Anschließen, aufdrehen, abrocken: Ford bietet ab sofort die STC Europe USB Music Box als Zubehör an

(PresseBox) (Köln, ) .
- Die neue STC Europe USB Music Box ist für Ford-Fahrzeuge, die keine serienmäßige USB-Schnittstelle zum Anschluss von MP3-Playern haben
- Alben und Songs lassen sich direkt über die Lenkradtasten oder die Fernbedienung ansteuern und auswählen
- Akkus von USB-Endgeräten können über die neue STC Europe USB Music Box aufgeladen werden

Die eigene Musiksammlung genießen statt ständig den passenden Radiosender suchen: Das ermöglicht jetzt die neue STC Europe USB Music Box aus dem Zubehörprogramm von Ford. Dank des elektronischen Steuergeräts lassen sich die meisten gängigen USB-Endgeräte über den AUX-Eingang mit Audio- und Navigationssystemen von Ford verbinden, gespeicherte Musiktitel werden in sehr guter Klangqualität über das Autoradio abgespielt. Die Auswahl der Alben und Songs erfolgt über die Lenkradtasten oder die Fernbedienung. Zusätzlich können die Akkus von USB-Geräten mit einer Stromstärke von bis zu zwei Ampere aufgeladen werden. Ob über den MP3-Player oder einen USB-Stick: Fahrer und Passagiere können sich unterwegs auf höchsten Musikgenuss freuen. Die STC Europe USB Music Box gibt es beim Ford-Händler zum Preis von 116 Euro (inklusive Mehrwertsteuer zuzüglich Montagekosten). Der Einbau des Komplettsystems erfordert beim Ford-Händler einen Zeitaufwand von rund einer Stunde. STC Europe, der Hersteller der USB Music Box, ist ein "ausgesuchter Ford-Lieferant".

Die STC Europe USB Music Box funktioniert ganz unkompliziert per "plug and play". Das Kabel mit dem USB-Anschluss kann im Handschuhfach, der Mittelkonsole oder der Armlehne verstaut werden. Abspielbare Dateiformate sind MP3, MP4, WMA und ASF.

Auf einen Blick:

Die STC Europe USB Music Box ist für folgende Ford-Modelle verfügbar:

- Fiesta: Baujahre 2006 bis 2008
- Fusion: ab 2006
- Focus: 2004 bis 2011
- C-MAX: 2003 bis 2010
- Kuga: seit Baubeginn
- Mondeo: ab 2004
- S-MAX: seit Baubeginn
- Galaxy: ab 2006
- Transit Connect: ab 2006
- Transit: ab 2006

Die STC Europe USB Music Box wird exklusiv für Ford-Fahrzeuge mit Ford Radio- oder Ford- Navigationssystem mit AUX-Eingang und Lenkradtasten-/Fernbedienung angeboten. Sie richtet sich damit in erster Linie an Kunden, die in ihrem Ford-Fahrzeug kein "Sound & Connect"- Paket, welches einen USB-Anschluß beinhaltet, verfügbar haben.

Axel Wilke, Direktor, Vehicle Personalisation, Ford Customer Service Division Europe, erklärt: "Viele unserer aktuellen Fahrzeugmodelle haben eine serienmäßige USB-Schnittstelle. Nun brauchen auch Besitzer anderer Ford-Fahrzeuge nicht mehr darauf verzichten. Die STC Europe USB Music Box ermöglicht den Anschluss eines beliebigen USB-Datenspeichers und überzeugt durch einen hervorragenden Klang. Exzellent sind auch der Bedienkomfort und die praktische Ladefunktion für Geräte-Akkus".

Ford Werke GmbH

Die Ford-Werke GmbH ist ein deutscher Automobilhersteller mit Sitz in Köln. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln, Saarlouis und Genk/Belgien insgesamt 29.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1925 in Berlin hat Ford über 40 Millionen Fahrzeuge in Deutschland und Belgien produziert. Für weitere Informationen zu den Produkten von Ford besuchen Sie bitte www.ford.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.