Leipzig/Halle Airport: Ryanair nimmt Ende März mit Mailand das fünfte Flugziel ins Programm

Neu: Mit Ryanair ab März 2012 nach Mailand

(PresseBox) (Flughafen Leipzig/Halle, ) Mit Aufnahme der Flüge nach Mailand (Bergamo) geht Ende März bereits die fünfte Nonstopverbindung der Ryanair an den Start. Jeweils mittwochs, freitags und sonntags verbindet die Airline den Leipzig/Halle Airport mit der italienischen Wirtschafts- und Modemetropole. Angeflogen wird der Flughafen Mailand-Bergamo (BGY).

Dierk Näther, Geschäftsführer des Leipzig/Halle Airport:

"Dass Ryanair nur knapp drei Monate nach dem Erstflug bereits das fünfte Ziel ab dem Leipzig/Halle Airport ankündigt zeigt, welch großes Potential man hier am Standort sieht. Von der Aufnahme dieser neuen Nonstopverbindung in eine europäische Metropolregion werden sowohl Geschäfts- als auch Städtereisende aus beiden Ländern profitieren."

Mit Ryanair auch nach London, Rom, Malaga und Faro

Bereits seit Herbst 2011 startet Ryanair vom Leipzig/Halle Airport aus fünfmal pro Woche nach London (Stansted). Diese Verbindung wird mit Beginn der kommenden Sommersaison Ende März um zwei auf sieben wöchentliche Flüge ausgebaut. Damit bietet Ryanair täglich Nonstopflüge zwischen Mitteldeutschland und der britischen Hauptstadt an. Rom (Ciampino) wird ebenfalls seit November von Ryanair dreimal wöchentlich nonstop angeflogen. Des Weiteren fliegt die irische Airline ab Ende März auch die Sonnenziele Faro und Malaga an. Jeweils zweimal wöchentlich werden Maschinen zu den beliebten Urlaubszentren an der Algarve sowie in Andalusien abheben.

Flughafen Leipzig/Halle GmbH

Die Flughafen Leipzig/Halle GmbH ist ein Tochterunternehmen der Mitteldeutschen Airport Holding. 2010 wurden mehr als 2,35 Millionen Fluggäste und 663.024 Tonnen Luftfracht registriert. Leipzig/Halle Airport ist damit der zweitgrößte Frachtflughafen in Deutschland.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.