Preisrutsch

Fonic senkt Auslandstarife um 90 Prozent / Jetzt auch günstig von Deutschland nach Europa, in die USA und nach Kanada telefonieren / Über eine Milliarde Menschen weltweit für 9 Cent erreichbar

(PresseBox) (München, ) Der Mobilfunk-Discounter Fonic startet seine Aktivitäten für das Jahr 2009 mit einer Preissenkung um 90 Prozent. Ab morgen, 4. März, kosten Gespräche vom Fonic-Handy ins europäische, US-amerikanische und kanadische Festnetz nur noch 9 Cent/Minute statt bisher 99 Cent. Dieser Preis gilt für 50 Länder*, in denen über eine Milliarde Menschen zum neuen günstigen Fonic-Preis erreichbar sind. Die Minutenpreise für Gespräche in die Mobilfunknetze dieser Länder werden ebenfalls gesenkt, und zwar auf 29 Cent. Der Preis für SMS in alle internationalen Mobilfunknetze fällt auf 19 Cent.

Die Preissenkung erfolgt wie gewohnt für alle Fonic-Bestandskunden einfach und fair im Hintergrund, ohne dass sie aktiv werden müssen. Neukunden wiederum können ihren Startbonus von 75 Freiminuten auch für Gespräche in die 50 ausgewählten Auslandsfestnetze verwenden.

Das fairste Angebot aus beiden Welten

Mit den neuen Tarifen ins Ausland und dem Preis von 9 Cent pro Minute und SMS in Deutschland ist Fonic der erste Anbieter, der günstige Tarife für Telefonie und SMS im Inland und ins Ausland bietet. Fonic-Kunden zahlen für Gespräche ins Ausland keine versteckten Verbindungsgebühren, müssen keine überhöhten Preise für Inlandsgespräche in Kauf nehmen und der Einheitspreis garantiert Transparenz für Anrufe in nahezu alle, und nicht nur vereinzelte europäischen Länder. Keine Vertragsbindung, kein Mindestumsatz und keine Grundgebühr bleibt natürlich auch hier das Credo des Mobilfunk-Discounters.

"Unser größtes Bestreben war und ist, unseren Kunden das einfachste, fairste und transparenteste Mobilfunkangebot am Markt zu bieten und mit der Angleichung der Tarife für Anrufe in die meistgenutzten Länder auf unseren Einheitstarif von 9 Cent kommen wir diesem Ziel einen entscheidenden Schritt näher", so Björn Flormann, Geschäftsführer Marketing & Vertrieb des Münchener Mobilfunkdiscounters. "Dieser Markt birgt großes Wachstumspotenzial. Mit der Preisreduktion sprechen wir gezielt Menschen mit Freunden und Verwandten im Ausland an aber auch gewerbliche Nutzer mit Geschäftsbeziehungen nach Europa und Nordamerika", so Flormann weiter.

* Länder: Albanien, Andorra, Belgien, Bosnien-Herzegovina, Bulgarien, Dänemark, Estland, Färöer Inseln, Finnland, Frankreich, Gibraltar, Griechenland, Großbritannien, Irland, Island, Italien, Kanada, Kosovo, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Mazedonien, Moldawien, Monaco, Montenegro, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, San Marino, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Türkei, Ukraine, Ungarn, USA, Vatikan, Weißrussland, Zypern.

FONIC GmbH

Fonic ist ein Telekommunikationsanbieter mit Sitz in München, hundertprozentige Tochter der Telefónica-Gruppe und bietet einfache, klare und faire Telekommunikationsangebote zu extrem günstigen Preisen. Fonic nutzt das Netz von Telefónica o2 Germany und profitiert von den Großkundenpreisen der Telefónica-Gruppe. Vertrieben wird Fonic online unter www.fonic.de und über den Handel. Mittlerweile gibt es Fonic bei über 14.000 Verkaufsstellen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.