Fill Metallbau überzeugt mit Großauftrag bei ZF in Passau

(PresseBox) (Hohenzell, ) Einen Auftragswert von 4,5 Millionen Euro repräsentiert die anspruchsvolle Fassade für das neue Bürogebäude der ZF Friedrichshafen AG am Standort Passau. Fill Metallbau ist es gelungen, das Großprojekt in nur drei Monaten technisch dicht zu errichten.

Ein prestigeträchtiges Großprojekt realisiert die Fill Metallbau GmbH derzeit in Passau: Der Auftrag umfasst die gesamte Fassadengestaltung für das großzügige neue Bürogebäude, das die ZF Friedrichshafen AG beim Werk 2 in der Tittlinger Straße errichtet. Damit vertraut ein Weltkonzern auf die Kompetenz von Fill: ZF ist einer der führenden Automobilzulieferer, setzt rund 15,5 Milliarden Euro jährlich um und beschäftigt rund um den Globus mehr als 72.000 Mitarbeiter, davon 4000 am Standort Passau. Zu den Kernkompetenzen des Konzerns zählen Antriebs- und Fahrwerktechnik.

Fill liefert für das neue Bürogebäude Pfosten-Riegel-Fassaden aus Leichtmetall, Aluminium-Fensterkonstruktionen, Atriumfassaden und Glasdächer im Gesamtwert von 4,5 Millionen Euro. Eine besondere Schwierigkeit stellen dabei zahlreiche Sonderprofile sowie Sonderfenster dar, die sich nach außen öffnen lassen müssen. Nicht zuletzt ist auch der straffe Zeitplan eine Herausforderung: Das Gebäude musste zum Jahresende 2011 - also innerhalb von nur drei Monaten - technisch dicht sein.

Dem Team mit Franz Mayr (Technik) und Obermonteur Johann Stranzinger gelang es, diese fordernde Vorgabe einzuhalten: "Noch vor Weihnachten war die gesamte Fassade technisch dicht, zur vollsten Zufriedenheit von Architekt und Bauherr", berichtet Projetleiter Max Kobler.

Fill Metallbau GmbH

Fill Metallbau baut mit System Metall in Bestform. Gegründet 1968, bietet das Unternehmen mit Sitz in Hohenzell (Oberösterreich) unter seinem Credo "best in form" individuelle Systemlösungen für Gebäudehüllen sowie Sonderkonstruktionen aus Stahl, Alu, Edelstahl und Blech. Bei attraktiven, technologisch ausgereiften Visualisierungslösungen für Plakatwerbung ist das Unternehmen österreichischer Marktführer. Gemäß der Unternehmensvision ist Fill Metallbau in Mitteleuropa eine anerkannt führende Marke seiner Branche. Aktuell beschäftigt Fill rd. 225 Mitarbeiter, darunter 27 Lehrlinge.

Fill Holding:

Die Unternehmensgruppe Fill Holding ist 100-prozentige Eigentümerin der Firmen Fill Metallbau, Fill Metallbau Schärding und Grundtner Metallbau. Die Fill Holding ist beteiligt an nomadhome trading (89 Prozent), Fill Metallbau Wien (65 Prozent), Pfeiffer Metallbau (55 Prozent), KORRO-TECH Beschichtungstechnik (66 Prozent), RITTERBRÄU Neumarkt (26 Prozent) und Elite Personalbereitstellungs GmbH (26 Prozent).

Mehr Informationen: www.fill.at

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.