+++ 811.365 Pressemeldungen +++ 33.723 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Valendo soll Wachstum von Auctionata weiter beschleunigen

Kooperation zwischen Valendo und Auctionata lässt Verkaufserlöse vorfinanzieren / Dealvolumen im zweistelligen Millionenbereich

(PresseBox) (Berlin, ) Durch eine Kooperation mit dem Berliner Fintech Valendo erweitert das Online-Auktionshaus Auctionata sein Serviceangebot. Bereits bei Einlieferung der Auktionsobjekte können Verkäufer die erwarteten Erlöse erhalten. Die Auszahlung erfolgt innerhalb weniger Stunden. Das Dealvolumen in 2016 wird im zweistelligen Millionenbereich liegen.

Die Bewertung und Schätzung erfolgt durch die ausgebildeten und erfahrenen Experten des Auktionshauses Auctionata. Valendo kontrolliert die Dokumentation und Vollständigkeit der Provenienz- und der Echtheitsprüfung sowie die ordnungsgemäße und sichere Verwahrung.

“Die Partnerschaft mit Auctionata ehrt Valendo und zeigt, wie zeitgemäß Pfandleihe sein kann, wenn sie durch ein Fintech neu interpretiert wird.„ Lars Bresan, Gründer Valendo

„Durch die Kooperation erweitert Auctionata sein Serviceangebot an die Einlieferer. Wir haben in Valendo einen verlässlichen Partner gefunden, der uns dabei unterstützt, unseren Kunden maximalen Dienstleistungskomfort und Flexibilität zu ermöglichen“, sagt Jan Thiel, Deputy CEO Auctionata.

Das Online-Pfandleihhaus Valendo strebt neben dem Privatkundengeschäft nun auch die Zusammenarbeit mit professionellen Partnern an. „Die Partnerschaft mit Auctionata ehrt uns und zeigt, wie zeitgemäß Pfandleihe sein kann, wenn sie durch ein Fintech neu interpretiert wird“, sagt Valendo-Gründer und Geschäftsführer Lars Bresan.

Über Auctionata

Auctionata versteigert wöchentlich in Berlin und New York einzigartige Luxusobjekte, Kunstgegenstände und Sammlerstücke und überträgt diese Auktionen per Livestream im Internet, so dass Interessierte aus der ganzen Welt online an den Versteigerungen teilnehmen können. Dabei bietet Auctionata die Dienstleistungen eines klassischen Auktionshauses an und macht diese digital zugänglich. Interessierte Verkäufer profitieren von dem kostenfreien Schätzungsdienst, der schnell und unkompliziert über das Internet zugänglich ist. Die über 300 Experten des Auctionata-Netzwerks sorgen für eine akkurate Indikativbewertung und anschließende Authentifizierung der Objekte. Diese werden nach fachkundiger Kuratierung in den passenden Livestream-Auktionen oder im Online-Shop angeboten. Das Spektrum reicht von Gemälden, Drucken, Skulpturen und Antiquitäten über Möbel, Design und Porzellan bis zu Uhren, Schmuck, Wein und sogar Classic Cars. Das Unternehmen wurde im Februar 2012 von Alexander Zacke (CEO) und Georg Untersalmberger (CTO) in einem Berliner Hotelzimmer gestartet. Heute ist Auctionata das größte Auktionshaus in Deutschland und zudem in New York, London, Zürich, Rom und Madrid vertreten. Weltweit erzielte Auctionata Umsätze von 35,7 Mio. Euro im ersten Halbjahr 2015. Zu den Investoren gehören unter anderem Earlybird, HV Holtzbrick Ventures, Hearst Ventures, sowie die Groupe Arnault, kontrollierender Gesellschafter des französischen Luxuskonzerns LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton

“Wir haben in Valendo einen verlässlichen Partner gefunden, der uns dabei unterstützt, unseren Kunden maximalen Dienstleistungskomfort und Flexibilität zu ermöglichen.„ Jan Thiel, Deputy CEO Auctionata

Über Valendo

Valendo ist der Online-Anbieter für innovative Pfandkredite. Dabei besinnen wir uns auf die ursprünglichste Form des Kreditgeschäfts: die Pfandleihe. Valendo überträgt das klassische Pfandleihmodell, bei dem ein Gegenstand als Sicherheit für einen Kredit hinterlegt wird, in den Onlinemarkt. So ermöglicht Valendo deutschlandweit schnelle, sichere und diskrete Kreditangebote, als Alternative zu klassischen Bankkrediten oder zum Verkauf Ihrer Sachwerte.

Mit dem Darlehen des Fintechs verschaffen sich Kunden zusätzliches Kapital für ihre finanzielle Freiheit. Valendo-Kunden können schnell und unkompliziert Liquiditätsreserven mobilisieren, ohne Vermögenswerte zu veräußern. Valendo wurde von Lars Bresan und Dirk Piethe in Unterstützung durch den Berliner Company Builder FinLeap gegründet.

Über die FinLeap GmbH

FinLeap ist ein auf die Finanzdienstleistungsbranche spezialisierter Company Builder mit Standort Berlin. Ziel ist es, Gründer beim Aufbau nachhaltiger, kundenorientierter und technologiestarker Unternehmen zu unterstützen. Dazu investiert FinLeap zwischen 0,5 - 5 Millionen Euro Seed Funding und öffnet das Netzwerk zu weiteren Investoren. Dank eines Teams von erfahrenen Unternehmern und Experten profitieren die Start-ups vom Zugang zu Top Talenten, einer integrierten Entwicklungsplattform, best practice Prozessen und umfangreicher Expertise im Finanzdienstleistungsbereich. Bislang sind mit FinLeap beispielsweise die FinTech-Unternehmen Savedo, Valendo, BillFront sowie Clark an den Start gegangen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.