Micro Geländewagen/SUV").

Klaus Sawallisch, Leiter Flotten- und Behördenverkauf der Ford-Werke GmbH: "Wir sind außerordentlich stolz auf diese beiden weiteren Auszeichnungen, denn die Testkriterien sind sehr hart und die Konkurrenz war auch dieses Mal wieder groß. Die Juroren sind ausgewiesene Experten, die in Deutschland einen Bestand von weit über 100.000 Fahrzeugen managen. Über ihr Lob freuen wir uns daher ganz besonders."

Auf Einladung der Fachzeitschrift "Firmenauto" und der Sachverständigenorganisation DEKRA hatten rund 150 Fuhrparkmanager über 60 Fahrzeugmodelle von 25 Herstellern - verteilt auf neun Kategorien - zwei Tage lang getestet und mit Hilfe eines standardisierten Fragenbogens bewertet. Die Juroren legten dabei auf über 1.900 Testfahrten rund 50.000 Testkilometer zurück. Neben dem Fahrverhalten und dem Komfort ging es vor allem um die bei gewerblichen Kunden besonders wichtige Wirtschaftlichkeit des jeweiligen Fahrzeugs.

Der Ford Ka und der Ford S-MAX bestätigten mit ihren Siegen die hohe Wertschätzung, die die Modelle mit dem blauen Oval auch im Flottenbereich genießen: Im Jahr 2007 war der damals neue Ford Mondeo Turnier in der Kategorie "Mittelklasse" zum "Firmenauto des Jahres 2007" gekürt worden, im Jahr 2008 siegten der damals erst wenige Wochen auf dem Markt verfügbare Ford Kuga in der Kategorie "Geländewagen/SUV" und der Ford S-MAX belegte Platz eins in der Kategorie "Maxivans".

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.