Helmut Fliegl zum Abschluss eines positiven Jubiläumsjahres: "Wir blicken mit Stolz zurück und haben große Erwartungen"

(PresseBox) (Triptis, ) Ein ereignisreiches und erfolgreiches Jahr 2011 geht für Fliegl Trailer zu Ende. Geschäftsführer Helmut Fliegl zieht Bilanz: "Die Nutzfahrzeugbranche ist ein hart umkämpfter Markt. Trotzdem hatten wir ein positives Jahr, ein Jahr mit gutem Wachstum in den verschiedensten Segmenten."

Produktschwerpunkte bei Fliegl waren Sattelkipper und Planensattel. Neben der Herstellung von Anhängern und Aufliegern habe aktuell vor allem auch der Mietbereich für die gesamte Branche an Bedeutung gewonnen. "Die Entwicklung hin zur Vermietung von Trailern und Trucks betrifft natürlich auch unser Tochterunternehmen. Daher sehen wir das nicht negativ."

Ein wichtiger Termin 2011 war das Jubiläumswochenende "20 Jahre Leidenschaft für Trailer" im September. "Wir schauen mit Stolz zurück, aber gleichzeitig mit großen Erwartungen nach vorn", betont Helmut Fliegl. "In Zukunft wollen wir noch mehr Fliegl Fahrzeuge auf Europas Straßen sehen. Das ist unser Ziel."

Dass Fliegl Qualität international anerkannt ist und geschätzt wird, belegt die Auszeichnung "Anhänger des Jahres in Russland", die Fliegl im November für seinen Gardinensattelauflieger bekam. "Russland ist ein sehr interessanter Zukunftsmarkt. Deshalb ist es exorbitant wichtig für uns, hier einen guten Stellenwert zu haben", unterstreicht Helmut Fliegl. "Wir sind in Russland eine Premiummarke und genau das wollen wir auch sein."

Im Dezember konnte Fliegl den Europäischen Preis für Nachhaltigkeit 2012 entgegennehmen. In der Unternehmensphilosophie genießt das nachhaltige Haushalten einen hohen Stellenwert. "Wir haben viel investiert auf diesem Gebiet. Unsere Photovoltaikanlage produziert beispielsweise inzwischen zehn Mal mehr Strom als wir für die Fertigung brauchen. Außerdem haben wir über 10000 Bäume neu gepflanzt als Ausgleich für die Fläche, die wir für den Bau unserer Hallen gebraucht haben."

Das Motto des Jubiläumsjahrs "20 Jahre Leidenschaft für Trailer" werden Helmut Fliegl und sein Unternehmen auch 2012 weiter leben. Der Geschäftsführer verspricht eine Vielzahl neuer oder überarbeiteter Produkte. Ein großes Thema werden bei Fliegl die Longliner sein, die ab Januar in einer Testphase erstmals auch auf deutschen Autobahnen unterwegs sein werden. "Schon seit 15 Jahren sind unsere Eurocombi-Fahrzeuge in Skandinavien im Einsatz. Damals hat sich hier in Deutschland noch niemand mit dem Thema beschäftigt. Der Markt weiß, dass wir Pioniere auf dem Gebiet sind." Zum Start des Feldversuchs wird Fliegl 2012 vier Longliner-Modelle anbieten: den Super Train, den Combi Train, den Road Train und den neuen Xtra-Long. "Der Xtra-Long ist ein Teil unseres Baukastens, der den Einstieg ins Longliner-Segment erleichtern soll. Der Auflieger ist 1,30 Meter länger als üblich und hat dementsprechend mehr Stellfläche", erklärt Helmut Fliegl. "Der Trailer bietet mehr Nutzen, ohne die Betriebskosten zu erhöhen. Das war uns wichtig."

Der Geschäftsführer von Fliegl Trailer geht mit einer positiven Grundeinstellung ins neue Jahr. An Spekulationen über mögliche Auswirkungen der Eurokrise möchte er sich nicht beteiligen. Für wirtschaftlich schwierigere Phasen sieht er sein Unternehmen gut gerüstet. "Sollte es ruhiger werden, werden wir die Zeit konstruktiv nutzen, zum Beispiel für das Reengineering von Produkten."

Ein ausführliches Video-Interview mit Helmut Fliegl zum Jahreswechsel gibt es bei Fliegl Trailer News im Internet: auf der Fliegl Facebook-Seite unter http://www.facebook.com/pages/Fliegl/115134055190487 oder im YouTube-Kanal von Fliegl http://www.youtube.com/user/Fliegltrailer?feature=watch.

Fliegl Fahrzeugbau GmbH

Die umfangreiche Fliegl-Produktpalette bietet für jeden Beförderungsfall individuelle Lösungen.

Informieren Sie sich unter www.fliegl.com. Hier finden Sie auch eine Auswahl von Spezialfahrzeugen mit technischen Details und Bildern sowie laufend aktuelle Presseinformationen und ein umfangreiches Pressetextarchiv.

Fliegl bringt Qualitätsprodukte für den Güterverkehr auf die Straße. Die Fliegl Fahrzeugbau GmbH ist seit 20 Jahren mit einer lückenlosen Produktpalette erfolgreich auf dem gesamten europäischen Markt vertreten. Sie bietet neben Großserienfahrzeugen auch spezielle Nutzfahrzeuge für nahezu jede Transportanforderung. Als einer der wenigen Hersteller mit solch einer Produktvielfalt ist Fliegl in der Lage, sowohl Standard- als auch Spezialfahrzeuge schnell und zuverlässig zu liefern. Spitzenqualität und die umfassenden Fliegl-Services 24/7 und 48+ garantieren, ebenso wie ein zuverlässiger und schneller Ersatzteilservice, langfristig Mobilität. Am Standort Triptis fertigt Fliegl in einem der modernsten Trailerwerke Europas. Weitere Produktions- und Vertriebsniederlassungen befinden sich in Kastl und Töging, in Frankreich, Rumänien, Russland, der Slowakei, in Slowenien, Spanien, Tschechien und Ungarn.

Fliegl. 20 Jahre Leidenschaft für Trailer.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.