Heftige Kritik am Energiekonzern RWE

Gewinn gesteigert - und dennoch Strompreis kräftig erhöht?

(PresseBox) (Berlin, ) Der Energieriese RWE sieht sich heftiger Kritik ausgesetzt. Selbst in der Versorgerbranche wird die Strompreis-Politik von RWE offenbar als "schamlos" bewertet. Anlass der Unruhe sind die ausgesprochen guten Ergebniszahlen, die der Energieriese Mitte der Woche präsentiert hat.

6,1 Milliarden Euro Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen hat der Konzern nach eigenen Angaben in der ersten Jahreshälfte eingestrichen - gegenüber dem Vorjahr eine Steigerung um satte 22 Prozent! Und das scheint RWE noch nicht zu reichen: Denn erst zum 1. August, keine zwei Wochen vor Bekanntgabe der beachtlichen Gewinnzahlen, hatte RWE bei einer siebenstelligen Anzahl von Haushalten eine heftige Erhöhung des Strompreises für die Grundversorgung vollzogen.

"Das Verhalten von RWE ist eine offene Kampfansage an alle Stromkunden", kritisiert FlexStrom-Vorstand Robert Mundt das Verhalten des Energieriesen RWE. Der unmittelbare zeitliche Zusammenhang von hohem Unternehmensgewinn und einer zusätzlichen Belastung für die Verbraucher ist nach Auffassung von Mundt "ganz offensichtlich Renditegetrieben."

Dabei bezieht sich Robert Mundt auch auf die hohen Vorstandsgehälter beim Energiekonzern RWE: Mit 7,16 Millionen Euro war RWE-Vorstandschef Jürgen Großmann im letzten Jahr die Nummer zwei der teuersten Dax-Vorstände. Nur Deutsche Bank-Chef Jürgen Ackermann verdiente noch mehr.

Stromkunden sollten sich das Verhalten des Energieriesen nicht gefallen lassen. Schließlich bietet sich allen Haushalts- und Gewerbekunden die Chance, binnen weniger Minuten die Umstellung auf einen günstigen Energieversorger zu veranlassen. Ein schneller, einfacher und unverbindlicher Preisvergleich ist zum Beispiel möglich auf:

www.Schluss-mit-Teuerstrom.de

"Kein Verbraucher ist gezwungen, weiter zur Gewinnmaximierung der Energieriesen beizutragen", sagt FlexStrom-Vorstand Mundt. Der mittelständische Versorger ist einer der wenigen konzernunabhängigen Stromanbieter in Deutschland und bietet oft deutlich günstigere Stromtarife als die Energiekonzerne oder Stadtwerke.

FlexStrom AG

Die konzernunabhängige FlexStrom Aktiengesellschaft wurde 2003 als Familienunternehmen gegründet und ist heute einer der wichtigsten unabhängigen Energieversorger in Deutschland. Bekannt geworden ist FlexStrom vor allem mit Prepaid-Angeboten, mittlerweile hat sich der Stromanbieter mit zahlreichen innovativen Tarifmodellen etabliert.

Die FlexStrom Unternehmensgruppe bietet mit FlexGas auch bundesweit attraktive Gastarife an. Umweltbewussten Verbrauchern bietet die FlexStrom Unternehmensgruppe sowohl Ökostrom als auch klimaneutrales Erdgas. Als konzernunabhängiger Energieversorger ist es FlexStrom und FlexGas besonders wichtig, für seine Kunden Energie möglichst günstig auf dem Markt einzukaufen.

FlexStrom ist vielfach für günstige Stromtarife und besonders kundenfreundlichen Service sowie eine solide Bonität ausgezeichnet worden: Stromtipp 05/2011: „Günstiger Strompreis“; Creditreform 02/2012 und 01/2011: Bonitätszertifikat „CrefoZert“; Hoppenstedt CreditCheck 01/2011: „Top-Rating“ für Kreditwürdigkeit; Deutsche Gesellschaft für Qualität und der forum! Marktforschung: „Deutschlands Kundenchampions 2010“; Handelsblatt-Stromstudie 03/2010: „Bester Stromtarif“, Euro Nr.02/2010: „Günstigster Stromanbieter 2010“, Focus-Money 04/2010: „Günstigster Stromanbieter“, n-tv März 2009: „Top-Preis“ im Vergleich „Bester Stromanbieter 2009“, Euro Nr. 01/2009: „Gesamtsieger im Strompreisvergleich“, Findhouse-Stromstudie 2008: „Gesamtnote sehr gut“, Servicestudie 2008 von Tarifvergleich und Guter Rat: „Preis: Sehr gut - Service: Gut“, Handelsblatt & Universität St. Gallen: „Deutschlands kundenorientierteste Dienstleister 2008 – Sonderpreis Energieversorger“, Emporio-Verbrauchermagazin April 2008: „Preis-Leistungs-Sieger“, TÜV Thüringen von 2006 bis 2009: „zertifizierte Preisgarantie für Privatkunden“



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.