Zeitenwende am Münchner Flughafen

(PresseBox) (München, ) In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist es wieder soweit: Um 3.00 Uhr früh endet die mitteleuropäische Sommerzeit. Auch am Flughafen München werden die Uhren zum Beginn der Winterzeit um eine Stunde zurückgestellt. Neben den großen Deckenuhren in den Terminals müssen auch die An- und Abflugtafeln, die am Airport eingesetzten Computer und Telefone, die elektronischen Zeiterfassungssysteme und etliche andere Anlagen angepasst werden. Die entscheidenden Funksignale für die ferngesteuerte Umstellung kommen von den Atomuhren der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt in Braunschweig und den Atomuhren des US-amerikanischen globalen Satelliten-Positionierungssystem GPS. Auch im Luftverkehr selbst gilt ab dem Sonntag eine neue "Zeitrechnung", denn analog zur Zeitumstellung tritt der neue Winterflugplan in Kraft.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.